Du bist vermutlich zu weit weg vom Verteilerkasten und daher können keine höheren Geschwindigkeiten über DSL / vDSL realisiert werden. Du könntest prüfen, ob Kabel Internet ausgebaut ist.

...zur Antwort

Wenn bei dir VDSL verfügbar ist, wäre die Telekom mit EntertainTV eine wirkliche Alternative zu Untiymedia mit Kabel-TV. Bedenke bei Deiner Kostenrechnung noch, dass du auch den Telekom Media-Receiver für 4,95 € je Monat brauchst (im ersten Jahr für Neukunden ohne Gebühr): https://telekom.tarife-angebote.de/magenta-zuhause/entertain/media-receiver-empfaenger - der wird benötigt für den IPTV Empfang. Bei einem 2. Fernseher wird auch ein zweiter Receiver (MR200) benötigt.

...zur Antwort

An sich ist das das gleiche, viel wichtiger ist darauf zu achten, ob das grüne Logo vorhanden ist für DVB-T2 HD - siehe https://freenetmobile-tarife.de/freenet-tv/dvb-t2-hd/empfaenger-receiver/ci-plus-modul . Denn DVB-T2 ist in verschiedenen Ländern anders definiert, was die Codierung betrifft. Nur die Geräte mit dem Logo sind für die deutschen Standard geeignet und können - entsprechenden Vertrag vorausgesetzt - auch die privaten Sender in HD empfangen bzw. entschlüsseln.

...zur Antwort

Entweder nimmst du ein aktuelles Gerät der Telekom (Speedport Modelle unter https://telekom.tarife-angebote.de/speedport/wlan-router-dsl-vdsl-glasfaser-modems ) oder du kaufst dir im freien Handel z.B. eine AVM FritzBox. Für einfache Ansprüche reicht die FritzBox 7430, wenn du Zukunftsfähig bleiben willst, nimmst du die FritzBox 7490 (mehrfacher Testsieger).

...zur Antwort

Die DayFlat gilt nur für Vertragstarife. Du könntest in einen solchen wechseln und dann die DayFlat bei Bedarf dazu buchen.

Wichtig, die Dayflat unlimited gilt nur beim Urlaub im Inland / Deutschland...

...zur Antwort

Ja, bei Vertragstarifen wie o2 Free wird die SIM-Karte und ggf. das mitbestellte Handy im Regelfall per Post-Ident verschickt, also wo du den Ausweis dem Postboten zeigen muss und er die Daten aufnimmt.

Tipp falls du es noch nicht entdeckt hast: aktuell gibt es den Sondertarif o2 Free 15 ( https://o2.surfen-telefonieren.de/o2-free/15-gb ) - den gibt es zu 15 Jahre o2 zum Aktionspreis...

...zur Antwort

An sich sollte 1 Mbit/s dafür reichen, aber letztlich ausprobieren. Ich selbst nutze Remotedesktop über Teamviewer und da funktioniert es auch (mit Einschränkungen) über GPRS / EDGE (also deutlich weniger als 1 Mbit).

...zur Antwort

Der Fernseher unterstützt Digital nur per Antenne (DVB-T), aber eben nicht über Kabel (DVB-C). Da hilft nur externen Receiver für DVB-C kaufen oder einen neuen Fernseher mit integriertem DVB-C Reciever, wenn man keine 2 Geräte rumstehen haben möchte.

...zur Antwort

Was heißt denn konkret hoch - wie viel war es bisher und wie viel jetzt? Kann ja verschiedene Ursachen haben. Schon mal geschaut, was auf der Rechnung drauf steht? Die Telekom schlüsselt das ganz gut auf.

Könnte z.B. sein, dass dein Tarif die ersten 12 Monate günstiger waren und dann eben der reguläre Preis gilt.

...zur Antwort

Vermutlich brauchst du einen Verstärker. Ich hatte das gerade auch bei mir, dass der eine Fernseher, dessen Antennenleitung im Haus etwas länger ist, einige Sender nicht fand. Nach Einbau einer besseren Hausverstärkung läuft nun alles reibungslos.

...zur Antwort

Da zählt dann wohl eher die Ablehnung. Abhängig wie hochwertig das bestellte Gerät war, desto höher sind auch die Bonitäts-Hürden. Und das muss nicht Schufa sein, sondern es gibt ja auch diverse andere Datenbanken.

Bei teuren Geräten muss man nicht mal eine schlechte Bonität haben, da reicht auch eine "nicht sehr gut". Wenn man ein günstiges Einsteigerhandy ( https://blau.surfen-telefonieren.de/angebote/einsteiger-smartphones-im-bundle-mit-blau-tarif-extra-guenstig ) oder auch einen SIM-only Tarif wählt, ist es deutlich wahrscheinlicher, dass der Vertrag durchgeht, im Zweifel einfach ausprobieren.

...zur Antwort

Den Receiver kannst du beliebig umbauen und an eine vorhandene Sat-Dose anschließen, egal wo die im Hause ist :)

...zur Antwort