Nicht beim Spicken erwischt trotzdem 6?

8 Antworten

Sorry, aber es liegt hier ein mehr als eindeutiger Verdacht vor. Dieser ist ja wohl anscheinend auch berechtigt.

Während einer Klausur gibt es keinen, aber auch absoluten keinen guten bzw. sinnvollen Grund, warum das Klausurpapier oder eines deiner geschriebenen Blätter geknickt werden muss.

Der einzige Grund für die Knicke ist, dass du das Blatt gefaltet hast, damit du kein riesiges A4 Blatt während der Klausur hevorholen musst. Dies würde anders als bei einem kleinen Format, sofort auffallen.

Leider ist dieser Variante zu spicken, mit eine der auffälligsten und "dümmsten".

Daher ist Note gerechtfertigt. Das "Nachschreiben" ist reine Kulanz und dafür da, dir noch eine Chance zu geben.

Sag ihr du hast das nicht gemacht du hast ganz normal die Arbeit geschrieben und fertig. Sie darf sowas nicht und wenn sie zur Schulleitung geht dann bist du im Recht. Oder du sagst, dass ihr es mit der Schulleitung klären könnt.
LG Tim774.

@tim774

du gibst gefährliche Ratschläge. ZaZa2000 ist erwischt worden und weiß nicht warum. Auf eingebildeten Rechten zu bestehen kann ganz schön nach hinten los gehen.

2

Sag ihr du hast das nicht gemacht du hast ganz normal die Arbeit geschrieben und fertig

Einen Lehrer für derartig blöde zu halten und zu erklären ist schon ein Eingriff in dessen Grundrechte (hier: Menschenwürde)

Oder du sagst, dass ihr es mit der Schulleitung klären könnt

Nur zu! Die Schulleitung wird mit diesem kleinen dreist-verlogenen Früchtchen noch ganz was anderes klären.

2

Sie weiß ja nicht ob er gespickt hat oder nicht. Das ist eine Unterstellung und wenn sie es nicht gemerkt hat, kann sie auch nicht tun.

0

Nichts*

0

Behaupten kann maan vieles aber es muss bewiesen sein! Würde zum Vertrauenslehrer gehen umd im sagen: habe nicht gespickt und was das soll! So einfach wie es sich die Lehrerin das vorstellt geht es nicht.

Tatsache ist, dass Du gespickt hast.

Lebe mit der 6, lass es Dir eine Lehre sein und lass das spicken.

Mich würde nur intressieren ob das ,,Recht" auf meiner Seite ist weil das Fach epochal ist kann ich mir neh 6 nicht leisten

0
@ZaZa2000

Dann spick nicht.

Sich dann auf formales Recht zurückzuziehen ist nur noch dreist.

4
@ZaZa2000

Nein du hast das Recht nicht auf deiner Seite. Schreib neu wenn sie dich lassen. Du bist aufgeflogen weil du beim Betrügen nicht so gut warst wie du dachtest, oder dich verraten hast.

3
@ZaZa2000

 ob das ,,Recht" auf meiner Seite ist

Klar doch. Ein Recht auf eigene Dummheit hat Jede(r).

2
@ZaZa2000

Das "Recht" ist nicht auf Deiner Seite, sondern auf der Seite der Lehrerin. Es ist nur die Frage, ob sie ihr "Recht" durchsetzen kann, wenn Du lügst. Dann steht Aussage gegen Aussage. Aber sie kann auf jeden Fall die Arbeit  für ungültig erklären und Dir entweder eine neue Arbeit geben oder eine mündliche Leistungsüberprüfung. Da kann sie dann auf jeden Fall dafür sorgen, daß Du eine 6 bekommst. Ich würde mich daher entschuldigen und freundlich mit ihr reden, vielleicht bekommst Du dann ja noch eine Chance.

3

Nicht beim Spicken erwischt

Natürlich wurdest du erwischt. Zwar nicht auf frischer Tat, aber die Beweislage gegen dich ist erdrückend. Was begreifst du daran nicht?

Was möchtest Du wissen?