Mit welcher IP Adresse bin ich im internet?

6 Antworten

oder ob mein router der einzige ist welcher sich mit einer öffentlichen ip adresse im internet bewegt.

So ist es. Alle Geräte im lokalen Netzwerk, PC, Smartphone etc. mit ihren lokalen IP-Adressen sind damit nicht im Internet sichtbar.

Der Router hat nach außen (Internet) eine öffentliche IP-Adresse (weltweit einmalig), die er vom Provider bekommt. Nach innen (lokales Netzwerk) vergibt der Router jedem angeschlossenen Netzwerkgerät eine IP-Adresse aus dem dafür vorgesehenen privaten IP-Adressbereich.

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Erfahrung als IT-Systemtechniker

Mit IPv6 ist vieles anders als bei dem veralteten IPv4. IPv6 ist mehr als nur ein größerer Adressbereich.

0

https://www.wieistmeineip.de/

Da siehst du deine Web-IP. :)

Die hat nur dein Router.

Dein Rechner hat maximal eine IPv6-IP, welche theoretisch aus dem Web erreichbar sein könnte (was aber i.d.R. nicht der Fall ist).

Die IPv4-IP ist nur für das LAN und nicht direkt aus dem Internet erreichbar.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Früher Beruf, heute »nur« noch Hobby.

Eine global unicast IPv6 ist auch von Außen erreichbar, nicht nur theoretisch. Durch „Privacy Extensions“ wird für den Teil des Interface Identifier nicht die MAC Adresse verwendet sondern ein zufälliger Interface Identtifier. So kann jedes Küchengerät weltweit über das Internet erreicht werden.

0
@Gaskutscher

Dual Stack Betrieb ist für kaum einen Nutzer ein Problem. Dual Stack Lite muss keine Anwendung finden, wenn nicht nötig (Carrier-Grade-NAT-IPv4-Adresse).

0

Dir wird von deinem ISP (Internet Service Provider) eine öffentliche IP-Adresse zugewiesen, diese wird dabei deinem Router zugewiesen, welcher als Ausgangstüre zum Internet fungiert. Alle Geräte innerhalb deines Heimnetzwerk haben nach außen also diese öffentliche IP-Adresse, da alle Anfragen nach draußen über den Router laufen (außer man nutzt VPN Dienste oder dergleichen um eine andere öffentliche IP-Adresse zu bekommen).

Der Router ist nur ein Durchgangsrechner und Dein Rechner hat selber eine IP nach außen. Wenn Du zwei Rechner dran hast, oder noch ein Handy, dann sollte es auch nach außen eine andere IP als dein erster Rechner haben. Aber wie Du auf der folgenden Seite siehst, wird es auch für unterschiedliche Geräte dieselbe IPv4 geben, so dass man daraus folgern könnte, dass das die IP des Routers ist.

https://www.wieistmeineip.de/

Wenn es wirklich nur ein "blanker" Router ohne NAT (o.ä.) ist, dann ja.

Findet sich im durchschnittlichen Hausgebrauch allerdings eher selten.

1

Unsinn. Wir reden von IPv4 - das ist immer noch der überwiegende Standard.

1

So viele Gute Antworten, und die einzige falsche Antwort bekommt 2 Hilfreich. Läuft.

1
@MrAmazing2

Dass ich am Ende die IPv4 als Router-IP benenne, geht wohl komplett an Dir vorbei?

0
@priesterlein

Nö, das ist richtig, aber "Dein Rechner hat selber eine IP nach außen " ist falsch.

1

Nur dein Router hat eine öffentliche IP Adresse, also die IP Adresse, die bei Seiten wie: wieistmeineip.com angezeigt wird, die private IP Adresse, haben nur die Geräte im lokalen Netzwerk, wie PC, Handy, usw.

Was möchtest Du wissen?