Prophet Muhammed a.s in meinem Traum?

17 Antworten

Gut, dass du den Traum hier geteilt hast. Für den Propheten Mohammed ist das Gebet sehr wichtig. Sobald er den Gebetsruf gehört hat, hat er alles stehen und liegen gelassen und hat gebetet. Ich denke er wollte dir die Wichtigkeit des Gebets mitteilen.

Das mit dem Weltuntergang deute ich im Zusammenhang mit dem Gebet so: Wer stirbt ohne gebetet zu haben, der wird im barzakh auch nicht beten können. Ich habe gehört, dass man im barzakh auch beten kann, bis zum Tag des jüngsten Gerichts. Ich weiß es aber nicht genau.

Hmm, als Christ denk ich dabei ersmal ob es villeicht nicht Jesus war der da gesessen hat, ich meine, lange Haare, schöne Stimme...klingt schon bisschen nach was gutem, also nach Jesus. Könnte ja sein oder? Villeicht woltle der Traum dir sagen wach auf, schaue das du einen glauben hast und bete, verschwende die Zeit nicht mit nichts tun. Ich rate dir aber da du ja nicht ganz Moslem bist: Überprüf deinen glauben ob du mit dem Islam wirklich glücklich wirst, oder ob der Satz in der Bibel doch mehr ist als nur ein Satz wenn es heisst:


"Glaubt an Gott und glaubt an mich!" (jesus)

und auch:


"Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich." (jesus)



Ich finde es nicht zielführend, die eine Glaubenspropaganda durch eine andere zu ersetzen.

GF ist keine Plattform zur Missionierung der User.

2

Hmm, als Christ denk ich dabei ersmal ob es villeicht nicht Jesus war der da gesessen hat,

Hmm, als Mensch denk ich dabei ersmal ob es villeicht nicht Günni war der das gesessen hat,

0

Du hast diesen Traum weil du dich, unbewusst, doch mit dem Glauben beschäftigst. Du scheinst ein schlechtes Gewissen zu haben, vielleicht durch deine Eltern oder andere Menschen.

Weil dich das beschäftigt, träumst du davon. Das ist alles, mehr hat es nicht zu bedeuten.

Ich träume manchmal einen Mist zusammen, dass ich es kaum glauben kann. Und es bedeutet gar nichts, außer, dass ich bekloppte Träume habe.

Vergessene Träume... Erinnern!

Hallo alle zusammen :-)

Mein letzter Traum, an den ich mir noch so richtig erinnern kann, ist sehr lange her! Gibt es irgendwelche "Übungen" oder Tricks, wie man sich an seine Träume erinnern kann?

Hoffe auf hilfreiche Antworten!

Liebe Grüße

...zur Frage

Traumdeutung: Was bedeutet es wenn ich Träume das mich jemand fragt ob ich gläubig bin?

...zur Frage

Hat dieser Traum im Islam eine Bedeutung?

Hallo, ich hatte gestern Nacht einen Traum, wo ein Dschinn vorkam, der mich und meine Familie immer schwer belästigte.

Ich konnte in dem Traum nirgends allein bleiben, musste abends sogar mit Mutter in einem Zimmer schlafen. Ich sprach dann irgendwann mit ihm, als es am schlimmsten war. Er meinte: "Hallo, ich bin Iftir" (meine ich noch zu wissen), worauf ich sagte, wenn er mich weiter quält und verängstigt und mit mir redet, kommt er in die Hölle, worauf er meinte: "Nein, wir sind nicht sterblich", worauf ich sagte: "Doch, ihr werdet aber tausende von Jahren alt und man kann euch auch töten." So weit kann ich mich lückenhaft erinnern.

Kann mir jemand, der sich mit Traumdeutung und dem Islam auskennt, erklären was mir das sagen soll? Ich habe immer extremst komische Träume, aber der war echt krass. Danke!

...zur Frage

Wieso kann ich an meine Träume sehr gut erinnern?

Mir ist es oft aufgefallen das ich mich manchmal sehr gut an meine Träume erinnern kann. Alle paar Jahre habe ich immer genau den selben Traum, jede Szene usw. Wieso kann man sich die Träume merken? Ist da was dran?

...zur Frage

Was will der coole Traum sagen, hat das Bedeutung? Das muss Bedeutung haben oder?

ich träume immer mehr Müll wtf. Einfach mal bitte durchlesen, das war so real, hat das bedeutung ? Was meint ihr zu den Traum? Ihr könnt ja mal eure träume hier drunter schreiben

Ich lag auf einer Straße und eine Menschentraube stand um mich herum, ich höre wie alle sagen , der Notarzt kommt es wird alles gut junger Mann,, dann kam der Notarzt und sie haben mich gefragt ob ich sie hören kann usw, dann kam eine Kanüle in meinen arm, dann habe zum Waldrand geschaut. Dann fingen die Leute an sich zu fragen warum sich schwarzer qualm um mich bildet, Ich konnte aufstehen und bin voller panik sofort in den Wald gerannt und wurde immer kleiner bis ich kein Mensch mehr war sondern ein Tier mit schwarzen Pfoten^^. Die Leute schrien wie sowas passieren konnte und was zur Hölle passiert mit ihm. Die Kanüle fiel von meiner Pfote ab

Im Wald sah ich in Ruhe nach was passiert war, ich sah nach unten und sah schwarze Pfoten und um mir war leichter schwarzer qualm, und denke mir das ich vielleicht ein schwarzer Wolf sein kann oder ein Fuchs.( Hier bin ich aufgewacht und hab mich dann nochmal schlafen gelegt und der Traum ging weiter) Dann ging ich in ländlicher Region auf ein acker wo ich ein Kaninchen erneutet habe. Dann sah ich einen Trecker kommen wo ein Herr mit einen Gewehr Ausstieg... Er hat mir eine Kugel verpasst , , die Kugel ist an mir abgeprallt und ich habe die Schusswunde,blut und meinen tot imitiert, das ging irgendwie. Er hat gedacht ich sei tot und hat mich an seinen Truck gebunden, dabei wusste ich das ich nie sterben kann. Er hat mich an seine Scheunentür gehangen wo noch weitere tote Tiere hingen, wo er immer ein tier mit in seine Scheune gebracht hat, später stand er bei mir und meinte ,, na und aus deinen hübschen Fell mach ich meine Mütze, du wirst nicht als ne blöde Decke enden hihi,, dann packt er meine Pfoten und hängt mich in der Scheune auf, und versucht mein Fell abzuziehen, gelingt ihn aber nicht, dann kam der Qualm wieder und wurde zu blitze, die Blitze katapultierten ihn und seine gesamte Scheune weg bis nichts übrig blieb und es Asche regnet

Dann ging ich in den Wald zurück und hatte meine Ruhe. Ich weiß leider nicht ob ich jetzt ein Wolf oder ein fuchs war. Das war der schönste Traum den ich je hatte.

Aber was will mir der Traum sagen^^? Es gab einen Traum den ich mit 3 geträumt habe den ich erst jetzt verstehe

...zur Frage

baum in traum gepflanzt, was hat das zu bedeuten?

ich hatte einen traum vor ca. 1 monat der mich bis heute nicht wirklich in ruhe gelassen hat.

ich stand an einem fluss und hatte in der hand einen recht großen samen. ich lief zum fluss hinein und sah eine trockene stelle im fluss aber links und rechts ist das wasser geflossen, nur an eine kleine stelle nicht.

ich pflanzte diesen samen in dieser trockenen stelle. irgendwie war ich glücklich das getan zu haben. ich sah dann wie aus diesen samen einen wunderschönen baum wurde, mit blätter die satt grün waren und früchte getragen hatte. der baum wuchs innerhalb von sekunden.

ich sah es dann lächelnd an und stand auf und ging dann weiter. als ich fort ging, wuchs der baum trotzdem weiter und noch schöner und prachtvoller.

ich bin aufgewacht und hatte einen lächeln im gesicht. irgendwie hatte ich mich gefreut und es war ein wirklich schöner traum.

ich frage mich was das zu bedeuten hatte. bis heute denke ich daran und kann mich an alles errinern was ich da getan habe und wie der baum aussah und der sah nämmlich aus wie ein riesiger bonsai baum der immer mehr gewachsen ist und früchte hatte, wobei ich nicht weiss welche früchte das waren.

was bedeutet meinen traum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?