Richtig oder Falsch, Katzen die Nase in seinen Kot oder Pinkel stecken, wenn sie mal ihr Geschäft irgendwo anders verrichtet?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo AnnaLenaXXL,

Das ewige Thema mit dem „Stillen Örtchen“

Bitte NICHT mit der Katze schimpfen, oder auf die irrsinnige Idee kommen sie zu Bestrafen. Oder gar in ihre Hinterlassenschaften mit der Nase rein zu tunken. Denn das hätte nur den Effekt, das die ganze Sache nur noch schlimmer wird. Die Katzen können eine Bestrafung nicht mit ihrem „Fehlverhalten“ verknüpfen.

Es gibt viele Gründe, warum eine Katze unsauber wird, aber NIE aus Protest !!
Protestpinkeln ist ein absolutes Ammenmärchen !
Unsauberkeit hat immer einen Organischen oder physischen Hintergrund.
Es sollte auf alle Fälle durch einen Tierarzt abgeklärt werden, das es nicht etwa was Organisches ist. Bei Unsauberkeit wo die Katze uriniert, sollte z.B. eine Blasenentzündung ausgeschlossen werden. Kotet die Katze plötzlich nicht mehr ins KaKlo, könnte eine Entzündung im Darmtrakt dafür sorgen, dass das Kot absetzen mit Schmerzen verbunden ist und die Katze diese Schmerzen mit dem Katzenklo verbindet, was sie daraufhin meidet.

Also erst mal zum TA bitte !

Manchmal wird eine Unsauberkeit aber auch durch physischen Stress ausgelöst. Katzen mögen ungern große Veränderungen wie z.B. Renovierung, Umzug, Urlaub, neue Möbel, Streit der Besitzer.

Dann gibt es eine Faustregel, die irgendwie immer noch nicht bei allen Katzenbesitzern angekommen zu sein scheint, warum nur ??

Pro Katze 2 KaKlos + 1

Warum das so ist ?
Katzen sind sehr reinliche Tiere und nutzen den einen Klo ausschließlich für Urin, den anderen für Kot.
Wenn man den Platz dazu hat, kann man auch noch ein KaKlo zusätzlichen als Ausweichmöglichkeit aufstellen ! Das ist, vor allem bei Mehrfachkatzen, ein guter Rat.

Dann kommt es auf das KaKlo an sich an. Viele mögen keine Haubenklos, oder der KaKlo ist deiner Katze/deinem Kater zu klein oder auch zu groß. Dann das Streu...zu grob, zu fein, Duftet nicht gut ect. !! Auch der Platz ist wichtig...es muss in der Tat ein „Stilles Örtchen“ sein, wo Katze ihre Ruhe hat beim Klogang.
Es ist ein bisschen Arbeit, dem auf den Grund zu gehen, aber es ist in den Griff zu bekommen. Du musst halt ausprobieren, was für Mensch und Tier passt.

Hier mal noch eine Broschüre in PDF zum Thema unsauber:

http://www.pfoetchenhilfe-penzberg.de/downloads/unsauberkeit\_bei\_katzen.pdf

Verunreinigte Stellen richtig reinigen:

Uringeruch bekommt man nur weg, wenn man die bepinkelte Stelle erst mit einem Alkohol reinigt und dann mit einem Enzymreiniger noch mal nach behandelt.

Man braucht hochprozentigen Alkohol wie z.B. Isopropyl Alkohol mit mind. 40%, den bekommt man in der Apotheke und im Internet. Dieser löst die im Urin enthaltenen Fette und desinfiziert die bepinkelte Stelle.

Dann nimmt man einen Enzymreiniger wie z.B. Biodor oder Urin Off. Diese speziellen Reiniger zersetzten die Urinkristalle, die für den Geruch verantwortlich sind. Enzymreiniger bekommt man im Zoofachhandel oder auch im Internet.

Alles Gute und schöne Weihnachten

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NaniW
25.12.2015, 16:51

Vielen lieben DANK für den Stern ! :-)

Alles Gute

LG

0

Das ist auf jeden Fall die beste Erziehungsmethode und hilft immer. Wir packen dabei immer die jeweilige Katze an den Beinen und tunken sie kopfüber mit der Nase direkt in den Urin oder Kothaufen. Die Methode klappt sehr gut. Unsere Katzen macht seitdem nur noch sehr selten nicht ins Katzenklo, da sie genau wissen, was ihnen dann passiert. Mir tut es nur immer ein bisschen leid, wenn ich ausversehen die falsche Katze bestraft habe. Das kommt leider immer mal wieder vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzen sind eine der saubersten Haustiere von der ersten Minute an, an der man sie nach Hause bringt.

Solltest sehr darauf achten, dass das Katzenklo IMMER sauber ist. Wenn nicht, kann Dir genau das passieren was passiert ist. Somit ist die Reaktion, ihre Nase in " das Geschäft " zu stecken fehl am Platz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meist immer gemacht, ist schon mal eine Ursache

Wie viel Klos habt ihr? Wie ist die Beziehung zwischen den Katzen?

 Katzen sind sehr reinliche Tiere. 

Unsauberkeit bei Katzen hat meist mit Stress oder/und Krankheiten zu tun.

Die katze in ihre Hinterlassenschaften rein zudrücken löst das Problem nicht sondern verschlimmert es. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokocrossie91
24.12.2015, 15:47

Die FS wollte Hilfe und Ursachen, hat sie bekommen und jetzt passt es ihr nicht. Schade, Sehr schade.

1

Niemals darf man die Nase   einer  Katze in ihr Häufchen stecken. Sie wird gar nicht mehr in ihr Klo gehen, weil es da ja genauso riecht und sie es dann  damit in Verbindung bringt. Du musst erst mal rausfinden  , ob sie vielleicht beim pinkeln Schmerzen hat.  Es könnte aber auch sein, dass ihr irgend etwas nicht gefällt. Hat sie sich mal erschreckt während sie auf ihrem Klo war. Als erstes würde ich aber mal zum TA gehen, um auszuschließen das ihr etwas fehlt.

Frohe Weihnachten....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das nicht okay und das würde ich ihm auch nochmal eindrücklich sagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnaLenaXXL
24.12.2015, 03:03

Das hab ich auch gesagt, ihm ist das total egal, ich finde das schlimm, einfach grausam, hab gerade meiner Katze ihre Nase geputzt das sie nicht mehr so nach Pinkel oder Kot stinkt, ich hab so mitleit mit meiner Katze :-(

4
Kommentar von melinaschneid
24.12.2015, 07:48

Knochen Bitte nur ROH. Gekocht werden sie spröde und können Lebensgefährlich sein.

0

Was man dagegen tun kann, keine ahnung. Aber was dein bruder gemacht hat ist einfach nur furchtbar und ich hätte ihn was an den kopf geschmissen, hätte er das mit meiner Katze gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das macht man nicht. Würde auch nichts bringen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde das mit meinem Tier jemand machen ohoooo sag ihm das er es in Zukunft nicht machen soll oder wie gefällt es ihm in deinen kot zu drücken ??? Für mich einfach unverständlich geht garnicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Tierquälerei. Die Katze lernt nichts, außer, dass ihr mit Gewalt, Druck und Angstreizen begegnet wird. Allein von dieser Geschichte kann das arme Tier bleibende Schäden davontragen und kann noch mehr Stubenunreinheit zeigen, da sie unter Stress steht. Wird das Tier allein gehalten? Habt ihr viel Besuch, das Mobiliar umgestellt, Streu- oder Futtermarke gewechselt? Wie ist sonst der Umgang mit dem Tier? Bist du sicher, dass den Bruder es nicht anderweitig noch quält?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnaLenaXXL
24.12.2015, 03:18

Nein, sie ist nicht alleine, wir haben noch 3 weitere Katzen, sie Fressen immer nur Trockenfutter, unsere andere Katzen haben damit keine Probleme aber wie bereits gesagt, sie Pinkelt nur in das eine Zimmer, sonst nirgendwo anders, sie rennt seit dem vorhin von mir immer weg, bückt sich wenn ich sie streicheln möchte, ich hab angst das sie durch psychische probleme darunter leiden wird, sie ist sonst nicht so, ich hab so eine Wut in mir, selbst meine Mutter zeigt da kein Verständnis dafür, einfach traurig 

0
Kommentar von schokocrossie91
24.12.2015, 03:21

Trockenfutter ist kein Katzenfutter, da es hauptsächlich aus Getreide besteht, was Katzen als reine Carnivore nicht vertragen und zudem zuviele Kalorien enthalten. Offensichtlich ist euer Haushalt nicht geeignet, für die Bedürfnisse dieser hochsensiblen Lebewesen zu sorgen, was einfach grausam ist. Wie viele Klos habt ihr?

2
Kommentar von schokocrossie91
24.12.2015, 03:22

Danke Flupp, die Nierenschäden, die dann zu einem qualvollen, viel zu frühen Tod führen. Musste ich leider miterleben.

2
Kommentar von schokocrossie91
24.12.2015, 03:26

Hant ihr Industriemüll oder richtiges Fleisch ausprobiert? Whiskas, Sheba und Discounter-Eigenmarken sind ersteres.

0
Kommentar von schokocrossie91
24.12.2015, 03:32

Ganz ehrlich, gib die Tiere ab. Ihr füttert sie in ein frühes Grab, dein Bruder quält sie und deiner Mutter ist es egal. Was sind denn das für Zustände, sogar im Tierheim ginge es den Katzen besser.

1
Kommentar von Bianca1349
24.12.2015, 03:38

also auch wenn mich hier vlt eh schon jeder hasst: diesmal gebe ich euch recht. ich hatte nicht gewusst, dass er die katze tatsächlich so lange in ihre eigenen hinterlassenschaften gedrückt hat. einmal kurz nen denkzettel geben, ja von mir aus. man kann die nase, wenn man so viel mitleid hat, dann auch gleich wieder reinigen. aber MINUTEN?? Also länger als ein paar sekunden sehe dann "sogar ich" als tierquälerei an... da hat die katze ja nichmal ne chance, wegzurennen und es sich gleich abzuwischen...

0

Was möchtest Du wissen?