Knielang

Für den täglichen Gebrauch bevorzuge ich „Mezzo“ (Knielang). Aber abends ist das etwas anderes. Meine Frau und ich gehen einmal in der Woche zum Abendessen aus, wir tragen beide „Lady-Mini“. Aber einmal im Monat, wenn wir zum Mädelsabend gehen, tragen wir beide „Super-Mini“.

Bild zum Beitrag

...zur Antwort
bin Frau: gefällt mir nicht

Wenn der Frühling vor der Tür steht, wären dies die perfekten Sandaletten mit Absatz für den Frühling. Sehr leicht und offen, dünne Sohle ohne Plateau, dünne Riemchen, verstellbare Schnalle für Stabilität und eine gute Passform, dünne Absätze. Bis auf die Absatzhöhe ist alles perfekt – zu hoch für den täglichen Gebrauch! Das Bild desselben Schuhs von vorne zeigt, dass sogar die Zehen und die Stelle, an der die Zehen und der Rest der Füße zusammenkommen, protestieren. Der Etsy-Artikel nennt diese entweder 13 cm oder 16 cm, vermutlich abhängig von der Größe der Schuhe. Ich halte 8-cm-Absätze für ausreichend für Alltag-Tragen. Das bedeutet, dass der Spann eher einen natürlichen Winkel und nicht senkrecht zum Boden hätte, wodurch das Gewicht der Frau stärker auf die Fersen und weniger auf die Fußballen verteilt würde. Aber ich würde diese für die Abendgarderobe in Betracht ziehen, wo ich mehr Zeit im Sitzen verbringe und nur kürzere Strecken laufen kann.

Bild zum Beitrag

Bild zum Beitrag

...zur Antwort
C

Für das tägliche Tragen bevorzuge ich Variante C. Für gelegentliches und abendliches Tragen wäre es jedoch entweder Variante B oder Variante D. Wenn der Absatz außergewöhnlich hoch ist und nicht genügend Plateau zum Ausgleich vorhanden ist, steht der Spann des Fußes fast senkrecht auf den Boden, was bedeutet, dass das gesamte Gewicht der Frau auf ihren Fußballen lastet und nichts auf ihren Fersen. Dies kann für den nicht so erfahrene High-Heels-Trägerin sehr unangenehm sein. Bitte beziehen Sie sich auf das Röntgenbild. Außerdem würde ich mich anstelle von Rot für hautfarbene Schuhe entscheiden, da ich das Gefühl habe, dass ich dadurch dünner aussehe.

Bild zum Beitrag

...zur Antwort
Ja ist ok

Ich bin seit 2021 als Lesbe geoutet. Und ich war noch nie glücklicher!

...zur Antwort

Ich habe es nicht getan! Mein Ex-Mann war mein erster Mann, und wir hatten drei Monate lang Geschlechtsverkehr, und als ich die Pille nahm, hatten wir endlich Geschlechtsverkehr ohne Kondom. Es fühlte sich so gut an! Ich habe ihn direkt gespürt und sein Sperma in mir gespürt, aber ich habe nichts dagegen unternommen.

...zur Antwort

Als ich hete war, habe ich meinem Mann während meiner Menstruation einen kompletten Blowjob gegeben, inklusive Schlucken. Aber wenn ich keine Menstruation hatte, habe ich ihm einen geblasen, um ihm zu einer Erektion zu verhelfen. Sobald er erigiert war, war er in mir. Und ich bestand darauf, dass er auch nach der Ejakulation in mir blieb, bis er seinen Ständer nicht mehr behalten konnte.

...zur Antwort
Gleich schlimm

Ich finde es genauso schlimm. Es hat mich völlig am Boden zerstört, als ich noch Hete war und herausfand, dass mein Mann mich mit einer anderen Frau betrog. Und heute als Lesbe würde es mich total erschüttern, wenn ich herausfinden würde, dass meine Frau mich betrügt, sei es mit einem Mann oder mit einer anderen Frau.

...zur Antwort

Ich denke, dass du Bi bist. Und daran ist nichts auszusetzen! Ich dachte einmal, ich wäre bi, bis ich tatsächlich meine erste Begegnung mit einer anderen Frau hatte und mir völlig klar wurde, dass ich lesbisch bin. Und ich habe festgestellt, dass Bi-Frauen zahlreicher sind als Lesben.

...zur Antwort
Nein, würde ich nicht

Sicherlich nicht! Ich bin sehr stolz auf meine Weiblichkeit und ein Buzzcut ist kein Kompliment dafür. Ich habe in meinem Leben kürzere Haare gehabt, aber am liebsten bevorzuge ich schulterlange Haare.

...zur Antwort

Das Bedürfnis zu pinkeln ist eines von mehreren Dingen, die während der Auflösungsphase des Geschlechtsverkehrs auftreten, der letzten Phase, die auf den Orgasmus folgt. Sobald sie sexuell befriedigt ist, kehrt ihr Körper langsam zu seinem normalen Funktionsniveau zurück. Diese Phase ist durch ein allgemeines Wohlbefinden, gesteigerte Intimität und oft auch Müdigkeit gekennzeichnet. Außerdem wird die Frau wieder ihre körperlichen Wünsche und Bedürfnisse wahrnehmen. Möglicherweise verspürt sie auch Durst oder sogar Hunger. Raucherinnen verspüren oft ein Verlangen nach einer Zigarette, das der ersten Zigarette des Tages in nichts nachsteht.

...zur Antwort