Nach 10 Klasse Gymnasium zum Berufskolleg?


21.05.2020, 05:24

Wohne in NRW

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Entweder machst du dein Gym bis zum Abi fertig oder du gehst mit einem Realschulabschluss ab oder du machst beim College ein Jahr mehr. Die drei Möglichkeiten gibt es Bro.

Außerdem ist ein Schuljahr mehr gar nichts. Vor zehn Jahren mussten noch andere Bundeswehr/Zivildienst machen, verloren dadurch auch ein Jahr, obwohl sie nichtmal etwas dafür konnten. Ich verlor noch weit mehr als ein Jahr in der Schule und im Studium. Denk mal drüber nach. ;)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Durch meine Erlebnisse usw.

Okay, danke für deine Antwort. Das Ding ist ich bin leider in der 7. Klasse sitzen geblieben und jetzt nochmal ein Jahr wiederholen würde heißen ich bin mit 2 Jahre jüngeren in einer Klasse😂😬😬

0

Im Prinzip könntest Du nach Q1 wechseln, wenn Du die Versetzung hast. Nur fehlen Dir dann auf dem Berufsgymnasium die beruflichen Fächer der 10. Müsste man mal mit der Schule verhandeln. Ich hätte da allerdings wenig Hoffnung. Meist sind diese Bürokraten ziemlich stur.

Erschwerend kommt hinzu, dass Du durch das verlorene Jahr, die Höchstverweildauer auf der gymn. Oberstufe dann bereits ausgeschöpft hättest. All das würde mich an Deiner Stelle eher von einem Wechsel abbringen.

Okay, danke für die Antwort 👍

0

Was möchtest Du wissen?