Wie berechnet man den Notendurchschnitt in der Oberstufe?

9 Antworten

Ich kann dich voll verstehen. Man will schon vor den Abiprüfungen wissen, was man ungefähr für einen Abischnitt bekommen würde. Ich habe dafür immer diese Seite benutzt: https://www.abi-rechner.com/

Das Blöde ist hier nur, dass du deine Noten in den weiteren Semestern selber schätzen musst, aber ich denke, wenn du einfach in jede Spalte eines Fachs dieselbe Punktzahl einträgst, müsste das Problem gelöst worden sein.

Ansonsten könntest du auch einfach den Mittelwert der Punkte ausrechnen, d.h. zuerst die Punkte zusammenzählen und dann durch die Anzahl der Fächer teilen. Um dann deinen Punktedurchschnitt in echte Noten umzurechnen, rechnest du

17: das Ergebnis in Punkten, und das Ganze geteilt durch 3.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das ist eigentlich ganz einfach....

Rechne Deine Punkte zusammen (Lk's wie schon bei den andern angesprochen doppelt)

das ergebnis durch die anzahl der fächer+2 (wegen lk's doppelt)

dann [ 17- (das neue ergebnis) ] :3

dann hast du deinen schnitt raus :)

hat sich daran was im G8 geändert?

0

Nur um meinen Senf auch noch dazuzugeben 😊 es gibt da ne suuper seite im Internet: - inaktiver Link entfernt - Da kann mam auch gleich aagen welche kurse doppelt gewertet werden sollen. Man bekommt dann die Punktzahl aber auch den "normalen" durchschnittLG Mini99

Ich hab es gefunden: Das Ganze funktioniert nach der Formel (17 - Punktedurchschnitt) / 3. Demnach habe ich einen Schnitt von 2,6. ;) Also falls irgendjemand nochmal dasselbe Problem hat: LKs mal 2 + alle GKs, dann durch die Anzahl der Fächer teilen. Dann 17 minus die gerade errechnete Puntzahl und das alles dann durch 3.

Die Fomel ist falsch, denn wenn man z.B. einen Schnitt von 15 Punkten, kommt als Note 0,6667 raus, dabei wär das in echt 0,75 oder wenn man einen Schnitt von 10 Punkten hat, kommt 2,333 raus, dabei wär das in echt 2.25.

1

rechne lieber alle Punkte zusammen, die man doppelt rechnen muss, rechnest du doppelt und dann teilst du durch die Fächer, zählst aber die Fächer, wo du doppelt gerechnet hast auch als zwei Fächer. Dann teilst du die Gesamtzahl durch die Fächer. Durch den Punktewert kannst du dann genau sehen, welche Note du hast, genauer sogar, als wenn du die Punkte erst in Noten umrechnest, da es zu große Differenzen ergeben könnte. Da 15 - 13 eine 1 ergeben sollte man doch genau rechnen.

Aber die Punktezahl ist dann ja ungerade und ich weiß nicht, wie ich dann auf die genaue Note komme. :( Ich habe da als Punkteschnitt 9,33333... Was wäre das denn in Noten? 2,...??

0
@Ayami

Müsste das nicht 2,75 sein?

0
@Ayami

sorry, war etwas verwirrt. 12-10 Punkte ergibt eine 2, wenn du 9,33 Punkte hast, dann hast du eine 3+

0

Was möchtest Du wissen?