Mit Fach Abitur zur Kriminalpolizei?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja kannst du.

Die Ausbildung zum Polizisten ist quasi ein Studium.

Das Fach Abi berechtigt dich zu studieren, demnach kannst du das machen.

Wenn man bei manchen Anforderungen schaut, heißt es mindestens FH Reife(Fos). Diese hast du dann erreicht.

Nee - gleich Kripo geht nicht.

0

Hab ich auch nicht behauptet.

Das ist die schulische Voraussetzung erstmal.

Ansonsten muss man auch da vorher quasi eine Grundausbildung machen

0

NEIN - kannst du nicht.

Jedenfalls nicht direkt. Du kannst dich für das Studium des gehobenen Polizeivollzusdienstes bewerben. Kripo ist das aber noch lange nicht. Kripo ist eine Abteilung der Polizei. Wenn du da hinwillst, musst du dich nach dem Studium bewähren, einige Jahre arbeiten und Erfahrung sammeln, freie Stellen abwarten und eine davon bekommen.

Direkteinstieg in die Kripo gibt es in HH, SH und (ich meine auch) Hessen.

Gruß S.

Kann ich mich auch mit dem Fach Abi dafür bewerben? Oder brauch ich dafür das voll Abi?

0
@FurkanGS

Für das Studium des gehobenen Polizeidienstes in NRW reicht eine FHR. Es geht NUR um die gesetzliche Zulassung für Hochschulen, damit sie dich überhaupt zum Eignungs- und Auswahlverfahren zulassen können. Fachrichtung ist vollkommen egal. Ob du genommen wirst, entscheidet sich dann im EAV.

Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung mit Schwerpunkt Rechtspflege macht Sinn, ist aber nicht zwingend.

Gruß S.

0

Abitur ist Abitur - wenn es zur Fachrichtung dort passt.

Diese Antwort hilft mir nicht weiter.

Das ist so als würdest du den realschulabschluss mit dem hauptschulabschluss vergleichen.

0
@FurkanGS

Das wäre mir neu. Ein Fachabitur berechtigt sogar zum Studium an Univ. in der spez. Fachrichtung.

0

Es geht mir aber darum, ob ich mit dem Fach Abi auch zum gehobenen Dienst kann, und nicht ob ich damit zur Uni gehen kann.

0
@FurkanGS

Wenn Uni möglich, dann müsste ja der gehobene Dienst - in der spez. Fachrichtung - erst recht möglich sein !

0

Abitur ist Abitur - wenn es zur Fachrichtung dort passt.

HÄ? Wie unlogisch ist denn der Satz?

Abi ist Abi. FHR ist FHR. Beides sind gesetzliche Zugangsberechtigungen. Dabei ist das Abi-Profil genauso egal wie die Richtung der FHR.

Bei einer Polizeibewerbung (nicht KRIPO) sind Abiprofil und FHR-Richtung völlig egal.

Gruß S.

0
@Sirius66

Es war vom Fachabitur die Rede, das nur zum Studium in einem bestimmten Schwerpunkt an Univ. berechtigt (was soll da unlogisch sein ?). Für die Polizeibewerbung dürfte es wohl egal sein - ist ja auch kein Studium.

0

Was möchtest Du wissen?