Intimgeruch + Ausfluss traue mich nicht zum Arzt..?

Hallo liebe Community ..

Meine Frage ist mir ziemlich unangenehm aber ich traue mich nicht mit irgendjemanden darüber zu sprechen ... Also. Ich habe seit Donnerstag meine Tage nicht mehr , aber mir ist aufgefallen das ich da unten im intim Bereich einen unangenehmen Geruch habe. Ich bin mir nicht sicher ob es wirklich Fischig ist aber er ist unangenehm. Ich denke schon das er fischig ist ( man ich bin schlecht in Geruch zu ordnen :D ) Ich nehme seit einem Monat jetzt ( also bin jetzt beim zweiten blister ) die Pille Femigyne ratiopharm N. Während der Einnahme ist mir ebenfalls aufgefallen das mein Ausfluss stärker geworden ist. ( weiß aber nicht ob es an der Pille liegt ) Er ist ziemlich dünnflüssig und auch gelblich. Er riecht aber eigentlich nach nichts. Ich habe keinen Juckreiz oder brennen oder sonstiges im intim Bereich. Jedenfalls traue ich mich nicht zu meinem Frauenarzt zu gehen. Es ist mir einfach so unangenehm und ich wüsste auch nicht wie ich mich da melden soll ( per Telefon geht nicht ) also was ich dann sagen soll. Ich weiß der Arzt sieht so etwas jeden Tag aber trotzdem ist mir das peinlich. Ich hätte schon öfter mal Geruch im Intimbereich mir aber dabei nichts gedacht da er von alleine weg gegangen ist. Nur habe ich seit kurzem einen Freund und es wäre mir peinlich wenn er den Geruch mit bekommen würde. Ihr versteht sicher. Ich weiß nicht was ich machen soll und ich schäme mich so dafür ! Wisst ihr vllt was das sein könnte ? Hier noch mal in kurz die Symptome: Unangenehmer Geruch Gelber dünnflüssiger Ausfluss Kein Jucken oder brennen. Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen ... Bedanke mich schon mal für liebe Tipps...

Frauenarzt, unangenehmer-geruch
1 Antwort
Komisch riechender Ausfluss & Tage nicht bekommen... hilfeee

Hallo,

Also hier mein Problem.

Ich habe seit einigen Wochen einen komisch riechenden Ausfluss.. Naja okey, es stinkt eigentlich... Dieses Problem tritt bei mir schon nach ca ner stunde, nachdem ich mich gewaschen habe auf...

Es ist mir ziemlich unangenehm, da man es auch durch die Hose riecht.. selbst, wenn ich OB's benutze oder slipeinlagen mit Geruch, riecht man es... Da mir das sehr unangenehm ist, hab ich angst davor zu meinem Frauenarzt zu gehn...

Außerdem bin ich 2 Wochen überfällig.. Ich nehme die Pille und das letzte mal, als ich geschlechtsverkehr hatte, war vor ungefähr 2 Wochen... Also zu dem Zeitpunkt wo ich eigentlich meine Tage hätte bekommen müssen.. Ich habe aber zusätzlich mit Kondom verhütet.. also müsste eine Schwangerschaft eigentlich ausgeschlosssen sein. Ich habe gelesen, das es auch mit stress zusammenhängen kann, das ich sie nicht bekomme.. und den habe ich in letzter zeit zu genüge.. (stress mit meinen Eltern, so das ich kurz davor war/bin, in eine auffangstation für jugendliche zu gehen und dann noch der Stress in der FachOberSchule...)

Bitte Helft mir, was ich machen kann... mir ist das alles sehr unangenehm und ich wäre dieses "stinkende Problem" gerne los.. Und bitte kommt mir jetzt nicht mit Mangelnder Hygiene oder soetwas.. ich Wasche mich jeden morgen, in der Hoffnung, das es in der Schule niemand riecht :(

Ich würde mich sehr über schnelle und hilfreiche Antworten Freuen...

LG

Eurer engel ;)

Schwangerschaft, Körper, Körperpflege, Periode, unangenehmer-geruch
3 Antworten
Was kann man gegen stinkendes Geschirr (HANDgespült!) tun?

Hallo!

Wir spülen hier im Haus unser Geschirr immer nur per Hand und hatten das Problem schon vor einigen Jahren mal: das Geschirr stinkt nach dem Spülen unerträglich, obwohl es absolut sauber ist! Das Geschirr wird in akkurater Reihenfolge (beginnend mit den Gläsern, und so weiter) in heißem Wasser gewaschen, mit kaltem Wasser nochmal abgebraust und dann zum Trocknen stehengelassen (manchmal, bis es vollständig trocken ist, meistens wird es aber vorher mit Handtüchern abgetrocknet und dann gleich in den Schrank geräumt, meistens noch warm.)

Das Problem gab es wie gesagt vor Jahren schonmal, ist dann aber verschwunden, jetzt ist es plötzlich wieder aufgetaucht. Da ich auch häufiger bei einem Freund bin, der eine Spülmaschine nutzt, weiß ich, dass es in etwa derselbe üble Geruch ist, der auch bei Spülmaschinen zutage kommt.

Nur helfen die ganzen Pseudo-Tipps für Spülmaschinen bei der Handwäsche natürlich nicht...

Auch Salz oder nochmaliges Abspülen mit klarem Wasser nach dem Splüen bringt keine Besserung. Noch anmerkenswert wäre auch übrigens der Fakt, das sich der Gestank im Gegensatz zum Spülmaschinengeschirrgestank lediglich auf Porzellangeschirr beschränkt (Teller und Tassen), und meistens auch nur dann, wenn der Boden des Geschirrs nicht glasiert sondern so seltsam aufgerauht ist. Das konnte vor Jahren schon bei uns als Quelle ausgemacht werden.

Wie gehts aber nun weiter? Mir fällt das Essen hier mittlerweile schon schwer, weil der Geruch einfach einen Würgereiz auslöst!

Haushalt, Gestank, Geschirr, Geschirrspüler, haushaltstipps, unangenehmer-geruch
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Unangenehmer-geruch