In den technischen Daten des Mainboards steht drin, welche CPUs unterstützt werden.

Erklärungen für die verschiedenen Sockelarten kannst Du ganz leicht im Netz finden:

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=welche+cpu+sockel+gibt+es

...zur Antwort

Windows bzw. die ausgeführte Software benutzen standardmäßig alle verfügbaren Kerne automatisch.

...zur Antwort

Wenn ein Tisch wackelt, ist er entweder in sich instabil (dann reparieren oder stabileren Tisch kaufen) oder er steht auf unebenem Untergrund, dann muss man die Unebenheit an den Tischbeinen ausgleichen.

...zur Antwort
weil ich hab es ja nicht gehackt

Natürlich hast Du es gehackt, auch wenn es nur zum Probieren war.

Das Ausprobieren von Passwörtern wird u.a. genauso auch beim echten "Hacking" gemacht.

Ja, es ist illegal.

Ich würde zum Nachbarn rübergehen und ihm sagen, daß Du versehentlich ganz einfach in sein WLAN gekommen bist und ihm raten, ein stärkeres Passwort zu nutzen.

...zur Antwort

Es ist zwar richtig, daß WLAN grundsätzlich nichts mit dem Internet zu hat (funktioniert auch ohne Internet, drahtlose Verbindung nur innerhalb des lokalen Netzwerkes).

Wenn man über WLAN eine Internetverbindung aufbaut, dann ist in Eurem Fall bei einer 16 MBit/s-Leitung schon die Leitung das limitierende Element. Anders gesagt, Euer WLAN könnte optimalerweise z.B. mehr als 100 MBit/s übertragen, die Internetleitung bietet aber nur max. 16 MBit/s.

Du musst halt schauen, ob WLAN mit der neuen Leitung schneller ist. Wenn nicht, dann liegt das Problem innerhalb Eures Netzwerkes, dann muss hier optimiert bzw. verbessert werden.

Normalerweise müsste auch die Ping-Zeit besser werden, ein Wert um die 20 ms wäre schon ein guter Wert.

...zur Antwort
funktioniert es mit mein cpu

Nein. Das Board funktioniert nur mit Intel-CPUs der 8.Generation - Du hast eine CPU der 7.Generation.

...zur Antwort

... aus diesen Gründen habe ich schon vor langer Zeit meine Funkuhren abgeschafft - die Zeitsynchronisation hatte auch außerhalb der Zeitumstellung häufig nicht funktioniert.

Einen besseren Tipp, außer einfach abwarten, kann ich Dir leider nicht geben.

...zur Antwort

Schau mal in den TV-Audioeinstellungen nach, ob dort Audio-Profile für Filme etc. hinterlegt sind, ggf. dann die Profile mal testweise wechseln - oder andere Audio-Einstellungen beachten.

Falls Du eine Soundbar oder eine andere ext. Soundanlage angeschlossen hast, dann ggf. dort die Audio-Profile prüfen.

Die Sender schalten z.B. auch die Lautstärke bei Werbung hoch, da kannst Du m.W. nichts gegen tun, außer manuell leiser schalten.

...zur Antwort

Repeater trifft man in lokalen Netzwerken i.d.R. als WLAN-Repeater an.

Ein WLAN-Repeater wird häufig auch als WLAN-Verstärker bezeichnet, was aber mißverständlich ist. Ein WLAN-Repeater verstärkt kein Signal, sondern erhöht die Reichweite, indem er das Signal wiederholt.

Man verwendet dann einen Repeater, wenn die WLAN-Abdeckung durch die WLAN-Basis in bestimmten Bereichen nicht ausreicht.

Der Repeater muss im noch guten Funkbereich der WLAN-Basis aufgestellt werden, damit er überhaupt ein ausreichend gutes, weiterzureichendes Signal empfangen kann.

Bei einem einfachen Repeater mit nur einem Funkkanal halbiert sich aber die max. mögliche Bandbreite, da er sowohl mit den Clients wie auch mit der WLAN-Basis im gleichen Frequenzbereich kommuniziert, kann das aber nicht gleichzeitig, sondern nur nacheinander tun.

Durch die Verwendung von unterschiedlichen Frequenzbereichen zwischen WLAN-Repeater und Clients sowie WLAN-Repeater und WLAN-Basis kann diese Halbierung der Bandbreite verhindert werden. Diese Technik wird bei höherwertigen Repeatern verwendet.

Im Netz findest Du viele Artikel zu Repeatern, wenn Du mehr wissen willst.

...zur Antwort

Das kann Dir sicher keiner beantworten, da kommt es auf die Toleranzen des Gehäuses etc. an, ob da ggf. noch 1-2 mm Platz dazwischen ist .

Ich würde das jedenfalls so nicht nehmen.

...zur Antwort

Natürlich kannst eine oder mehrere HDDs zusätzlich einbauen. Du brauchst Du jeweils ein SATA-Anschlußkabel (ggf. kaufen) und ein SATA-Stromanschlußkabel, das sollte am Netzteil vorhanden sein.

Und was passiert wenn auf der anderen Festplatte noch Inhalte sind?

Die kannst Du Dir dann anschauen bzw. damit machen, was Du willst.

...zur Antwort

Das wäre dann möglich, wenn Du beim WLAN sämtliche voreingestellten Werte nicht geändert hattest.

Also SSID und/oder WLAN-Key ändern und schon sind die Geräte raus.

...zur Antwort

Du möchtest also etwas nebenbei lernen, wo Andere einen mehrjährige Ausbildung oder ein Studium brauchen.

Da kommst Du wohl nicht dran vorbei, Tutorials, Videos und Bücher durchzuarbeiten. Wenn Du dazu keine Zeit hast, dann wird der Wunsch, das zu lernen, wohl nicht so wichtig sein.

...zur Antwort
oder ob mein router der einzige ist welcher sich mit einer öffentlichen ip adresse im internet bewegt.

So ist es. Alle Geräte im lokalen Netzwerk, PC, Smartphone etc. mit ihren lokalen IP-Adressen sind damit nicht im Internet sichtbar.

Der Router hat nach außen (Internet) eine öffentliche IP-Adresse (weltweit einmalig), die er vom Provider bekommt. Nach innen (lokales Netzwerk) vergibt der Router jedem angeschlossenen Netzwerkgerät eine IP-Adresse aus dem dafür vorgesehenen privaten IP-Adressbereich.

...zur Antwort

Das Board unterstützt folgende CPUs:

Supports 9th / 8th Gen Intel® Core™ / Pentium® Gold /Celeron® processors

Du brauchst also eine entspr. CPU, die Intel i7 funktioniert nicht.

https://asset.msi.com/pdf/main/de/presale_v2/MPG-Z390-GAMING-PLUS?

...zur Antwort
was schätzt ihr wie viel Geld durch einen Verkauf für mich noch für ihn heraus springt?

Wie soll man das sagen, wenn keine Informationen zum PC vorliegen? Die Basis für eine Schätzung sind die technischen Daten und das Alter des Rechners.

Du kannst sowas z.B. auf ebay-Kleinanzeigen verkaufen.

Hier wird erklärt, wie Du die Hardware-Komponenten herausfinden kannst:

https://www.pcwelt.de/tipps/Systeminformation-So-finden-Sie-heraus-welche-Hardware-in-Ihrem-PC-steckt-8137089.html

...zur Antwort
Wenn ich mir jetzt also noch eine 2. SSD kaufe, muss ich irgendetwas beachten?

Nein. Es ist wie einer HDD - in der Datenträgerverwaltung muss die SSD initialisiert werden, dann bekommt Sie einen Laufwerksbuchstaben zugewiesen.

wenn ich 2 SSD's habe, erkennt der Computer die dann als eine SSD (also das die beiden zusammen verschmelzen zu einem größeren Speicher)

Nein, natürlich nicht.

Was Du vielleicht meinst, ist ein Verbund von Datenträgern, ein sog. RAID. Das muss man explizit einrichten, macht hier aber keinen Sinn.

...zur Antwort