Reicht die Leitung zum streamen?

 - (Computer, PC, Spiele und Gaming)

5 Antworten

Da ich selbst während meiner Arbeit viel mit dem Streaming von Daten und Video Inhalten zu tun habe und nicht überall eine gleichbleibende Leistung gewährt werden kann (Mobilfunk & DSL Schwankungen je nach auslastung). Und unsere Streams mit 720p mit 60FPS gestreamt werden (bei einer durchschnittlichen 25Mbits UP/25Mbits DOWN) Syncrohnen Leitung) kann ich dir versichern das ein Streaming und zeitgleiches Online Spielen ohne zwischenfälle bei 720p funktionieren sollte.

Je nach Auslastung des Netzes (Nachbarn, Fensehen über Internet, VoIP (Sehr gering)) kann es dabei aber vorkommen das es zu einzelnen!!! (Kein muss) Ping spitzen kommen kann. Sollte die Auflösung auf 1080p gestellt werden, können sich diese häufen. Auch ist die Frage ob 30fps oder 60fps. Wobei ich vorrangig erstmal auf 60 Testen würde und bei problemen auf 30 runter gehen würde.

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur verfügung.

(Mehrjährige Berufserfahrung vorhanden)

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Vielen Dank 👌🏻

0

Der Upload reicht... aber die Hardware ist genauso entscheidend.
Solange es kein Ryzen 7 oder Intel i7 ab 4770K ist oder eine GTX 1070 bzw. 1080 aufwärts, brauchen wir fast schon nicht von Streaming reden da das System, gerade wenn man CoD streamen will, meist nicht reichen wird.

Woher ich das weiß:Hobby – Streamer, seit 2013.

Da du wahrscheinlich Konsolero bist, reicht es vollkommen aus. Die Bitrate der Ps4 und Xbox ist eh sehr gering.

Woher ich das weiß:Hobby – PC seit den frühen 90ern

Nein pc

0

Bzw stream läuft über pc

0

Dein Upload reicht (je nach Codierung) für einen 1080p@60Hz Stream.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ausbildung zum Fachinformatiker

Ein 720p Stream, mit 30 FPS in bescheidener Qualität, ist damit theoretisch machbar.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Da geht noch mehr...

4
@HoneyBadger0

Da geht auf jeden Fall noch mehr. Ich habe immer 720p und 3500mbps 60fps gestreamt auf Twitch und hatte dabei keine Probleme.

1
@JTnmeister414

Aber der Fragesteller, hat doch gerade mal ein drittel dieser Geschwindigkeit zu Verfügung.

0
@JTnmeister414

Ah ich verstehe glaube ich, was ich missverstanden habe. Du meinst 3500 Kbps. Das ist ja nur 1/10 von 3500 Mbps, womit der Fragesteller fast das dreifache davon zur Verfügung hat. Hatte dann selber einen Denkfehler mit der Umrechnung und stimme zu das die Leitung dann die von euch beschriebe Leistung erbringen kann.

0
@Tripper

Ganz genau... so ab 5000 Kbps kann man flüssig auf 1080p streamen.

1

Was möchtest Du wissen?