Nikon D5600 Akku (ohne das es komplett leer ist) wieder an das Ladekabel?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kursieren viele Gerüchte um Akkus und Aufladung, die teilweise stimmen, und teilweise nur auf bestimmte Akkutypen zutreffen.

Die in heutigen Kameras und Handys verbauten Lithium-Polymer-Akkus kennen den Memoryeffekt der NiCd- und NiMH-Akkus gar nicht mehr, können also grundsätzlich schadlos in jedem Beladungszustand nachgeladen werden!

Probleme haben sie dennoch: je niedriger sie entladen werden, desto eher gehen sie kaputt, und je heißer sie werden, desto eher gehen sie kaputt! Zum ersten Punkt muss man nicht viel sagen. Zum zweiten Punkt: die Wärmeentwicklung ist abhängig von der Ladeleistung (Stichwort Schnellladegeräte, also lieber mit 0,5 Ampere am USB-Anschluss des PC's aufladen, als mit 5 Ampere am mitgelieferten Schnellladegerät), der Dauer mit der die Ladeleistung erbracht wird, der Wärmeableitung während des Ladevorgangs (es gibt im Handwerkerbereich für Akkumaschinen sogar Ladegeräte mit Wasserkühlung, wo der Akku in einer wassergekühlten Schale geladen wird), und dem Ladezustand des Akkus. Je höher dieser ist, desto mehr heizt zusätzliche Ladung den Akku auf - und macht ihn langsam kaputt!

Als Faustregel gilt daher: man sollte versuchen seinen Akku im Ladungszustand zwischen 50 und 90 % zu halten. Bei 70 % aufladen ist also eine gute Idee, und bei 90 % ausziehen!

Gruß von www.facebook.com/stativfreund

Vielen Dank

0

Du kannst den Akku immer ans Ladekabel anschließen. 70% sollten aber für 100 -150 Fotos gut sein.

Ein zweiter Akku wäre eine sinnvolle Investition, das beruhigt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 1980 mit Spiegelreflex unterwegs, seit 2001 DSLR

Vielen Dank

0

Laut Datenblatt schafft die D5600 minimum 560 Bilder. 70% sollten daher sogar für 300-400 Fotos reichen.

1

Beschädigt wird er nicht, ich würde ihn nur nicht öfter von 70% wieder komplett aufladen, denn das kann die Lebensdauer ein wenig beeinträchtigen. Übrigens sollte man aber auch den Akku nie komplett entleeren (und dann eine zeitlang ohne zu laden nicht benutzen), denn das beeinträchtigt ebenfalls die Lebensdauer.

https://www.notebookcheck.com/Lithium-Ionen-Akkus-richtiges-Laden-fuer-lange-Lebensdauer.91797.0.html

Woher ich das weiß:Beruf – Fotografiere in Hobby und Beruf seit etwa 20 Jahren

Vielen Dank

0

Der Akku wird das vorzeitige Laden sicher verkraften. Mir stellt sich die Frage, für was genau du die vollen 100% benötigst? Denn auch die 70% sollten für einige Hundert Bilder reichen. Also ich habe selbst bei Hochzeiten den Akku noch nie ganz leer geschossen! Beim Einsatz von Zweitakkus würde ich allerdings immer auf Nummer sicher gehen und nur Originale verwenden. 💁🏻‍♂️

Woher ich das weiß:Hobby – Autodidakt seit 2007 und nebenberuflicher Hochzeitsfotograf

Vielen Dank

0

Was möchtest Du wissen?