Spülmaschine hinterlässt trübe Gläser und unangenehm riechendes Geschirr

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Heili1208

Kontrolliere ob sich die Sprüharme leicht von Hand drehen können und ob die Düsen alle sauber sind. Wenn du die Sprüharme in eine bestimmte Richtung drehst (z.B. senkrecht zur Tür) und das Programm startest und nach ca. 2 Minuten die Maschine ausschaltest und die Türe öffnest siehst du ob sich die Stellung der Sprüharme verändert hat.

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Danke für den Stern

0

Früher hatte ich all die Jahre immer Kombi-Tabs genommen, aber Salz und Klarspüler trotzdem eingefüllt.

Meine Trinkgläser wurden plötzlich milchig, bekamen somit
Glaskorrosion. Diese bekommt man mit keinem Mittel, die das Net
auflistete, wirklich weg!

Seit Monaten nun benutze ich nur noch die ganz normalen Tabs, in
denen wirklich nur der Reiniger drin ist, und meine anderen, guten
Gläser bleiben wie sie sind.

Schlechtem Geruch kannst Du vorbeugen, wenn Du einen separaten Spülgang mit einem dafür geeigneten Spülmaschinenreiniger machst. Dazu kommt kein Geschirr in die Maschine, und sie muss mit 60° / 65° dabei laufen.

Das entfernt Rückstände und Kalk. Etwa alle 3 Monate anwenden!!

Lass die Maschine mal ne Runde mit einem Spuelmaschinenpfleger laufen. Der entfernt Schmutzreste und Fettreste und somit ueble Gerueche und das Geschirr wird wieder sauberw

haben wir auch schon mehrmals versucht, hilft nicht..

0

spülmittel wechseln? dosierung prüfen? wasserhärte richtig eingestellt?

Was möchtest Du wissen?