Ich würde auch bremsen. Für alles Andere ist mein Anwalt zuständig!

...zur Antwort

Ich kann nicht beurteilen, ob das wirklich eine Hilfe für Putin und seine Schergen ist. Bezeichnend ist, dass Herr Un das Leben seiner Landeskinder für ein bisschen Gas verscherbelt. Die scheinen ja nicht viel Wert zu sein.

Wer sagt eigentlich, dass die nicht in hellen Scharen desertieren und um Asyl bitten?

Wo? Na wo wohl? Neeeee, nicht unbedingt bei uns, aber in Südkorea ,-)

...zur Antwort

Vermutlich wird das irgendwann mit Gastankschiffen gemacht, ähnlich wie demnächst mit LNG

...zur Antwort

Die Bundeswehr ist durchaus ein attraktiver Arbeitgeber. Wenn Du Dich mit Abitur dort bewirbst, kannst Du (wenn sie Dich nehmen) die Offizierslaufbahn einschlagen.

Was sonst kann man raten?

...zur Antwort

Es ist keineswegs völlig klar, dass es verboten ist, in einer Laube zu wohnen. Genausowenig, wie es grundsätzlich verboten ist, auf einem Campingplatz im Wohnwagen zu wohnen. (Tut eine alte Freundin wegen sehr knapper Rente)

Schrebergärten sind im allgemeinen einem "Kleingartenverein" angeschlossen. Wenn die Satzung des Vereins aussagt, dass man dort nicht wohnen darf, kann der Verein den Garten kündigen. Solange der Verein nichts dagegen hat, ist alles in Ordnung. Und wenn das ein eigenes Grundstück ist, welches nicht illegal "bebaut" ist (also ohne Baugenehmigung) ist eigentlich fast alles in Ordnung.

Und der "Gartenfex" ist ja erreichbar, was soll also passieren?

...zur Antwort
Weis ich das gern fahre

Natürlich fahre ich "gern" Motorrad! Mittlerweile seit 45 Jahren. Es muss überhaupt nicht schnell sein, ich fahre sehr ungern Autobahn, eine Landstraße mit schöner Landschaft und ein paar Kurven sind alles was ich brauche! Und die meisten anderen Motorradfahrer sind umgängliche, hilfsbereite Typen.

Wer ein Motorrad braucht, weil's cool ist, sollte es lieber lassen, das ist nutzlose Angeberei

...zur Antwort

Ich feier gerade die alte Dame!!! Soooo cool!

Ich hätte mich übrigens über die Briefumschläge mit Briefpapier ziemlich gefreut. Das ist für die Generation nämlich ein außerordentlich schönes Geschenk! Einen Brief so richtig mit Tinte zu schreiben, ist heute für den Angeschriebenen eine besondere Auszeichnung!

Aber nein, mittlerweile ist ja schon ein Email fast "out" und wer kann heute noch ganze Sätze mit Subjekt - Prädikat - Objekt. Überhaupt, wer kann schon noch schreiben? Eine Textnachricht in ein Gerät zu blubbern ist doch viel einfacher!!!

Wenn ich die Adresse der alten Damen hätte, holte ich meinen "Montblanc mit Goldfeder" raus und schriebe ihr einen langen Brief!

So aber bitte ich nur darum, ihr ganz herzliche Grüße auszurichten von einem, der ein gut gemeintes Geschenk zu würdigen weiß.

...zur Antwort

Mit ein paar Kumpels gemeinsam Motorrad zu fahren, ist keinerlei Problem. Wenn ihr einen eingetragenen Verein daraus machen wollt, geht auch das. (wie bei jedem Verein).

Voraussetzung ist eine Satzung und ein Vorstand (analog zur Satzung). Am einfachsten holt man sich Rat von jemandem, der sich mit dem Vereinsrecht auskennt. Ein Anwalt schadet dabei nicht und die Registergerichte sind meist hilfsbereit! Die Satzung gebt ihr Euch selbst nach bestimmten Richtlinien, müsst Euch aber dann auch nach der eigenen Satzung richten.

Treffen könnt ihr Euch - wenn's für ein "Vereinsheim" nicht reicht, auch in irgendeinem Lokal, wo ihr willkommen seid.

Einfacher machen könnt Ihr es Euch, wenn ihr ein "Chapter" eines bereits bestehenden MC eröffnet. Dazu haben die MC's aber durchaus unterschiedliche Meinungen und Bedingungen.

...zur Antwort

Wegen mir hätte die Geldbuße noch viel höher sein dürfen, und vor allem hätte man die Scherbel einziehen müssen!

Wegen Typen wie Dir haben wir Motorradfahrer ein übles Image und es werden immer mehr Strecken für uns gesperrt!

Schäm Dich!!!

...zur Antwort

Es ist vollkommen legal, sich gegen Kinder zu entscheiden. Das eigene Leben darf man durchaus selber planen und muss sich um andere Meinungen nicht kümmern!

...zur Antwort

Ja, Gott erbarmt sich der erstaunlichsten Typen. Was er nur überhaupt nicht leiden kann, sind Kasper, die ihn bei Gutefrage veralbern wollen!

...zur Antwort

Die "arische Rasse" war eine Spinnerei der Nazis. Unsere Altvorderen (Ur- und Grosseltern) mussten den sogenannten "Ariernachweis" erbringen, der besagte, dass die drei Generationen der Vorfahren ebenfalls "Arier" waren.

Wer dabei auf einen Vorfahren traf, der "Shmuel", "Levi" oder "Moische" hieß, hatte schon mal schlechte Karten. Aber man konnte die durch reichliche Zahlungen auch postum umbenennen lassen (Die Nazis waren nämlich ziemlich korrupt). Wenn man Geld hatte!!!

...zur Antwort
Finde das gut

Wenn Frauen in einem öffentliche Bad oben ohne herumlaufen, dann ist das (vielfach) legal und für mich vollkommen in Ordnung. Übergriffe gibt es mit oder ohne Oberteil und die gehören strafrechtlich verfolgt. Ich gehe ab und an in eine Sauna und da ist sowohl oben als auch unten "nix" angesagt. Na und? Kein Grund zum Glotzen oder gar zum grabschen.

Ich finde das im Schwimmbad noch nicht einmal besonders verlockend, wenn ich tatsächlich mal einen zweiten Blick riskiere, dann wegen einer besonders "raffinierten Verpackung" und nicht wegen der simplen Nacktheit. Die gab's schon in Biologie und ich erinnere micht nicht gern!

"We're nothing but Mammals!" (Bloodhound Gang, 1999)

...zur Antwort

Papi hat nicht unrecht! Stell Dir vor, Du fährst gleich am Anfang nen dicken Kratzer in Deinen Lambo, wäre das nicht wahnsinnig ärgerlich?

VW ist oft überteuert, Deswegen habe ich meinen Jungs einen Corsa empfohlen, die stehen auch als uralte Schüssel meistens noch gut da, sind wendig, spritzig (je nach Motor natürlich) und sind recht günstig im Unterhalt.

...zur Antwort

Es ist nicht nur nicht möglich, sondern auch unsinnig. Welchen Zweck sollte das haben?

...zur Antwort