Neuer Router kaufen. Ist es egal welches Model?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ob es egal ist welchen Rooter ich mir zulege.

Nein, ist es im Prinzip nicht. Du kannst Dir zwar einen Router (nicht Rooter) zulegen, der für Deine aktuelle 16k-Leitung (DSL) ausreicht.

Wenn Du aber mal was schnelleres, sprich VDSL, haben willst, solltest Du einen Router nutzen, der sowohl DSL wie auch VDSL kann, sonst brauchst Du dann wieder einen Neuen.

Die Speedport-Router der Telekom taugen nicht viel, der "Standard" bei Home-Routern sind die FritzBoxen von AVM, diese kannst Du problemlos an einem Telekom-Anschluss betreiben.

Ich gehe mal davon aus, dass der Router auch Telefoniefunktionen haben soll, dann kommen folgende Geräte (mit schnellem WLAN N = 5 GHz):

- FRITZ!Box 7490
- FRITZ!Box 7590

Die FritzBoxen 7360, 7430, 7560, 7580 kommen nur in Frage, wenn Du jetzt bereits umgestellt bist auf einen IP-basierten Anschluss (dann hast Du aktuell keinen Splitter mehr).

Du bekommst für eine FritzBox keinen Support seitens der  Telekom, aber Du hast 5 Jahre Herstellergarantie (und Support) bei AVM.

Auch bei der Telekom wird in diesem oder spätestens 2018 auf IP Technologie umgestellt. Der neue Router sollte dann schon IP tauglich sein.

Die besten Router kommen meiner Meinung nach von FRITZ!Box.
Ich habe den FRITZ!Box 7490 und bin sehr zufrieden damit!

16k  können die in der Regel alle.

Wenn du bei Telekom bist, musst du mal in deinen Vertrag schauen, ob da Routerzwang ist.

Oft muss man den Router verwenden, den man vom Anbieter bekommt...

Wenn du einen Kaufen willst, dann nimm eine Fritzbox. Die sind relativ gut, was man so hört.

jaquma 07.07.2017, 23:26

Den routerzwang gibt es heutzutage nicht mehr. Jedem ist es frei überlassen seinen Router auszusuchen.

0
LucaXD8 07.07.2017, 23:36
@jaquma

Ist es ein großer Unterschied einen etwas teueren als einen billigeren zukaufen ? Natürlich ist es das ^^, aber was verändert sich den bei den Preisunterschieden ?

0
jaquma 07.07.2017, 23:44

Von Router zu Router unterschiedlich; da ändern sich bspw. oft Übertragungsraten(WLAN,LAN), die Technik die unterstützt wird(ADSL, ADSL2+, Vectoring etc.pp.) uvm. Das müsste man vergleichen, aber in den meisten Haushalten reicht ein billiger Router. Empfehlen koennte ich den speedport w921v gibt es als generalüberholtes gerät bei eBay für 30-40€ und ist dafür ein super Teil.

0

Was möchtest Du wissen?