Notendurchschnitt berechnen in der Oberstufe

5 Antworten

Nein, so wird das nicht gemacht in der Oberstufe. Es gibt einen genauen Plan, bei uns gab es den im Sekretariat, wo aufgelistet war welche Kurse man ins Abi einbringen MUSS und welche man kann. Und dann gibt es eine Formel.

Also dass die 4 stündigen Fächer doppelt zählen ist mir neu. Eigentlich musst du nur alle Noten zusammen zählen und durch die Anzahl der Fächer teilen. Fertig :)

Aber ich dachte die 4h Fächer zählen mehr als die 2h?

0
@siamesi

Nein das musst du nicht 2x nehmen:) bin auch neu auf der Oberstufe (punkten statt noten) und da zähl ich auch einfach die Noten alle zsm (punkte in noten umwandeln) und teile durch die fächer versuchs doch mal bestimmt kommt dann ne realisitsche zahl dabei raus :)

0

Ich weiß nicht ob man die Hauptfächer doppelt zählt, aber wenn ja dann muss sich die Anzahl der Kurse ändern durch die du teilst.

Also zum Beispiel es sind 8 Kurse mit 2 Hauptfächern, dann musst du nicht durch 8 Teilen sondern durch 10.

Ich versteh das mit den 4h fächer nicht und das die doppelt zählen wie meinst du das?

Also sagen wir mal du willst deinen Notendurchschnitt der Stufe 11, zweites Halbjahr ausrechnen. Dann machst du folgendes:

Alle Punkte zusammenzählen, Leistungskurse (4-h-Fächer) doppelt zählen, dann durch die Anzahl der Fächer teilen (auch hier wieder die LK's zwei mal zählen).

Das Ergebnis davon subtrahierst du dann von 17 (Frag mich nicht warum :D)

Und das Ergebnis davon teilst du durch 3

Beispiel: Du hast in jedem Fach 11 Punkte, du hast 10 Fächer, 2 davon LK's:

12*11=132 132/12=11 17-11=6 6/3=2, also ein Schnitt von 2,0

So wars bei mir, und mein Abi in NRW ist grad mal ein Jahr her ;)

Grüße

Was möchtest Du wissen?