Pferd über Weide scheuchen, verlier ich das vertrauen meiner Stute?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das dein Pferd regelmäßige Bewegung braucht ist richtig und für dein Pferd vor allem sehr wichtig. Wenn du nicht reiten kannst oder willst bietet sich das longieren an.

Wo reitest du denn normalerweise? Vermutlich im Gelände, sonst hättest du ja einen Plaz oder eine Halle zum longieren. Das Pferd muss nicht zangsläfig galoppieren, man kann das Pferd auch im Trab an der Longe gut arbeiten. Wenn dir das zu langweilig ist kannst du auch mit deinem Pferd joggen gehen, dann ist es auch bewegt und du gleich mit. Alternatiev würde ich jemanden suchen der das Pferd für dich reitet, könntest ja anfangs mit dem Rad im Gelände nebenher fahren um zu schauen wie die Person das macht.

Das scheuchen auf der Weide halte ich für keine gute idee. Erstes kannst du es nicht kontrollieren, weitens nicht richtg aufwäremn und drittens ist die Weide eine erhohlungsstätte für das Pferd, diese sollten sie mit Freizeit und erhohlung in Verbindung bringen. Das würdest du durch das scheuchen vielleicht mit etwas unangenehmen in verbingung bringen. Wenn dein Pferd genug Zeit auf der Weide verberingen darf wird es sich dort selbst genügend bewegen, eben so viel wie es möchte oder auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lotti1234
05.07.2011, 20:52

das mit dem Joggen muss ich auch mal probieren! =)

0

Dann geh mit ihr spazieren. Oder longier eben nur im Trab. Das ist immer noch besser, als einfach so über die Weide scheuchen. Gibt es bei dir keinen Platz, keine Halle oder einen Longierzirkel? Wenn nein, würde ich mir mal überlegen, den Stall zu wechseln oder wenn das Pferd nur auf einer Privatwiese steht, mir einen Stall zu suchen. Wenn du nicht reitest, wäre das für das Pferd wirklich besser. Aber durch das scheuchen machst du euer Vertrauen schrittweise aber sicher kaputt. Glg CharlieLoveU

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du nicht grad mit der Peitsche hinter ihr her rennst geht dass schon ab und zu. Aber ich würde dir empfehlen eine Reitbeteiligung zu suchen. Ein Pferd braucht Bewegung und da reicht es auf keinen falls sie mal ein bisschen über die Koppel zu jagen! Wenn du keine Reitbeteiligung haben willst würde ich dir empfehlen das Pferd an Besitzer zu verkaufen die sich auch um das Tier kümmern und es Bewegen können. Ist echt nicht böse gemeint aber Pferde brauchen einfach Bewegung!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeeUNDTonia
05.07.2011, 15:31

Ahja.. Verkaufen nein!! Niemals im Leben, trotzdem danke.

0

Was für ein Schwachsinn. warum longierst Du sie nicht in der Bahhn oder arbeitest auf dem Platz mit ihr,indem Du sie um Dich herumlaufen lässt?? natürlich verliert sie das vertrauen,wenn Du sie auf der weide wegscheuchst. Du verhälst Dich ja wie ein Raubtier. Tststs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die besten Kunden die ich habe,rufen bei mir an und sagen "Mein Pferd geht lahm,oder der will nicht mehr so,wie ich es will" Das sind dann Pferde die A Den ganzen Tag in der Box stehen,danach wie ein Sportwagen flitzen sollen, oder B Leute die Pferde ohne warm zu machen losprinten. ............................................................................. Nun zu Dir : Ein Pferd muß regelmäßig bewegt werden! Wenn Du es nicht nimmer kannst frage mal rum,es gibt soviel Kidis die Dir gerne unter die Arme greifen und sich riesig freuen würden.

Egal wie:-------------Pferd muß laufen!!!!!!!! Aber nicht scheuchen auf der Weide!!!!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum reitest du kaum?

Sie hätte beim scheuchen, schon das Wort ist grausam, gar keine gute Haltung und natürlich gar keinen Sinn in deiner Handlung!

Was soll sie denn denken und glaub mir, sie denkt über dein Verhalten nach!?

Du zweifelst ja selber an der Idde, deinem Pferd was gutes zu tun, durch über die Weide scheuchen...

Da braucht doch keiner mehr was zu zu sagen!

Man, tritt dir doch mal selbst in den Hintern, besorg dir ein Trainigs tagebuch, steck dir Ziele und steh zu deiner Verantwortung für das Pferd!

Und dann reitest du wieder gescheit!

Und am besten besorgst du dir auch eine Beteiligung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso machst du denn keine Bodenarbeit mit ihr? So ist sie wenigstens geistig ausgelastet.

Du kannst ja auch einfach ein Stück mitlaufen, wenn sie dann Spaß dran gefunden hat, läuft sie von alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?