Nach der Schule nicht arbeiten?

8 Antworten

Ich bin jetzt mal etwas netter als die anderen 😂 Abi19?

Mal abgesehen davon, dass du ja nicht nur bei einem Beruf bleiben musst. 

Das mit dem nur zuhause chillen und Weiber aufreißen seh ich auch als fragwürdig. Die Deutschland Reise finde ich schon sinnvoller. Allerdings musst du das finanzieren - Essen, Benzin usw. Hast du Führerschein? Sonst brauchst du den ja auch noch - BE. Entweder deine Eltern finanzieren dich oder du machst eine Art Work and Travel mit deinem Kumpel. Heißt aber das du halt auch zwischendurch mal hier mal da jobben gehst, um dir das zu finanzieren. Es gibt auch Organisationen die einen da unterstützen aber das kostet.

 Viel Erfolg haha 😅

Ja worktravel. Das klingt interessant und ist bestimmt abwechselnd.

0
@christophwer

Ja und du lernst Leute kennen. Wenn du weit weg willst - USA, Australien oder so, informier dich bei Organisationen und spare, das kostet nämlich. Aifs oder EF sind zwei der gängigen Firmen. 

0

Klär das mit deinen Eltern ob die dir so ein Jahr finanzieren... anders wird das nicht klappen, es sei denn du hast 20-30000 € übrig und bist auch bereit die auszugeben...

Der Staat schickt zwingt dich doch zu arbeiten oder ?

0
@christophwer

Du bekommst nur keine Unterstützung wenn du 'nichts' machst

Da du aber krankenversichert sein musst, und deine Eltern bus zum ersten Berufsabschluss (Max 25 (27?) Geburtstag) Unterhaltspflichtig sind, müssen die dir diese Spinnerei also nicht bezahlen, weil du ja keine Lehre machst

-also wäre das freiwillig von deinen Eltern ...

0

Da du schon mehrfach gefragt hast. Also wenn du vom Staat nichts nimmst und auch nichts haben willst kann der dich auch nicht zwingen zu arbeiten. Will man allerdings lückenlos beim Amt gemelden sein für Rentenpunkte unterstützung bei Krankenkasse bzw überhaupt irgendwelches Geld oder im Erntsfall Hilfe, dann muss man etwas dafür tun, nämlich genau das was der Geldgeber sei es Amt/Arbeitgeber etc. dafür will.

Frage ist immer - egal was Du in diesem einen Jahr machst, wie willst Du das ohne Einkommen finanzieren? Den Eltern auf der Tasche liegen? Und sie darum bitten, Dir ein Jahr lang Deinen Deutschland-Urlaub zu finanzieren? Ohne Moos nix los.

Finanzieren wirst Du das nur können, wenn Du lange genug vorher arbeiten gehst und (genug) Geld sparst. Von nix kommt nix.

Ja aber zwingt dich Staat nicht zu Arbeit ?

0
@christophwer

Dich zwingt zwar niemand zur Arbeit. Wie kaufst Du denn während Deines Deutschland-Urlaubs Deine Lebensmittel? Wer bezahlt den Sprit fürs Fahrzeug?

1

ey ich habe bald Abitur ohne jemals für eine Klausur gelernt zu haben. Das ist der Lifestyle

0

Ein Jahr Auszeit kannst du machen, ein sogenanntes FSJ

Was möchtest Du wissen?