Pferdegold erfahrungen?

9 Antworten

das zeug ist hochschädlich für den magen-darm-trakt und kräftig gezuckert (trester ist auch nix anderes als zucker), damit es gefressen wird. das sojaextraktionsschrot - je nu... leguminosenfrüchte sind GIFTIG für pferde.

Woher ich das weiß:Beruf – Sachgerechter Umgang ist aktiver Tierschutz!

Da man lesen kann, was drin ist und ich das für meine Pferde nicht will und schon zweimal nicht zu dem Preis, muss ich es ganz sicher nicht ausprobieren. Aber offensichtlich gibt es genug Menschen, die ohne Vorbildung Pferde besitzen, dass sie Käufer finden mit ihrer penetranten Werbung. Ich habe sie inzwischen geblockt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Durchgenend Pferdeerfahrung seit 1981

von denen selber bekomme ich tatsächlich keine werbung, nur immer wieder placements auf anderen kanälen.
Ist ja leider mit vielen dingen so, dass die Menschen es halt mal kaufen und davor nicht drüber nachdenken

0

Ich bin für Heu und ein wenig Hafer. Alles weitere nur nach Maßgabe des Tierarztes.

Ja, gute Grundeinstellung, so ähnlich sehe ich das auch, wobei mir natürlich die echte und langfristige Erfahrung fehlt. Danke dür deine Antwort!

2

Pferdegold ist auch wunder. Alle die was anderes sagen haben es vermutlich falsch gefüttert. Ich finde es lohnt sich aufjedenfall. Aber grad die Normalen Mineralien kriegt man bestimmt durchaus billiger...

Das Geld dafür kann man sich sparen und besser in eine unabhängige Futterberatung und Blutbild oder Haaranalyse investieren.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Langjährige Pferdehaltung, Huforthopädin

Was möchtest Du wissen?