Muss ein Busfahrer mich mitnehmen? )))/?

5 Antworten

hallo erstmal :)

wenn du dafür bezahlst dass er dich mit nimmt muss er dich in der regel auch mitnehmen.

es gibt allerdings ausnahmen wie z.b wenn du schon öfters ungut auffällig geworden bist (ständig laut, frech, prügelst dich im bus, sachbeschädigung am/ im bus usw) dann kann er dir ein "busverbot" "fahrverbot" (sorry kein plan wie man es nennt aber ich weiß dass es vorkommt.)

aber wenn so wie du sagst nichts kaputt ist musst du eigentlich nichts befürchten :)

guck aber drauf dass du nicht weiterhin auffällig wirst :)

Nein, der Busfahrer hat vom Busunternehmen das Hausrecht, er darf also die Mitnahme bestimmter Personen verweigern. Wenn es wirklich Probleme geben sollte, kannst du nochmal in Ruhe mit dem Busfahrer reden, verweigert er jedoch die Mitnahme, so musst du dich daran halten.

Bis zu einem gewissen Alter, darf dich der Fahrer nicht einfach irgendwo aussetzen. Wenn du den Fahrer aber grundlos beleidigst oder den Betriebsablauf störst, dann kann der Fahrer die Polizei hinzuziehen und die darf deine Daten notieren und dann bekommen deine Eltern unangenehme Post. Und falls es ein reiner Schulbus ist, dann wird auch die Schule informiert.

dürfen die das? -> ( Busfahrer, anhalten, warten, rummeckern)

Hi. Ich fahre täglich morgens und nachmittags Bus. Da ich noch unter 16 bin, bin ich darauf angewiesen. Ich habe schon häufiger Situationen mitbekommen, die ich irgendwie nicht so ganz nachvollziehen kann. Ich beschreibe hier mal mehrere Situationen zusammengemixt aus meiner Sicht :Ich sitze morgens im Bus. Habe einen sitzplatz abbekommen und kann das geschehen beobachten. Es steigen viele Schulkinder ein, aber es ist kein Schulbus. Der Bus wird immer voller , es ist kalt draußen und drinnen und alle rücken pflichtbewusst zusammen, damit jeder Platz hat. Irgendwann ist es so voll, das jeder Sitzplatz besetzt ist. Viele stehen schon. Der Busfahrer schreit herum , die stehenden sollen gefälligst weiter nach hinten durchgehen. Doch es gibt keinen Platz mehr wo sie hingehen können. Das aber ist dem busfahrer egal, er sagt nur, das dann die nächsten eben im regnen bleiben müssen, wenn wir nicht aufrücken wollen. Alle kucken sich genervt an. An der nächsten Haltestelle drückt ein 5.Klässler mit seinen Freunden "ausspaß" den -anhalten- Knopf. Sie kichern. Der Busfahrer hält an. Doch niemand muss aussteigen. Daraufhin der Busfahrer : Wenn ihr das nochmal macht könnt ihr aussteigen! Die Kinder interessiert das nicht. Sie wollen die Grenzen des Busfahrers austesten. Wie Kinder in diesem Alter nun mal sind. Also wird an der nächsten Haltestelle mal wieder gedrückt. Der Busfahrer hält wie erwartet an, die Kinder kichern, doch der Busfahrer schnauzt nicht rum sondern hat alle türen bis auf die, die bei ihm vorne ist geöffnet. DIe Schulkinder die an den Türen stehen werden nass, es ist kalt und es regnet. Doch der Busfahrer schließt dir Türen nicht. Er sagt, es wurde gedrückt, jetzt müsse jemand aussteigen ! Doch niemand will, schließlich müssen wir ja alle in der Schule ankommen. Nach ungelogenen 4 langezogenen eiskalten Minuten, mindestens sechs bitten , das doch bitte die Türen geschlossen werden, fährt er dann mal weiter. Den 5Klässern ist der Spaß mitlerweile vergangen. Ein paar Haltestellen weiter, jemand drückt. Er/sie stellt sich an die Tür noch bevor der Bus anhält. Er/sie steht an der mittleren Tür (es gibt 3). Der Busfahrer hält. Macht vorne auf und lässt die Leute die draußen stehen einsteigen. Doch anstatt hinten zu öffnen, fährt er einfach weiter. Daraufhin ruft die Person, die aussteigen wollte, dem Busfahrer zu, er solle bitte mal anhalten, hier wolle jemand aussteigen ! Doch anstatt die Türen zu öffnen und anzuhalten, bittet er die Person nach vorn zukommen. Als die Person vorne ist, sagt er ihr folgendes : Du sollst hier nicht so rumschreien. Wenn du aussteigen willst musst du drücken. Daraufhin die Person : Ich habe nur gerufen weil Sie die Tür nicht geöfnet haben. Außerdem habe ich gedrückt. Darf ich jetzt bitte aussteigen ?! . Dann antwortete der Busfahrer : Nein, du kannst wie jeder normale Mensch an einer Bushaltestelle aussteigen! Daraufhin ist Er/sie so empört, das Er/sie nichts mehr sagt. was sagt ihr dazu? darf der das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?