Polygamie, seid ihr dafür oder dagegen?

Das Ergebnis basiert auf 34 Abstimmungen

Nein, es sollte nicht erlaubt sein 47%
Ja, es sollte erlaubt sein 44%
Nur in Ausnahmefällen 9%

21 Antworten

Ja, es sollte erlaubt sein

Hallo LilyPotter648,

Fremdgehen wird geduldet und es passiert statistisch sehr oft, bei beiden Geschlechter je etwa bei 50% der Menschen. Es ist absurd Polygamie zu verbieten wenn es okay ist ohne Ehe 10 partner haben zu können, egal ob der Ehepartner davon weiß oder nicht.

Es werden immer gern irgendwelche Steuerechtlichen oder sozialen Punkte als begründung für die ablehnung genannt, doch die meisten sind leicht zu lösen und vorgeschoben da Polygame Beziehungen auch einige Vorteile haben. Ein Beispiel wäre die 1 Mann mehrere Frauen bezihung, die wäre für Frauen eher sicherer, da so Gewalt weniger verborgen bleiben kann und 2 Frauen weniger finanziell abhängig vom Gehalt des Mannes sind.

MfG PlueschTiger

Ja, es sollte erlaubt sein

Ich würde den Ehevertrag durch einen Personenvertrag ablösen. Der Gesetzgeber kann einen Standardehevertrag anbieten, aber jede Mischung und Anzahl von Personen kann sich selbst einen Personenvertrag geben. Also, 1 Mann - 4 Frauen. Oder 1 Frau - 10 Männer. Oder eben auch 12 Männer - 7 Frauen. Oder Nur 7 Männer. Oder nur 5 Frauen. Oder auch 1 Mann - 1 Frau.

Menschen schliessen einen (wenn sie wollen) verbindlichen Personenvertrag ab. Der Gesetzgeber hat sich da nicht weiter einzumischen. Geregelt sollte nur, welche Konsequenzen dies auf das Namensrecht von Kindern hat, auf die Identifizierung der Eltern des Kindes, auf Erbrecht, Ortsbestimmungsrecht...

Nein, es sollte nicht erlaubt sein

Solange das Privileg der Ehe in den meisten Gesellschaften und Rechtsordnungen vorrangig geschützt ist, kann auch keine Polygamie rechtlich zugelassen werden.

Man stelle sich nur vor, jemand nimmt das Ehegattennsplittig viermal in Anspruch.

Außerhalb des Bürgerlichen Gesetzbuchs oder der entsprechenden Rechtsordnungen der einzelnen Länder kann jedermann und jede Frau mit beliebig vielen Partnern eheähnlich zusammenleben. Wenigstens bei uns.

Im islamischen Kalifat dürfen das beispielsweise nur die Männer.

Nein, es sollte nicht erlaubt sein

Wir lösen gerade alles auf, was unsere Gesellschaft bildet und zusammenhält. Wenn wir die Ehe mehrerer Partner erlauben (was dann natürlich in jeder Zusammensetzung und Anzahl gehen muß, also auch 5 Männer und 7 Frauen), was kommt dann als nächstes? 5 Männer, 7 Frauen und 3 Hunde?

Die Ehe ist für mich ein Ding zwischen Mann und Frau. Einem Mann und einer Frau, um genau zu sein. Sie sollte verläßlich sein und Kindern (wenn es welche gibt) einen sicheren Platz bieten. (Mir ist klar, dass das nicht immer funktioniert und dass es Wege geben muß, mit der Situation umzugehen, wenn es nicht funktioniert hat. Aber das Ziel sollte zunächst mal bestehen.)

Dürften Homosexuelle deiner Meinung nach also auch nicht heiraten?

1

Das Gesetz sagt da eindeutig im Paragrafen 1353 BGB:

(1) Die Ehe wird von zwei Personen verschiedenen oder gleichen Geschlechts auf Lebenszeit geschlossen. Die Ehegatten sind einander zur ehelichen Lebensgemeinschaft verpflichtet; sie tragen füreinander Verantwortung.

0
@Altersweise

Davon hast du heute faktisch nichts mehr. Der Paragraph ist somit faktisch nur noch Schwarze Buchstaben auf weißem Pappier. Selbst in der vergangenheit gab es in laut studien mehr als 2, wenn man die Fremdgeher mitzählt. es mag eine gewollte Fom sein, aber sie wird nicht eingehalten weil es scheinbar dem menschen auch schwer Möglich ist sich in das 1+1 Korset zu zwängen wnn Nr. 3 einfach zum verlieben ist, selbst wenn 2. das nicht will oder akzeptieren würde.

0
Nein, es sollte nicht erlaubt sein

Vor ab, ich habe überhaupt nichts gegen polygame Lebensentwürfe an sich.

Mit dem Eingehen einer Ehelichen verbindung übernehmen die Partner allerdings auch rechtlich Verantwortung für einander, für die sonst die Allgemeinheit aufkommen würde, z.B. in Sachen Pflege im Krankheitsfall etc.

Nun kann man sich allein sicherlich noch einigermaßen vernünftig um einen pflegebedürftigen Partner kümmern werden es aber mehr, kann das durch diese Verbindung zum finanziellen und kräftemäßigen Ruin des noch leistungsfähigen Partners führen, womit niemandem gediehnt ist.

Davon einmal abgesehen, in Sachen Erziehung- und Sorgerechtsangelegenheiten, würde daraus ein juritischer Alptraum, wenn solche Konstrukte dann im Nachhinein auseinander fliegen.

Stell dir mal vor, eine Frau hat Kinder von 3 verschiedenen Männern, mit denen sie gleichzeitig verheiratet ist, dann funktioniert das aus irgendwelchen Gründen nicht mehr und man hat nicht den normalen Scheidungs- und Trennungsstress inklusive juristischen Rosenkriegs, sondern das Ganze in dreifacher Ausführung.

Das wäre dann, gerade auch für die Kinder eine ganz enorm zusätzliche Belastung.

Ich habe für meinen Teil wie gesagt nichts gegen Lebensentwürfe mit mehreren Partnern, aber dann bitte ohne Verheiratung, damit man vom juristischen Standpunkt her solche Angelegenheiten bei Bedarf wieder einfacher auseinander bekommt ohne dabei Belastungen zu erzeugen, die einen Menschen physisch und psychisch zu Grunde richten können.

Stell dir mal vor, eine Frau hat Kinder von 3 verschiedenen Männern, mit denen sie gleichzeitig verheiratet ist, dann funktioniert das aus irgendwelchen Gründen nicht mehr und man hat nicht den normalen Scheidungs- und Trennungsstress inklusive juristischen Rosenkriegs, sondern das Ganze in dreifacher Ausführung.

Das wäre nicht anders als bei Monogam, denn das wird auch geschieden weil Nr. 3 ins Spiel kam und da interessiert es das Gesetz und Gericht nur wenig ob du als Eheman der biologische Vater bist, du hast zu Zahlen, da du der eheman bist, auch wenn du erst später erfahren hast das es nicht dein Kind ist und das Kind bleibt auch heute noch meist bei der Mutter was wiederum bei Polygam sich nicht ändert.

Was Pflege angeht ist es denke ich auch eher besser als negativ, denn wenn mehr als 2 da sind kann auch die Aufgabe und finanzielle belastung auf 2 verteilt werden als wenn sie nur auf einen lastet. Gerade Finanziell dürfte es bei 3 oder mehr, wenn man normal haushaltet bisweilen besser aussehen.

0

Was möchtest Du wissen?