Pferd kaut Heu spuck es aber in einer Röllchen Form wieder aus?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

das ist ein definitives symptom für haken an den hinteren backenzähnen. zwischen wange und zähnen werden zerkaute heu"röllchen" zwischengelagert. damit verhindert das pferd selber schwerwiegende verletzungen in der schleimhaut, nämlich einklemmen derselben.

wenn das pferd schon röllchen kaut, sind die haken schon ziemlich schlimm.

bestell so schnell wie möglich den pferdezahnarzt zum schleifen. diese woche noch.


Danke schon mal für die antwort nur der ta war schon da und meinte sie hätte garnicht so grosse haken und hat sie weg gemacht nur habe ich das gefühl es ist dadurch noch schlimmer geworden 

LG

0
@Lara1349263

dann hat sie hinten haken.

bestell bitte einen pferdezahnarzt. und zwar hurtig.

du gehst ja auch nicht zum hausarzt, wenn du was mit den zähnen hast.

3
@Lara1349263

Hört man oft bei "Hausarztbehandlungen", dass sie hinterher weniger fressen können als vorher. Aber es muss ja auch nicht jeder auf jedem Gebiet hochspezialisiert sein. Nur, wenn ich mit meinen eigenen Zähnen zum Zahnarzt geh und nicht zum Hausarzt, dann sollte ich das auch mit den Zähnen meines Pferdes tun.

2

Wird etwas schlimmeres passieren wenn nicht bald ein zahnarzt kommt?

0
@Lara1349263

ja. das pferd könnte nicht mehr richtig fressen.

im idealfall verliert es einfach gewicht. 

im schlimmsten fall kommt es zu einer schlundverstopfung durch unzureichend gekautes futter. das kann ein pferd in fünf minuten töten. auch koliken kommen häufig vor.

und - das pferd wird unreitbar. es beisst sich irgendwann doch die wangen oder die zunge auf und wird dann bei der arbeit beginnen, mit dem kopf zu schlagen, wird triebig oder lässt sich nicht mehr auftrensen.

du kennst hoffentlich den unterschied zwischen einem entspannten pferdegesicht und einem schmerzgesicht...

foto wäre hilfreich.

1

Hast mal einen wirklich auf Pferdezähne spezialisierten Tierarzt drauf schauen lassen? Weil der "Hausarzt" macht halt auch Zähne, aber lange nicht in der Qualität wie der Pferdezahnarzt. Entsprechend ist die Meinung vom Zahnspezialisten immer die bessere. Und falls es nicht einfach mit einer Zahnbehandlung lösbar ist, kann der auch weiterführend beraten.

Bitte umgehend den Pferdezahnarzt kommen lassen! Das ist ganz offensichtlich ein Zahnproblem. Unser fast 31jähriger Trakehner macht das schon seit ein paar Jahren, ihm fehlen aber inzwischen auch mindestens zehn Zähne, trotz regelmäßiger Zahnarztkontrolle. Aber mit 20 Jahren ist das etwas zu früh...

Hol schleunigst einen TA oder besser Zahnarzt! Wie oft werden ihre Zähne kontrolliert? Ich weiß ja nicht wie groß diese "Röllchen" sind, aber.. desto größer, desto tiefliegender ist das Problem.

Es sind doch schon dicke würstchen mich errinert es an eine zigarre

0

Dann lass am besten  - heute besser als morgen - einen Pferdezahnarzt kommen.
und füttere bis dahin schon mal aufgeweichte Heucobs.


Der Zahnarzt muss kommen! Tierarzt tut es auch!

ein normaler tierarzt tut es, wenn vorne was zu schleifen ist. für hinten brauchts einen pferdezahnarzt.

3
@ponyfliege

Kommt immer drauf an. 

1. Auch ein Pferdezahnarzt sollte Tiermedizin studiert haben - also Tierarzt sein

2. Viele 'normale' Tierärzte sind auf diesem Gebiet aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung total super - nicht nur 'vorne'.

3. Würde ich niemanden an mein Pferd lassen der keine Qualifikation auf diesem Gebiet vorweisen kann. 

0

Das sollte sich mal ein Zahnarzt ansehen

Was möchtest Du wissen?