Mürbteig klebt

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Stell den Teig nach der Zubereitung etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank, knete ihn dann noch mal kurz (!) durch und roll ihn zwischen zwei stücken Frischhaltefolie aus. Nicht noch mehr Mehl dazugeben, dann wird er nur bröcklig!

Danke für´s Sternchen!

0

Der Teig ist vermutlich zu warm. Leg ihn für 30 Min in den Kühlschrank, dann zügig ausrollen, auf bemehlter Arbeitsfläche, auch das Nudelholz bemehlen, bzw die Oberfläche der Teigkugel.

Vor dem Ausrollen Mehl über den Teig streuen und evtl. auch noch ne Frischhaltefolie drüberlegen, dann ausrollen. Außerdem sollte der Teig kalt sein, also immer erst im Kühlschrank lagern. Ich mach ihn eigentlich immer schon einen Tag bevor ich ihn verarbeite.

Mürbteig ist schon eher eine klebrige Sache. Wichtig ist, dass er sehr gut gekühlt wird! Eine Weile vor dem Auswalken im Kühlschrank eingewickelt kühlen! Arbeitsfläche und Walker bemehlen!

Hallo, leg den Teig eine Zeitlang in den Kühlschrank. Wenn er kalt ist klebt er nicht mehr so und lässt sich besser ausrollen.

Was möchtest Du wissen?