Rot oder Weißwein?

Das Ergebnis basiert auf 45 Abstimmungen

Team Rot 60%
Team Weiß 20%
Beides 20%

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Team Weiß

Rotwein mag ich einfach nicht so sehr.

Woher ich das weiß:Hobby – Euer Pick-Me-Girl :)
Team Rot

Zu 99% Rotwein. Ich mag ihn einfach lieber. Außerdem gibt es Studien für französischen Rotwein, dass bestimmte Inhaltsstoffe positive gesundheitliche Wirkung haben. Diese Stoffe sind im Weißwein nicht vorhanden. Aber das hat mir nur gefallen, ich habe vorher schon fast nur Rotwein getrunken.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Team Rot

Und Rose, Zinfandel z.B. Verträglicher. Bin zwar 0 Experte (aber Besitzer eines Buches darüber) aber Jahrgänge unterscheiden sich wirklich. Bei den Abgänge etc bin ich raus. Ich Frevel

Aaaber Ehrenrettung das Experten auch Gechipste nicht erkennen können und oft oft besser finden

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Beruflich Fortbildungen, Experimentieren, Recherche
Team Rot

Alleine die Farbe im Glas…..

Aber: Es gibt Rotweine, bei denen die Traubenllen nicht mitgekeltert werden und die dann gelb bis klar sind. Und die dann geschmacklich von Weißwein zu unterscheiden ist fast unmöglich.

Und jetzt kommt es: bei Blindversuchen können viele Leute, die sich nicht genug langjährige Erfahrung angetrunken haben :-) , Rot- und Weißwein nicht unterscheiden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Beides

Meine Präferenz ist Chardonnay (Weiß) aber ich kann auch Merlot oder Cabernet (Rot) trinken.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung