Melanine nehmen für dunklere Haare?

2 Antworten

Melanotonin-Tabletten wirken nur entspannend und verbessern den Schlaf. Haut- und Haarfarbe ändern sich dadurch nicht.

Um die Haut- und Haarfarbe zu ändern braucht man Melanin, das ist was Anderes als Melatonin. Direkt eingenommen würde Melanin aber garnichts bewirken. Man muss über Releasing-Hormone die Produktion anregen, zum Beispiel mit Melanotan II. Das muss aber gespritzt werden.

okay Danke und dieses spritzen ist das ein schwerer Eingriff und hat es Nebenwirkungen ab wan darf man das machen und wie dolle würde sich die Haut und Haarfarbe ändern ? Und ist das Risiko frei ?

0

Ich habe jetzt mal nachguckt ich habe nur von dunklerer hat gelesen nichts von Haaren verändert das auch wirklich die Haarfarbe oder nur die Haut und das hält nur 2 Monate ?

0
@Aka457

Kommt auf die Dosierung an. Erstmal ändert sich nur die Hautfarbe, aber wenn man entsprechend hoch dosiert auch die Haarfarbe. Haltbarkeit von einigen Monaten kommt hin. Hängt natürlich davon ab wielange man es angewendet hat, und wie stark der Körper die Hormonvorstufen speichert. Aber es ist auf jeden Fall reversibel.

0
@Shinymagnayen

Kann man sowas mit 16 schon machen ? Und die Haut wird dan braun oder wie ?

0

Hey du

Zusätzliche, medizinisch nicht notwendige Stoffe sind nie wirklich gut für den Körper und können Nebenwirkungen mit sich bringen!

Wenn du dunkelbraune Haare möchtest gehe doch zu einem guten Friseur oder färbe dir deine Haare selbst :)

liebe Grüße

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

ja das mache ich schon allerdings ist das als junge (also für mich ) manchmal ein bisschen komisch und da ich meine Haare gerne kurz mache ist das auch sehr schwierig da es schnell rauswächst und jede 2 Woche färben auf die Dauer auch schädlich und teuer ist... ist es dan möglich also würde sowas praktisch funktionieren?

0

Was möchtest Du wissen?