Pc reinigen. wie und wann ?

7 Antworten

Du fährst den PC herunter und zieht alle Kabel raus. Jetzt schaltest du ihn wieder an, damit der Reststrom weg ist. Warte nochmal eine Minute und nimm einen feuchten Lappen. Damit wischt du einfach alles einmal durch. Lüfter und so weiter, so gut wie es geht sauber machen. Aber aufpassen, dass sie sich nicht drehen. Am besten abstecken. Dann am besten paar Stunden warten und alles wieder anschließen.

Fertig.

Am besten wäre es natürlich dafür die Teile auszubauen. Dann kann man die richtig sauber machen.

Wichtig ist, Staubsauger, Druckluft oder Besen gehören nicht in den PC. Das empfelen zwar viele, sollte man aber auf keinen Fall machen, wenn man keine Ahnung von PCs hat.

Woher ich das weiß:Beruf – FISI. Habe täglich mit PC-Problemen zu tun.

Also ich rate dazu, jedes halbe Jahr den PC zu enstauben. Das heißt natürlich auch innen. Wenn man einen PC länger mit derselben Hardware hat, sollte man auch alle 2 Jahre die Wärmeleitpaste neu auftragen.

Ansonsten kann ich auch noch den Tipp geben, den PC nicht auf den Boden stellen. Ein PC, der auf dem Fußboden steht, verstaubt viel, viel schneller, als ein PC, der auf dem Schreibtisch oder auf einem Hocker oder so etwas ähnlichem steht.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin Selbstständig und baue Beruflich PCs.

Hallo,

wenn sich Staub abgesetzt hat (Zeit hängt sehr von der Umgebung ab - auf dem Tisch länger, auf dem Fußboden kürzer) das Gehäuse abschrauben und mit einem Staubsauger und Pinsel den Staub entfernen.

!Achtung!
Dabei die Lüfter festhalten!

Grüße aus Leipzig

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ab dem Studium bin ich ein Freak für Elektronik u. Computer

Kannst mit nem Druckluft spray langgehrn oder mit nem Staubsauger. Wichtig: Lüfter mit nem Schraubenzieher fixieren und vorsichtig seinm

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Informatik Studium

also soll ich einfach aufpassen, das die Lüfter sich nicht drehen beim sauber machen ?

0

Mit Druckluftspray. Lüfter sollten vorher von den Platinen abgeklemmt werden.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?