Milch aus Kidneybohnen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also mit Lupine soll das wohl ganz gut klappen. Hab ich aber noch nicht versucht. Find ich auch nicht so interessant, da es ja ganz gute Alternativen zu Sojamilch gibt. Mich würde eher interessiert aus Lupine so eine Art Tofu selber zu machen.

Probier es doch einfach mal mit verschiedenen Bohnen aus! Misserfolge können auch manchmal am Herstellungsprozess selbst liegen. Evtl. kann es dann sinnvoll sein es auf eine andere Art zu versuchen.

Viel Erfolg beim Experimentieren!

Danke fürs Sternchen :)

0

Wenn du versuchst aus Kidneybohnen Milch zu machen bekommst du Matsch! Und ich sag dir: das schmeckt nicht lecker! (Ist in den Chinesischen Mooncakes) Allgemein: Bohnenpaste genannt

Mooncake? Du meinst also, man bekommt davon keine milchige Flüssigkeit hin? Das wäre schade. Suche nach noch anderen Alternativen zu Sojamilch. Es gibt ja noch Reismilch, Hafermilch etc., warum nicht dann auch Bohnenmilch... Schliesslich sind die Sojabohnen auch Bohnen... Bloss ohne östrogenähnlichen Substanzen :-)

0

das bringt doch alles nichts und dafuer ist auch der aufwand viel zu gross. trinke lieber reines, mineralfreies wasser, da hast du mehr davon.

Die Frage ist gut. Theoretisch ist alles möglich. Sojabohnen sind genügsamer als Kidneybohnen (Hypothese), geben auch mehr Schleim ab. Normale Bohnen, Erbsen und sonstiges Gemüse müßten bestimmt zu Pulver verarbeitet und dann mit irgend einer Flüssigkeit + Chemie aufbereitet werden (Obstpulver+ Chemie+ Wasser = Obstsaft). Aus Sonnenblumenkernen, Oliven, Nüssen kann man ja auch Öl machen. Warum nicht aus Avocado.

Interessant, darüber hab ich noch nie nachgedacht. ^^ Aber ich hab auch keinen Pflanzenmilchbereiter zu Hause. ;) Probier's doch einfach mal aus.

Ich würde aber eher Mandelmilch machen, die gekaufte ist ja leider erstens teuer und mir auch fast zu süß, keine Ahnung wieso man da derartige Mengen Agavendicksaft reinmachen muss. -.-

damit es nach marzipan schmeckt klugscheiß ^-^l,,,

0

Was möchtest Du wissen?