Mit fremdem Auto in die Schweiz fahren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

Reisepass natürlich - du verlässt die EU

Fürs Auto reicht der Fahrzeugschein, wenn du die Autobahn in der Schweiz nutzt, die Maut nich vergessen.

Ach ja: NICHT RASEN - mögen die Eidgenossen nicht so und konfiszieren auch mal Fahrzeuge bei krassen Verstößen

Kommentar von Hessenlover
22.09.2016, 21:05

Bist du schon mal in der Schweiz gewesen?

0
Kommentar von SebRmR
22.09.2016, 22:48

Reisepass natürlich - du verlässt die EU

Personalausweis reicht für Deutsche.

http://www.auswaertiges-amt.de/sid_36BFB152FC4AB56B8D7DE256F03E17A6/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/SchweizSicherheit.html?nn=347288#doc347220bodyText3

Und für andere EU-Bürger:

Bürgerinnen und Bürger der EU oder der EFTA müssen folgende Einreisevoraussetzungen erfüllen:
Sie müssen einen Personalausweis, eine Identitätskarte oder einen Reisepass vorweisen.

https://www.sem.admin.ch/sem/de/home/themen/einreise/kurzfristig/eu-efta-buerger.html

Die Schweiz ist Schengenstaat.

2

Da es nicht dein Auto oder ein Mietfahrzeug ist, könnten Fragen bei einer Kontrolle gestellt werden. Sinnvoll wäre es daher ein Schriftstück deines Bekannten dabeizuhaben, damit ein Autodiebstahl nicht zur Diskussion steht.

Als Deutscher benötigst du einen Personalausweis oder Reisepass.

Jedes Jahr fahren viele Deutsche oder andere EU-Bürger in die Schweiz in den Urlaub. Da werden auch nicht alle mit dem eigenem Auto fahren. Papiere zum Auto dabeihaben, wird keine Probleme geben.

Was möchtest Du wissen?