Metallpanzerwels und Honiggurami, passt das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo MissTschenni,

von den Wasserwerten passen die Beiden zusammen, auch die Bereiche Panzerwelse unten und Honiggurami oben sind in Ordnung, das kannst Du hier

http://www.aquarium-guide.de/

noch einmal Nachlesen, wobei aber Panda-Panzerwels Corydoras panda für die Beckengröße besser passen würden! Keilfleckbärblinge benötigen eher ein etwas saureres Wasser.

Du solltest auch beachten, dass Du in dem Becken nur rein rechnerisch 54 Liter Wasser hast, was einem realem Volumen von ca. 45 Liter entspricht!

MfG

norina

Hallo,

ein Pärchen der doch recht kleinen Honigguramis stört nun wirklich nicht, ob es noch mit im AQ herumschwimmt oder nicht.

Auch platztechnisch wird es keine Probleme geben, da sich die Welse ja am Boden befinden, die Keilfleckbärblinge eher im mittleren Wasserbereich, die Honigguramis aber eher oben.

Alle Keilfleckbärblinge brauchen allerdings saures bis höchstens neutrales Wasser. Solch ein Wasser kommt aber niemals aus der Wasserleitung, da unser Trinkwasser immer im alkalischen Bereich liegt. Du müsstest also, wenn du diese Fische verantwortungsvoll pflegen möchtest, das Wasser entsprechend aufbereiten. Bei mir klappt z.B. die Kombinatation von Honigguramis und Perlhuhnbärblingen wunderbar.

Gutes Gelingen

Daniela

Ja da hast du Recht man sagt pro cm Fisch 1 Liter Wasser, aber 2 Honigguramis stören nicht und vertragen sich auch.

Wie schon mehrfach verbessert, bezieht sich diese Formel auf Schwarmfische und sollte richtiger heißen, 1 besser 2 Liter Wasser pro cm ausgewachsenen Schwarmfisch, zudem sollte die Länge eines Fisches höchstens 10% der Beckenlänge betragen, was bei einem 54 Literbecken maximal 5 cm wären!

Das wären bei diesem Becken ca. 45-50 cm Gesamtlänge!

0

Eigentlich kein Problem. Lediglich die Tatsache, dass die Guramis relativ ruhige Fische sind, die Welse eher jedoch lebhaft, könnte die Gelben etwas stören.

In Anbetracht dessen, dass die Panzerwelse den Boden und die Guramis hauptsächlich die oberen Regionen bevorzugen, werden sich die Beiden eher nicht in die Quere kommen!

0
@Norina1603

Panzerwelse schießen öfter mal zum Atmen an die Oberfläche. Hat man dann eine größere Gruppe davon, ist doch viel Unruhe im Becken.

0
@Kodiak57
Panzerwelse schießen öfter mal zum Atmen an die Oberfläche.

Wenn das bei Dir der Fall ist, würde ich an Deiner Stelle aber schnellstens die Wasserwerte überprüfen!

0
@Norina1603

Panzerwelse sind Analatmer. Sie gehen auch bei guten Wasserwerten gerne mal nach oben.

0
@Kodiak57

Das stimmt, wird aber normal glaub ich eher Darmatmer genannt. Naja, egal, läuft aufs selbe hinaus ;) Meine gehen auch öfter mal nach oben, aber wuselig ist es nicht und die Honigguramis hätten ja auch zwischen den Schwimmpflanzen genug Versteckmöglichkeiten.

0
@MissTschenni

Man liest beide Ausdrücke.

Meiner Erfahrung nach geschieht das Auf- und Abtauchen sehr hastig, um kein Ziel für Fressfeinde zu bieten. Ähnlich ist es beim Abtauchen der Zwergkrallenfrösche. Aber vielleicht hast du andere Erfahrungen gemacht.

0
@Norina1603

Da steht, dass sie AUCH unter ungünstigen Bedingungen überleben können. Aber alle Darmatmer tauchen gelegentlich auf. Hieße ja, dass so gut wie jeder Aquarienbesitzer Probleme mit seinen Wasserwerten hat.

0
@MissTschenni

Z.B. bei Labyrinthfischen ist das - auch bei guten Wasserwerten - ebenfalls der Fall.

0
@Kodiak57

Ach ja ich habe jetzt übrigens ein Zwergfadenfischpaar dabei... Das Männchen baut zur Zeit ein Schaumnest und das funktioniert mit den Welsen alles super. Kein Stress. Mein eines Welsweibchen macht auch den anschein, als würde sie bald laichen, also so schlecht scheinen die es bei mir nicht zu haben ;)

0
@MissTschenni

Meine Guramis haben es auch schon versucht. Ich glaube, dass die Zwergkrallenfrösche im Becken die Dinger beim Auftauchen immer zerstören.

0
@Kodiak57

Das kann natürlich gut sein. Mein Nest (bzw. das von meinem Fisch) scheint bis jetzt allerdings noch zu halten. Hängt aber auch in einer Ecke, in die die Welse anscheinend eh nicht so gerne schwimmen. Mal abwarten, ich finde es auf jeden Fall spannend.

0

Was möchtest Du wissen?