Neue Mitschülerin ansprechen bzw mich mit ihr anfreunden?

4 Antworten

Hallo! :-)

Wie gut kann ich mich noch erinnern, als wir eine neue Mitschülerin bekamen. Leider wurde sie allerdings vor allem wegen ihrer Krankheit von den Mitschülern ausgegrenzt. Sie tat mir eigentlich von Beginn an leid und ich habe mich eigentlich recht gut mit ihr angefreundet, auch den Lehrern geschuldet, weil die ja meinten, dass zwei körperlich behinderte Personen ja alles zusammen machen müssen, auch wenn sie sich praktisch eher behindern. Aber das ist ein anderes Thema. 

Ich habe mich gut mit ihr verstanden und ich bin froh, dass die Lehrer damals wie oben geschrieben die Initiative ergriffen haben, und bei einigen Aktivitäten sie und mich gemeinsam machen haben lassen. Aber ich hätte sie auch so oder so irgendwann angesprochen, einfach weil ich sie sympathisch fand. Ein "Hallo" genügt meistens. 

Heute ist sie einer meiner besten Freunde und ich bin wirklich froh, sie zu haben.

Elias

Wie wäre es mit einem klassischen "Hallo"? Wenn du sehr mutig bist kannst du auch noch fragen "wie geht es dir?" oder "was hörst du so?" oder "hey hast du gestern auch die neue folge von Spongebob gesehen?".

unternimm was in der Schule mit ihr. Verbring die Pausen mit ihr. Redet über eure Hobbies, dann geht es wie von selbst ^^

Was möchtest Du wissen?