Motocross 125ccm 250ccm?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Je grösser der Hubraum desto mehr leistung und Sprit.

Ich würde dir an deiner Stelle ne bessere Schulbildung und ein Buch über Motoren empfehlen (Kamprath-Reihe Otto- und Dieselmotoren)

Anscheinend hast du keine Ahnung von Irgendwas technischem.

Alleine schon, dass du dir unter HUBRAUM [ccm] nichts vorstellen kannst, deutet auf eine schlechte Bildung.

Da kann man sich anhand der Einheit Kubikzentimeter was denken.... Junge junge junge.....

In der Regel bewirkt ein größerer Hubraum eine größere Leistung, muss aber nicht sein.

In der Regel bewirkt ein größerer Hubraum ein größeres Drehmoment, muss aber auch nicht sein.

Du solltest dir eine 125er 4-Takter kaufen. Denn anhand deiner "intelligenten Kommentare" sieht man, dass du absolut keine Ahnung hast von was du redest und du dir das Erstbeste dass ein Möchtegern-Grenzgänger kennt (KTM) kaufen willst. Du solltest wirklich mal was über Motoren lernen.

Und keine Zweitakter! Für so jemanden wie dich wäre eine Zweitakter Verschwendung. Du wirst den Unterschied nicht merken, wenn du nichtmal weißt was Hubraum (ccm) ist und wahrscheinlich noch nie mit einem KRAD gefahren bist. Und solche Leute wie du die sich nicht auskennen und das nicht ändern wollen brauchen echt keine Zweitakter fahren! Die sind sehr umweltschädlich und sollten nur den Profis vorbehalten bleiben und es sollte kein unterdurchschnittlicher Anfänger wie du darum herumgurken und die Umwelt verpesten, nur weil er ein ach so lustiger Grenzgänger-Verschnitt ist.

Kauf dir ein 50ccm Moped, lass die 45km/h drossel drin und fahr damit. Damit tust du jede einen gefallen. Oder noch besser, sodass es zu dir passt: Ein Roller!

xeliass 20.11.2016, 21:15

haha is der Kommentar cool xDD

0
JawaCZ634 20.11.2016, 21:24
@xeliass

Nein, der Kommentar ist wahr. Ich hasse solche Leute die den Ruf der Jugend in den Dreck ziehen, weil sie mit 14 Grenzgänger schauen und denken sie können jetzt motorradfahren. (Nehme mal an du bist zwischen 12 und 16)

Als ich in diesen Alter war, habe ich damit angefangen Oldtimer (Motorräder) zu restaurieren und habe auch die Fachliteratur zu Motoren und Motorrädern gelesen. Ich war in meiner Klasse immer der Experte für Motorräder und diese Möchtegern-Grenzgänger haben immer hochgesehen zu mir, weil ich im Bereich Motoren und Motorräder immer kompetenter war.

Also zurück zum Thema: Wenn du wirklich fahren willst, lass gleich mal den Gedanken eine 125er oder 250er Zweitakter als Anfänger zu fahren. Das funktioniert nicht. Das kannst du nicht!!! 

Hubraum für dich:

Zweitakt 50ccm bis 80ccm

Viertakt 125ccm

Du musst es lernen und du solltest dich wirklich etwas über Motoren informieren, sonst gehst du jeden der etwas Fachwissen hat einfach nur auf den Sack!

0

Naja Gewicht, Hubraum und Leistung und auch der Preis.

xeliass 20.11.2016, 17:25

Der Unterschied zwischen einen 50ccm und 250ccm z.B was bewirkt der Hubraum?

0
JonnyLOVER 20.11.2016, 18:09

Mehr leistung.

0
Rider01 20.11.2016, 20:40

Ja da is halt auch mehr Leistung da, also bei ner 250er. Wenn ich meine Zündapp anschau die hat 50ccm und 1,7 PS, die 250er von meinem Bruder irgendwas mit 50 oder mehr. Die "schiebt" ja auch durch den größeren Hubraum viel mehr an. Des sieht man zB zwischen 125 und 250er Cross. Die 125 haben zwar auch so 45 PS also fast genauso viel wie ne 250er, aber die 250er, da sie mehr Hubraum hat, ist sie natürlich auch stärker. Wobei natürlich 50ccm und 250ccm schon Welten sind :'D

0

Das ist ganz einfach, die 125er hat einfach nicht so viel kraft wie die 250er. De 125er hat 125 Kubik Hubraum und die 250er hat 250 Kubik (ccm) Hubraum. Ich würde die 250er nehmen sie hat einfach mehr ps und ist stärker aber sie ist minimal schwerer aber das merkst du nicht

matrix791 20.11.2016, 20:05

was bei einem anfänger 250ccm ?  wenn er sich eine 250 2 takter kauft- kann er auch gleich eine gute lebensversicherung abschließen- die werden seine eltern dann brauchen.   wenn er ab 15 jahre ist, ist die 250er 4 takter die bessere wahl. eine 125er würde er nicht schaffen, die wäre zu stark- wie jede 2 takter

1
pdriver 20.11.2016, 20:50
@matrix791

Selbstmord wird von keiner Lebensversicherung abgedeckt! Das einzig tröstliche ist, dass ihn wohl kein Verein mit so etwas auf seine Piste lässt.

0
Makoogen 20.11.2016, 20:09

Als ich 10 war bekam ich eine 125er 2 takt motorcross geschenkt und ich habe das teil geliebt. Hab zuvor noch nie auf nem motorrad gesessen, aber mein vater hat mir das gangschalten beigebracht und nach ein paar wochn konnte ich einwandfrei fahren.
Also meiner meinung nach ist es egal mit wie viel ccm man beginnt man muss sich einfach nur langsam rantasten

0
matrix791 20.11.2016, 21:08
@Makoogen

was soll den das für eine 125er 2 takt motocross gewesen sein ?  

so wie du bei deinen anderen fargen schreibst- bist du 16- fährst seit 6 jahren auf einer motocross- weißt nicht was bei einer exc für wartung gemacht werden müssen- kennst dich mit der gangschaltung bei einer aprila sx 50 nicht aus.

so und nun mal am rande- wenn sich ein 10 jähriger auf eine 125er motocross setzt- sind die beine zu kurz um überhaupt zu schalten und es fehlen 40 cm bis zum boden.

0
Makoogen 20.11.2016, 20:52

Willst du jetzt sagen das eine 250er 2 takt selbstmord ist oder was?

0
pdriver 20.11.2016, 20:58
@Makoogen

Für einen Anfänger der nicht mal den Unterschied zwischen 125 und 250ccm versteht. Ja, dann ist es Selbstmord!

0
Makoogen 21.11.2016, 09:41

Achsoo ich kenn mich bei der gangschaltung nicht aus, also wenn bei dir das gangschalten nicht mehr geht dann weisst du sofort was kaputt ist ohne den Motor aufzumachen? Ich habe meinen Motor bis jetzt mindestens 5 mal gespalten, verstärkter kurbelwelle eingebaut, C4 Lager, Rennkupplung, 28er vergaser und einen 80cc racing satz. Also sag nicht das ich mich mit motoren nicht auskenne. Achja und es gibt auch kleinerer motocrossen, ein zwischending zwischen motocross und pitbike

0

wenn du dir schon so eine frage stellst, ist keine von beiden maschinen was für dich. die bringen dich ins krankenhaus. 

Makoogen 20.11.2016, 19:33

Muss die zustimmen, wenn man nicht mal den unterschied weiss dann sollte man beim fahrrad bleiben

0

Ist diese Frage jetzt ernst gemeint, oder nur schlecht formuliert?

Wichtigste Unterschiede SX125 / SX 250
Hubraum 125ccm / 250ccm
Leistung 35PS / 56PS (Model 2014)
Leergewicht 88kg / 96Kg
Gangschalung 6Gang / 5Gang
UVP 7595€ / 8295€

http://www.ktm.com/de/mx/125-sx/

http://www.ktm.com/de/mx/250-sx/

xeliass 20.11.2016, 17:25

Der Unterschied zwischen einen 50ccm und 250ccm z.B was bewirkt der Hubraum?

0
pdriver 20.11.2016, 20:38
@xeliass

Bist du überhaupt schon einmal mit einem Motorrad über eine Motocrossbahn gefahren? Hast du dir mal Motocrossrennen der verschiedenen Hubraumklassen angesehen?

Je mehr Hubraum umso mehr Leistung umso schneller umso schwieriger zu kontrollieren. Wenn du mit Motocross beginnst solltest du vielleicht erst mal mit was kleinem unter 125ccm anfangen, und wenn du das Ding dann im Griff hast sich langsam hoch arbeiten. Die Sx125 hat das Leistungsgewicht eines Porsche 911 Turbo, das auf einer Sandbahn unter Kontrolle zu halten ist schon nicht einfach. Die Sx250 hat das Leistungsgewicht eines Ferraris und das auf losem Untergrund.

Also wenn ich von deinen Fragen auf deine Erfahrung mit Motocross schließe, würde ich dir ein Sx50 empfehlen. 

0

Was möchtest Du wissen?