Pferdegröße=Reitergröße?

was ist ein dartmoor hill pony?

Das sind (halb-)wilde verwandte der ("bekannten") Dartmoor-Ponys

5 Antworten

ein dartmoor pony wird zwischen 118 und 128cm stockmass.

anreiten macht man beim dartmoor zwischen 4 und 5 jahren. unter keinen umständen früher.

um ein K-pony (K=klein, M=mittelgross, G=gross) anzureiten, darfst du nicht mehr als 1,40m gross sein und nicht mehr als 32kg wiegen.

dies pony ist nichts für dich. spar dir die enttäuschung und quäle nicht ein für dich viel zu kleines pony, indem du es reitest.

ein solches tier als besitzer als reitbeteiligung anzubieten ist ein echter flachwitz. solche leute sollten keine ponys haben dürfen. für teenager und erwachene kommt ein dartmoor nur als fahrpony infrage.

für dich kommt die ponygrösse ab connemarapony infrage. nichts kleineres.

Woher ich das weiß:Beruf – Sachgerechter Umgang ist aktiver Tierschutz!

Danke für deine Antwort :) Es geht auch mehr um die Bodenarbeit als ums eigentlich reiten ich wollte nur wissen ob es ginge.

Aber die Besitzerin hat Ahnung und es sind auch nicht ihre ersten Pferde.

(Das Einreiten sollte eigentlich bedeuten, dass man die Ponys langsam an grundlegende Dinge heranführt und sollte keines Wegs bedeuten, dass man sich schon in den Sattel schwingt und durch die Gegend gallopiert. Das man die Pferde auch als Fahrpony ausbildet ist schon geplant :))

0

Ich würde dir nicht empfehlen, dieses Pony als Reitbeteiligung zu nehmen. Wer weiss, wie gross du nächstes Jahr sein wirst. Wahrscheinlich zu gross für dieses Pony

Auf ein 3-jähriges rohes Pony käme mir definitiv keine RB drauf. Ein solches Tier gehört in eine gute und solide Grundausbildung und mit Sicherheit noch nicht unter den Po von diversen Kindern ohne entsprechende Qualifikationen.

Und es ist auch kein Argument, wenn ein Kind dann schreibt: "Hallo, ich reite aber seit meinem 3. Lebensjahr!" - Was denn? Reiten? mit 3,4 oder 5 Jahren? Nope! In dem Alter wird man bestenfalls auf Pferden geführt und das ist kein Reiten, das ist Draufsitzen.

Und selbst wenn man mit ca. 6 Jahren mit Reitstunden begonnen hat, dann ist man mit 10 immer noch kein irre-guter Reiter, sondern höchsten ein talentierter Reiter, ein sattelfester Reiter, ein begeisterter Reiter - aber mit Sicherheit kein Reiter, der ein rohes Pony ausbilden kann.

Und wenn man 12 Jahre alt und 1-2 Reitstunden die Woche seit Jahren nimmt, dann schafft man vielleicht einen einfachen Reiterwettbewerb auf einem Turnier oder einen Dressurreiter E wenn das Pony oder das Pferd von selber den Kopf runter nehmen, bzw. ausgebunden laufen, aber das qualifiziert einen immer noch nicht.

Und wenn man 14 ist und diverse RBs durchhat, die alle nichts waren, dann hatte man unter Umständen auch wenig hochqualifizierten Dressurunterricht und ist sehr wahrscheinlich nicht mal auf A-L-Niveau und damit immer noch nicht qualifiziert, ein rohes Pferd auszubilden.

Auf ein so kleines Pony gehört kein Reiter, der größer ist als ca. 1,40m. Je nach Statur des Ponys könnte sogar mit 1,30m Schluss sein. Und dann bitte auch nur zarte Reiter, weil Sattel und Ausrüstung schließlich auch noch was wiegen.

das gewicht ist beim dartie nicht so das problem. es kann durchaus schon zum anreiten 30kg und mehr tragen.

der hengst ist übrigens die vorlage für die dartmoorstute von schleich. die reiterin ist einer der berühmten "reitflöhe". das auf dem foto ist von der reitergrösse her oberste grenze.

https://www.images.slawik.com/sites/default/files/imagecache/large/images/2010-09-21/dartmoor_pony_geritten_kind26.jpg

quelle:

https://www.images.slawik.com/taxonomy/term/16357?page=1

1

Danke für das Ende deiner Antwort, aber wer soll so ein Pferd dann ausbilden? Wer bildet Shettys aus?

Im übrigen gibt es durchaus 5 jährige Kinder die schon reiten können. Und das diese Pferde nicht von mir ausgebildet werden ist wohl klar, obwohl es nicht mal darum ging.

Und warum sollte man mit 14 Jahren schon diverse RB durchhaben? Vorallem aber wieso sollte man deshalb nicht gut reiten können?

Es wundert mich immer wie viel sich einige Menschen rausnehmen um zu behaupte, wo das eine nichts mit dem anderen zu tun hat.

Außerdem ging es um Dartmoor Hill Ponys und nicht um die "bekannten" Dartmoor Ponys. (Du brauchst mir jetzt nicht sagen, dass du auch keine Reitbeteiligung auf frühere Halb-wilde Pferde lassen würdest, denn ich habe die Ponys kennengelernt und ich komme mehr als gut mit ihnen zurecht.)

Trotzdem danke für deine Zeit :)

0

Das ist ein Kinderpferd für eine KIndergröße. Und mit drei Jahren sollte es noch nicht angeritten werden.

Mit anreiten meinte ich, dass man es langsam an einige Dinge gewöhnt nicht, dass man sich drauf setzt, aber danke :)

0

Ich würde auf dem Pferd keine Reitbeteillung nehmen. (Wenn du in der Pubertät bist) Man weiß ja nämlich nicht wie groß man noch wird.

Was möchtest Du wissen?