Motorrad manipuliert strafe?

6 Antworten

aber dadurch die Bremsen verstellt waren hatte ich fast einen Auffahrunfall.

Das stellt einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr dar.

Strafbar gem. § 315b StGB

https://dejure.org/gesetze/StGB/315b.html

Wenn du Beweise hast, bringe das zur Anzeige und dann wird die Sache vor Gericht gehen.

anzeigen ! allerdings wirds schwierig ,das zu beweisen.

ich dürfte nicht wissen wer es war........

Ja beim Bahnhof sind eh Kameras die den Motorrad Parkplatz filmen.

0
@GaloppelHeins

Dann bringe das schnell zur Anzeige, denn die Überwachungsvideos werden nur begrenzte Zeit gespeichert.

1

An den Bremsen herumspielen - das könnte man als Mordversuch interpretieren.

Die Frage ist halt, wie hieb- und stichfest deine Beweise sind, das die Person das wirklich getan hat.

Mein Motorrad war beim Bahnhof abgestellt. Soweit ich weiß sind dort Kameras und von der Person die Freundin hat auch zugegeben das er es war und sie dabei war. Außerdem wollte er mir laut seiner Freundin auch das Kennzeichen klauen und verstecken.

0
@GaloppelHeins

Ab zur Polizei und dort natürlich auch angeben, dass die Freundin Zeugin ist und Dir erzählt hat was sie gesehen hat. Die muss als Zeugin angegeben und somit zwecks Aussage vorgeladen werden ! Und auf die Videokameras am Bahnhof hinweisen - die Aufnahmen besorgen die sich dann schon. Aber beeil Dich - wer weiß wann die Aufnahmen gelöscht werden !!!!

Und halte uns bitte auf dem Laufenden - sind bestimmt einige hier gespannt was dabei heraus kommt.

1

Damit würde ich auf alle Fälle zur Polizei gehen.

Verstellte Bremsen können auch mal tödlich enden.

Kennst du die Person?

Ja du kannst was machen nur das wenn du dir Person nicht kennst es nichts helfen wird.

Was möchtest Du wissen?