Muss man als Taufpate vor der Taufe die Beichte ablegen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein - mußt Du nicht.

Du solltest natürlich die gleiche Konfession wie der Täufling haben. Eine Beichte vor dem Sakrament der Taufe, wäre sicher nicht schlecht, ist aber nicht zwingend notwendig. Es wäre nur ein bißchen "komisch", wenn der Taufpate an der Taufe nicht zu heiligen Kommunion geht. Besuch doch einen Bußgottesdienst, das wäre schon der halbe Weg zur Beichte.

nee,denke nichts.aber vorher beichten tut manchem gut und man geht offener zur taufe. statt beichte empfehle ich,sich zu bemühen,nichts negatives mehr zu tun.paar ave marias sind n schlechter ersatz.

"Musste" jemand von euch schon mal zur katholischen Beichte UND hat dann bei der Beichte gelogen?

Katholiken müssen ja vor der Erstkommunion, vor der Firmung, vor der Trauung, ... und außerdem mindestens einmal jährlich zur Beichte. Manche sehr religiösen Eltern verlangen von ihren Kindern und Jugendlichen auch, dass sie schon mit 4 Jahren beichten oder dass sie jeden Monat zum Beichten gehen. Wie war es bei euch?

Danke für un-gelogene Antworten.

...zur Frage

Taufpate trotz Kirchenaustritt?

Hallo zusammen, eine Freundin hat mich gefragt, ob ich Taufpatin für ihren Sohn werden möchte. Ich bin katholisch getauft und auch zur Kommunion gegangen, aber 2009 wegen der Kirchensteuer ausgetreten. Kann ich trotzdem Taufpatin werden? Ich würde ansonsten für einen Monat wiedereintreten, aber frage mich, ob das wohl funktioniert? Viele Grüße

...zur Frage

wie wird taufe unwirksam?

wird eine taufe(säuglingstaufe)unwirksam wenn man nicht "christlich"glaubt und zu einer anderen religion wechselt oder hat man einen speziellen stand im jenseits obwohl man nicht christlich geglaubt hat?ich habe gelesen von der rkkirche wegen einem zeichen in der seele das nie mehr erlischt auch im jenseits durch die taufe.das sieht für mich aus wie ein zwang?

...zur Frage

Kann mein Bruder der Taufpate unserer Tochter werden wenn er aus der Kirche ausgetreten ist; es soll eine ev. Taufe werden?

Hallo,

unsere Tochter soll evangelisch getauft werden und ich würde gern das mein Bruder Taufpate wird der allerdings nicht mehr in der Kirche ist (war kath.). Die zweite Person (Taufpatin ist katholisch).

...zur Frage

kann man in einer katholischen kirche zum beichten gehen, obwohl man weder katholisch , noch...

evangelisch ist...?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?