Ktm Sx oder Sxf?

3 Antworten

Wichtig zu wissen ist halt das 2 takter aggresiv sind und 4takter eher nicht. 2 takter gehen unten rum nicht so gut wie die 4takter aber oben raus gehen sie wie die hölle, also die von ktm. Also wenn du wenig erfahrung hast dann hol dir eher die sxf, denn die sind humaner und mit denen lernt man es leichter. Bei den 2 takter ist einfach der riesen vorteil dass sie leichter sind. Die wartung ist nicht gerade weniger aber in manchen aspekten leichter, jedoch solltest du schon gute kentnisse habe. Hol dir aber nur eine sx und sxf wenn du auf crossstrecken fährst, für alles andere wäre das ein blödsinn

Also ich finde, die 2 Takter für den Anfang besser. Gerade als Anfänger fährt man eher ruhig und im niedrigen Drehzahlbereich. Dazu kommt noch das Gewicht, was ich aber für eine eher unwichtige Rolle halte.

 Lernen auf ner 2 Takter is meiner Meinung nach einfacher. Und wenn man denn mal am Gas hängt, ist es egal ob 2 oder 4 Takt.

MfG Michel Wieth.

0

die sxf is zwar etwas schwere aber säuft im schweren gelände oder bei stürtzen nicht ab ,,, und hat von unten gelcih mehr drehmoment .. aber sie ist schwere zu warten .. und hat es überhaut nich gern wenn du den service vernachlässigst ... aber wennst die ne 250 kaufst würde ich mich sehr freuen ... hab ja ich auch was davon :P

die sxf is zwar etwas schwere aber säuft im schweren gelände oder bei stürtzen nicht ab ,,, und hat von unten gelcih mehr drehmoment ..

Wie kommst Du denn auf den schiefen Ast?

0

Muss man dein schreiben verstehen ? :P 

Haha! ``-´´

0

für deine Größe eher die SX... hat n Kumpel von mir auch ( der is 179cm groß) und kommt super damit klar...

Und wo is da bitte der Unterschied zwischen der SX und SX-F? Von der Größe her...........

0
@Effigies

Es gibt keinen Unterschied. 125 und 250 haben beide eine Sitzhöhe von 960mm. Da spielt nur das Gewicht (ne eher unwichtige) Rolle. 

By the way: Ich bin 15, 1,70 klein und fahre seit knapp einem Jahre ne 2016er 250 SXF.

0

Was möchtest Du wissen?