Muss man in Massephase gehen um vernünftig Muskeln aufzubauen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Du brauchst ein ein effektives, komplexes, kontinuierliches Training mit einem Kalorien Überschuss und sicher keine Phasen.

Willst Du Profi werden??? Beim Bodybuilder ist das ein passendes System. Der baut für einen Wettkampf Monate auf und definiert dann.

Danach kommt dann wieder eine Massephase usw. Bedeutet dass er die meiste Zeit mit unnötigem Fett herumläuft nur um dann über eine Defiphase auf den Punkt aus trainiert zu sein.

Willst Du das auch so oder willst Du einen permanent gut trainierten Körper??

Masse- und Defiphase macht nur Sinn wenn man als Bodybuilder Wettkämpfe machen will.

Der Körper spielt auf ungesunde Weise JoJo und ist meistens halt nicht gut trainiert. Trainiere auf einen permanent guten Körper und das braucht Kontinuität und keine Phasen.

Habe ich auch nie gemacht, viel Erfolg

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium
 - (Gesundheit und Medizin, Ernährung, Sport und Fitness)

Hallo!

Eigentlich nicht. Wenn du vernünftiges Training machst und ordentlich Eiweiß zu dir nimmst dann wirste auch so ein Tier. Wenn du Massephase machst kommst du da vielleicht nicht mehr raus und dann ist sowieso erstmal vorbei. Deshalb lieber Training und viel Eiweiß.

Guten Tag,

ja, was anderes funktioniert nicht. Wenn man sich Profi-Bodybuilder in der off-season anschaut, sind die meistens fett und eher unansehnlich, selbst wenn sie sich Testosteron spritzen. Je nach Wunschgewicht musst Du erst mal auf die 80-90 oder gar 100 Kilo kommen, und dann definieren. Alles solltest Du nicht essen, sondern schon auf Deine Ernährung achten, aber den Sixpack zu halten und dabei richtig breit zu werden ist unmöglich. Auf Deiner Größe würden 80 Kilo definiert perfekt aussehen.

Grüße

Massephase ist so eine Modeerscheinung bei Profis aus den 90er - als normalo brauchst du das nicht.

Was möchtest Du wissen?