Polizeiausbildung fordern die ein beglaubigtes Zeugnis?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ganz unterschiedlich.

Meine Firma wollte auch nur eine Kopie haben, auch die Uni bei der ich über die Firma angemeldet wurde (duales Studium) hat nie nach einem Original oder einer beglaubigten Kopie gefragt.

Meine beste Freundin hingegen musste bei der Bewerbung nur eine Kopie mit senden, sollte dann aber am ersten Arbeitstag die beglaubigte Kopie mitbringen, die von da nach kurzem Check zur Berufsschule geschickt wurde.

Wenn sie eine beglaubigte Kopie wollen, werden sie es schon sagen und du kannst dich dann kümmern. Schicke erst mal eine normale Kopie und gucke was passiert.

Meld Dich auf jeden Fall mal bei der Schule. Irgendwann wirst Du ein beglaubigtes brauchen und dann hast Du das Gerenne mit Zeitdruck.

Manche Schulen nehmen eine Gebühr, manche machen es kostenlos.

Sieh zu, das zu kriegen!

Exkollegin von mir ist mal fast bei Einstellung gescheitert, weil sie nur Kopien hatte.. und die wollten aber auch von ihrem Realschulzeugnis eine beglaubigte Kopie. Und da war sie.. 42, da denkt man doch, das ist nicht mehr kampfentscheidend.

War´s aber.

(war ne Bank, die haben wirklich Leute gehen lassen,w enn so was war.. u.a. auch,weil piefelige 14 Tage zwischen Abi und einem Übergangsjob bis Studium nicht belegt waren.       Aber was macht man nicht alles für nen so gt bezahlten Job. )

lustig, ich arbeite auch in einer Bak und da stellt sich keiner so an... Aber so ist jedes Haus eben unterschiedlich.

Ich musste auch tatsächlich nie eine beglaubigte Kopie einreichen, die Bewerbung war komplett online.

0

Naja, ein Original sollte ja existieren. Und das kannst du dir ja jederzeit beglaubigt kopieren lassen (geht normalerweise auf dem Rathaus).

Wenn du das Original verloren hast, dann kannst du bei deiner Schule einen Antrag auf Neuausstellung stellen, das kostet normalerweise so ca. 50 Euro.

... bzw. Ausstellung eines Duplikats (Zweitschrift).

0

Was möchtest Du wissen?