Muss eine Frau kochen können?

29 Antworten

Hallo du "Küchengefahr"! ;-)

Die Frage würde ich anders stellen. Muss eine Frau kochen können, um ihren Mann/Freund zu beköstigen? Da sage ich dir als Mann: "Nein, die Zeiten sind vorbei"!

Die meisten Männer haben auch diese Erwartung gar nicht mehr. Ich habe auch eine Tochter, der sogar das Nudelwasser anbrennt. Und einen Sohn, der seine Freundin mit 3 Gänge Menü verwöhnen kann. Also wirklich keine Frage des Geschlechts mehr.

Bei uns zu Hause koche mal ich, und mal meine Frau. Und wann immer es geht kochen wir zusammen, was am meisten Spaß macht.

Aber grundsätzlich sollte jeder junge Mensch, zumindest eine kleine Ahnung vom Kochen haben. Sonst müssen sich die Eltern, wenn der Nachwuchs in die Welt hinaus zieht, Sorgen machen, dass er verhungert, oder Stammgast der Fast Food Ketten wird.

Aber wenn du absolut talentfrei" in der Küche bist, und bevor es zu einem Feuerwehreinsatz kommt, suchst du dir lieber einen Freund der kochen kann. 

Aber oft kommt die Leidenschaft zum kochen auch noch in späteren Jahren.

Lass dich von der Verwandtschaft nicht ärgern. Man muss nicht kochen können. Man kann auch kochen lassen.

LG :-)

Ja, ja. Die ältere Generation sieht es noch sehr eng und verknöchert.

Zum Glück haben sich die Zeiten geändert. Meine Tochter kocht, wenn sie als erste zu Hause ist. Ihr Freund, wenn er früher da ist und genau so, soll es in einer guten Beziehung, laufen.

2

Ach was, als ob dich später einer nicht will, nur weil du nicht kochen kannst...wenn es einen Mann geben sollte, der nur aus diesem Grunde nichts mit dir anfangen will - wieso kocht dann nicht er und das "Problem" ist gegessen? Oder, wenn er es auch nicht kann, wieso lernt ihr / er es dann nicht (muss ja kein 5-Sterne-koch draus werden)? Gemeinsam machts doch eh doppelt Spaß :)

Ich (19,w) kann auch nicht (gut) kochen, habe mal mit Maultaschensuppe fast das Haus abgefackelt. An sonsten kann ich mir Nudeln mit Ei und Schinken überbacken oder mal ein Tiefkühlschnitzel in die Pfanne werfen ;) Das sollte man sich eventuell aneignen, damit man alleine nicht verhungert oder nur bei McD. sitzt. Das "nicht-kochen-können"-Gen hab ich wohl von meinem Vater, aber glücklicherweise nicht so schlimm wie er - hat er doch tatsächlich mal die Salatsoße mit dem Öl für die  Pfanne verwechselt....

Mein Freund kocht dafür gerne und deutlich besser als ich. Wenn wir beide da sind, machen wir einfach zusammen das Essen, das macht Spaß, man kann neue Dinge gemeinsam ausprobieren und ich lerne was dabei. Später, also wenn wir zusammen wohnen, werde wohl ich kochen (müssen), sollten unsere Arbeitszeiten so bleiben oder wir kochen gemeinsam wenn er zu Hause ist.

Müssen musst du schon einmal gar nichts. :p

Wenn es dich nicht stört, dann musst du es auch (noch) nicht lernen.

Mittlerweile ist es auch nicht mehr so festgefahren, dass die Frau kocht und den Haushalt macht. Gibt genug Männer, die gerne kochen (genauso wie es genug gibt, die sich bekochen lassen wollen).

Hab selber auch einen, der zwar kein Koch ist, aber auch liebend gerne kocht (weshalb es ihn auch absolut nicht stört, dass ich das nicht wirklich kann). Ich darf dann höchstens mal was schneiden oder umrühren (im Vergleich zu ihm bin ich auch ziemlich schlecht).


Aber letztendlich tust du es nur für dich.

Ich hab früher auch immer gesagt ich brauch das nicht wirklich, aber mittlerweile finde ich es richtig toll, wenn ich mir selber etwas leckeres (und vor allem gesünder als jede Fertigpackung) kochen kann ohne auf jemand anderen angewiesen zu sein.

Wenn du jemanden hast der es dir beibringen kann, dann würde ich das annehmen. Letztendlich musst du es ja nicht durchziehen, aber gelernt ist gelernt. :)

Und wenn mal etwas nicht so klappt.. Jeder hat mal klein angefangen, jeder gute Koch hat die Suppe auch schon mehr als einmal versalzen. :D


Lg

Lächerliches "Kräftemessen" mit meiner Deutschlehrerin

Hallo ich komm gleich zur sache meine deutschlehrerin mag mich nicht sonderlich und ich sags mal so wir sind nicht gerade eine arme Familie und sie versucht immer "gegen" mich zu streiten und präsentiert ihre neuen besitztümer gerne auf einem Präsentierteller den sie mir unter die Nase reibt. Ich mach das natürlich auch aber nicht absichtlich sonder einfach weil es eine Angewohnheit von mir ist und sie wohnt in starnberg und hat einen mann geheiratet der in der army tätig ist ich würde mich sehr über Lösungsvorschläge freuen, da es mich nervt. Danke

...zur Frage

Was ist euer Lieblingsessen? Nennt mir 3 :)?

Hi,
Mich interessiert, was die Menschen gerne essen.
Ich bin Vegetarier und liebe chinesisches Essen.

Vegetarisches Sushi ist bei mir auf Platz 1
Tortellini mit Spinat und Ricotta Füllung Platz2
Chinesische Nudeln Platz 3

Erzählt mir eure!

...zur Frage

In letzter Zeit übertrieben genervt und gereizt - Was kann ich nur tun?

Ich bin in letzter Zeit einfach nur noch übertrieben genervt und gereizt und lasse dieses dann auch an andere Menschen wie meinem Partner und der Familie aus. Das ist natürlich nicht schön und hinterher tut es mir auch leid, aber ich weiss einfach nicht wie ich damit Umgehen kann. Ich fühle mich vom Job total Überfordert und Gestresst. Hinzu kommt, dass ich durch diverse Strassensperrungen einen riesigen Umweg fahren muss, im Stau stehe und jeweils für Hin- und Rückfahrt 2 Stunden benötige. Ich bin also 4 Stunden nur mit Autofahren beschäftigt und somit 13 Stunden aus dem Haus. Kaum bin ich Zuhause muss ich sofort für meinen Partner Essen kochen, da er absolut nicht koche kann. Mir wird einfach im Moment alles zuviel und dadurch nervt mich neben dem Job dann auch die Familie weil einfach immer irgend jemand etwas von mir will. Ich habe Überhaupt keine Auszeiten für mich selbst und dadurch habe ich auch keine Lust mehr am Wochenende etwas zu Unternehmen weil ich einfach nur meine Ruhe will und ich froh bin, wenn ich mal Zuhause bin. Was kann ich tun um die Situation besser in den Griff zu bekommen?

...zur Frage

Wofür nimmt man das Messer?

Ich habe ein Messer bei meiner Freundin in der Küche gefunden ,bloß ich habe keine Ahnung was man damit machen soll

...zur Frage

Rotes Muttermal

Hallo Leute.

Ich habe eine Frage bezüglich meines Muttermales auf meiner Nase. Das Muttermal ist eg nurl leicht rötlich, doch sofern man auf der Nase reibt, wirds richtig extrem rot. Hin oder her, leicht oder extrem rötlich, beides stört mich! Vor 2-3 Monaten war ich schon mal beim Hautarzt. Das Muttermal hatte einen leichten "Hubbel", diesen habe ich mir wegscherben lassen. Bereits mim Hubbel, wars schon rot und reagierte auf Reibungen sehr empfindlich. Naja, habe das ganze dann erstmal verheilen lassen und es ist weiter rötlich. Es nervt mich einfach unheimlich, weil ich in all den Jahren sowas nicht hatte. Was kann ich tun =/?

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, viele Grüße !!!

...zur Frage

Kann nie entspannen und schlafen?

Es ist so nervig! Ich kann mich absolut nie entspannen. Ich fühle mich immer wie gejagt und unter Strom und Angespannt. Am meisten nervt es wenn ich schlafen möchte. Ich kann nie egal wie hundemüde ich bin einfach ruhig da liegen, entspannen und einschlafen. Tausend Sachen im Kopf usw.

Was soll ich tun? Hat Jemand vllt Tipps?

Oft dauert es auch mal gern bis 4 Uhr bis ich dann mal schlafe..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?