Nur 12 min Joggen am Stück? (22 J.)

6 Antworten

Das Alter hat nichts mit deiner Ausdauer zu tun.

Erstelle dir am besten einen richtigen Joggingplan, für den Anfang beispielsweise drei Minuten joggen, eine Minute Gehpause, dann wieder drei Minuten joggen. Zwei Tage später mit sieben Minuten joggen, zwei Minuten Gehpause, wieder sieben Minuten joggen und sich dann nach und nach steigern.

Hab ich doch schon: 12 min Laufen, 2 min Pause; das ganze dreimal. Was ich wissen wollte, ist, ob ich mit 22 Jahren nicht mehr als 12 min am Stueck schaffen müsste

0
@noah18

Wie gesagt. Das Alter hat nichts mit deiner Ausdauer zu tun. Wenn du sechs Jahre keinen Sport gemacht hast, ist es sicher kein Wunder, dass es dir schwer fällt, auch nach sechs Wochen.

1

Ja, 12 Minuten ist nicht viel, aber Dein Körper schafft nur was Dein Körper schafft. Wie schnell läufst Du? Geht Dir der Atem aus oder machen Deine Beine nicht mit? In ersterem Fall macht es Sinn zunächst langsam zu laufen um die Ausdauer zu verbessern, und das Pensum pro Woche um ca. 10% zu erhöhen. Sprich diese Woche 12 Minuten, nächste Woche versuchst Du vielleicht 14, dann übernächste Woche 16 usw. Man sollte schon so 50-60 Minuten in gemäßigtem Tempo schaffen bevor man anfängt das Tempo zu erhöhen und Sprints einzubauen, denn wenn einem früh die Puste ausgeht macht das keinen Spaß.

Hallo! Der Anfänger sollte auf seinen Körper hören. Eine Bekannte läuft Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen. Sie hat beim ersten Versuch auch nur 2 Minuten geschafft, ist dann gegangen - nie stehen geblieben - und dann langsam weiter gelaufen. Genau so ist es richtig.Anfänger und oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Nein, das ist eher nicht normal.

Wie sieht denn bei Dir Joggen aus, wenn Du zum "Aufwärmen" auf der Stelle sprintest.

Joggen (deutsch "trotten") ist langsames (!) Laufen. Dazu braucht es üblicherweise kein Aufwärmen, warm wird man auch während des Laufens.

Vermutlich rennst Du viel zu schnell (das machen viele, ging mir früher (r) auch so).

du sooltest dich bei einer Laufgruppe anmelden

Was möchtest Du wissen?