Protein-Shake selbst machen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

500gramm Magerquark (sind schon mal 60g eiweiss)

400 Ml Wasser

200 g Haferflocken

100g Gefrorene Waldbeeren/ Tropic Mix (Da gibt es für ca 2 Euro 500-750 Gramm Beutel im Supermarkt)

Dann mach ich meistens noch einen Schuss leichte Süsse rein, um der Säure vom Magerquark etwas entgegenzu wirken

Kannst noch gerne eine Banane oder andere Früchte/Obst beifügen.

1x am Tag einen solchen Shake und du kannst nichts falsch machen.

Wenn du Whey Protein hast, kannst du davon auch ruhig 1-2 Scoops reinmachen. Dann hast du deinen Eiweissbedarf schon fast gedeckt ohne auch nur etwas zu essen. ( Das solltest du natürlich trotzdem fleissig machen)

Kannst noch nen kleinen Scoop Creatin rein machen, falls du das im Gebrauch hast. Ich kipp mir da meist einfach noch etwas Trentostan-m rein und trink den dann vor dem Training. Grüße

Hallo! Tipps hast du schon aber Du kannst auch einfach bei de Nahrung auf viel Eiweiß achten. 

Habe hier die passende Seite für Dich. Text daraus:

Bei der Suche nach proteinreichen Nahrungsmitteln gibt es natürliche Alternativen zu den klassischen Proteinshakes. Eine ausgewogene Ernährung mit proteinhaltigen Nahrungsmitteln bildet die Grundlage einer gesunden Ernährung.<

proteineeiweiss.de/proteinreiche-nahrungsmittel

Übrigens : 100 Gramm Erdnüsse haben so viel Eiweiß wie ein Steak.

Ich wünsche Dir alles Gute. Schönes W E.

Was möchtest Du wissen?