Meint ihr als ein Otaku kann man sich auch in ein normales Mädchen verlieben?

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Man kann sich auch in normale Mädchen verlieben 63%
Nein Otaku und normale Mädchen passen nicht zusammen 26%
Otaku + Mädchen funktionieren manchmal, aber warte lieber noch 11%

14 Antworten

Verlieben kann man sich in alles.. damit sollte deine Frage beantwortet sein...
Du musst auch nicht krampfhaft versuchen eine Freundin zu finden..

Themen werdet ihr finden. Habe in meinem Freundeskreis absolut niemanden der Anime guckt, Themen findet man trotzdem genug.
Würde es btw. eh nicht leiden wenn ich einen in meinem Freundeskreis hätte, kanns nicht leiden im rl darüber zu reden ^^

Man kann sich auch in normale Mädchen verlieben

Es kommt darauf an was für ein Otaku die Freundin ist . Es gibt ja nicht den einen typischen Otaku sondern viele unterschiedliche Otakus . Ich glaube sogar es wäre einfacher eine normale Freundin zu haben . Ausser natürlich ihr steht auf die gleiche Art von Anime oder ihr könnt beide sachlich über Anime reden und seht auch über eure Lieblingsanime serie hinaus .

Kann man nicht generalisieren. Manchmal klappt es perfekt, andere male überhaupt nicht.

Ich finde es vor allem schwierig, nur über "Anime" zu vergleichen, als wäre Anime ein Genre. Angenommen, du magst hauptsächlich Action und Abenteuer, aber sie mag das gar nicht und ist mehr so der Typ für Romance/Slice of life. Dann habt ihr ja de facto kaum Gemeinsamkeiten, also wird das vielleicht nichts- obwohl ihr euch beide als Otaku bezeichnet.
Andersherum: Wenn du auf Action/Superhelden Zeug als Anime stehst, aber das "normale Mädchen" mag Action/Superhelden Zeug als westliche Comics und Filme, dann habt ihr trotzdem was zu bereden, eine Gemeinsamkeit. Und dann kann es sehr gut funktionieren, auch wenn sie kein Otaku ist.

Wichtig ist eben, das man etwas zu bereden, und etwas zum gemeinsam machen hat. Und das hängt nicht alleine von der Produktionsweise der Lieblingsserien ab.

Nein Otaku und normale Mädchen passen nicht zusammen

Anders halte ich das für unmöglich.

Sie wird sonst eifersüchtig wenn du dir zuviele super sonico figuren und dakimakura kaufst
Die Otaku freundin wird dann auch eifersüchtig, aber nur weil sie nicht so viele hat.

Ein normaler Mensch würde jemand, der sich Dakimakura kauft, sowieso direkt verlassen ^^

0
@TheAge65

Joa, deshalb kommt auch nur Otaku Freundin in Frage.

Kenne da (Ehe-)Paare die mehrere davon haben. Das geht aber nur wenn beides Otaku sind.

0
@TheAge65

Theoretisch ist ein Dakimakura ja nur ein Seitenschläferkissen. Der Bezug mit oft spärlich bekleideten Personen ist nicht einbegriffen, und es gibt auch einfarbige Bezüge dafür.

0
@Saraphina0

Nicht direkt, Dakimakura sind eine "Spezialform" eines Seitenschläferkissens, auf denen eben besagte Anime Figuren drauf sind.
Klar gibt es auch welche ohne Bedruck, werden allerdings dann nicht Dakimakura genannt.

0
@Saraphina0

Nein, ein dakimakura ist kein seitenschläferkissen.

Dakimakura heißt wortwörtlich "Umarmungskissen". Dakimakura's(also so geschrieben) gab es immer schon mit einer person als motiv.

1
@TheAge65

Also, ich habe auch schon welche gesehen die aussehen wie katzen und so. Muss also nicht halb nackt sein oder so. Aber nach irgendwas aussehen tun die eigentlich immer.
Aber bei nem otaku muss das natürlich schon anime sein :P.

0
@jort93

Darauf möchte ich ja raus, also das sie immer ein Motiv haben (von nackt sein sagte ich nichts, das war der andere Kollege :).
Generell denkt man dabei eben an Anime Figuren, wird vermutlich auch jede Person in Japan :)

0

hahahaha nice answer

0
Man kann sich auch in normale Mädchen verlieben

Wohnst du in einem Kaff oder so? Ist doch nicht schwer weibliche Otakus zu finden.

Aber glaub nicht, dass das unbedingt besser ist. Am Ende mag sie die Animes nicht, die du magst und andersrum :D Mädchen schauen ja eher andere Genre.

Ein Löwendompteur kann sich ja auch nicht nur in Löwendompteurinnen verlieben.

Was möchtest Du wissen?