Meine Mutter macht mich ständig schlecht

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wie groß bist du und wieviel wiegst du? Ich habe letztens einen BMI Test gemacht ( nicht im Internet, sondern bei meinem Arzt ) Könnte ich dir empfehlen, wenn du meinst du wärst zu fett. Und zu deiner Mutter: Also deine Mutter versteht einfach nicht, dass es in dem Alter normal so ist, bei mir hat sich in deinem Alter der ganze Stress angesammelt. Meine Taktik bei meiner Mutter war immer, wenn sie Ärger wollte: Zuerst ganz nett und ruhig mir ihr reden, wenn's nicht klappt, solange nicht mehr mit ihr reden und nicht mehr auf sie hören, bis sie sich entschuldigt.

du darfst dich nicht fett, hässlich oder nutzlos fühlen. es scheint, als ob deine mutter ein riesiges problem hat und du solltest dir dieses gefühl nicht einreden lassen. deine freunde und auch dein freund, mögen dich so wie du bist, das sollte dir schon zeigen, dass du ja nicht ganz so falsch sein kannst, oder? lass' dich wirklich nicht kaputt machen. eigentlich ist eine mutter dafür da, um solche gefühle zu verscheuchen und nicht um sie noch zu verstärken, gerade in der pubertät... da fehlen mir die worte. was ist denn mit deinem vater? sagt der denn nichts dazu? deine oma, tanten, onkel? du kannst auf jeden fall einen von ihnen um hilfe bitten. du kannst dorthin ausweichen, oder zu freunden, erstmal. natürlich beseitigt das nicht das problem, aber vielleicht wird's etwas lockerer und der alltag außerhalb der schule einfacher für dich.

du solltest auch mal mit deiner mutter ein ernstes gespräch führen. lass' alles raus, was dich beschäftigt, weil sie das tut, was sie tut. du solltest nichts zurückhalten, aber natürlich nicht agressiv oder beleidigend werden. solche gespräche kann man auch ruhig führen und genau das solltest du erstmal tun.

Lilie2608 21.03.2012, 17:26

ja freundinnen von mit haben auch gemeint dass sie einfach ihre eigenen probleme auf mich projeziert. ich habs mir auch schon gedacht, weil mein freund echt gut aussieht und auch schlank ist und so, also kanns ja nicht so schlimm sein... ich weiß auch nicht was das soll, mein vater bekommt davon nicht soviel mit, meine eltern sind geschieden ich will nicht wieder streit zwischen ihnen provozieren, mein stiefvater verteidigt mich aber immer.

0
bellablah 21.03.2012, 19:12
@Lilie2608

wenn dein stiefvater dich auch immer unterstützt, dann solltet ihr euch zu dritt zusammensetzen, dann hast du "beweise".

0

Also wenn es wirklich so schlimm ist Kannst du dich an das Jugendamt wenden Die können EUCH dann in Therapien schicken und wenn es ganz schimm ist kannst du je nach alter in eine Pflegefamilie gehen oder in betreude WG oder in ein Jugendheim

Also erstmal : Wie viel wiegst und wie groß bist du ? Wenn du es hier auch nicht so hinschreiben kannst du es mir ja per post beantworten.

Sage deiner Mutter das du sie damit weh tust. Also ich bin auch dick. Ich habe starkes Übergewicht. und bei mir ist das immer so : ich will es . ! Ich schaffe das !!! ...

Wenn du dich wohlfühlst aber , ist das ja was ganz anderes. (: Also sag deiner mutter das es so nicht mehr weitergehen kann. Das sie dich damit verletzten usw. ... Denn manchmal bringt sowas echt viel. Und frage sie auch was sie tuen würde , wenn sie ständig so behanldelt werden würde. Es ist nicht schön das sage ich dir. !!

Lg Jackpot012

ich würde sie mal fragen, welches ihrer eigenen probleme sie da auf dich projeziert.

genau so scheint es mir nämlich zu sein.

sie scheint unzufrieden mit sich und ihrem leben und verlangt von dir, daß du den ausgleich schaffst.

laß dich davon nicht runterziehen. solange du aktiv bist und spaß an deinem leben hast, schalte deine ohren auf durchzug und stopp deine mutter ab, wenn sie wieder anfängt zu übertreiben.

und überleg dir aber mal ein bissl, ob eventuell an ihrer kritik etwas drann sein könnte oder ob es wirklich blanker nonsens ist, bevor dur deine ohren auf durchzu stellst. ;)

eltern sind da echt manchmal komisch.

ich bin 33 und meine mutter fängt mit so nem käse teilweise auch heute noch an.

"nu mach doch mal was aus deinem leben" "such dir ein hobbie" "zoieh dich orgentlich an" "könntest mal wieder putzen" .....

meist geb ch ihr kontra, entweder indem ich ihr sage, daß es mein leben ist und mir es so gefällt, wie es ist oder in dem ich sie mit der nase daauf stoße, daß nicht ich zu wneige hobbies hab, sondern sie und mir meine vollkommen ausreichen. ;)

so sind viele mütter leider. ^^

und das hört teilweise scheinbar nie auf.

und wenn meine mutter wiedermal anfängt "du kannst doch nicht mit den verdreckten hundeklamotten einkaufen gehen" sag ich nur noch "und ob ich das kann, willst des sehen" und ziehe von dannen. ^^

auch noch ein sehr guter konter "willst des selbst machen?" als antwort auf gemosere darüber, daß man etwas nicht richtig macht.

Lass deine Mutter mal lesen, was du hier geschrieben hast (und das meine ich ganz ernst!)

Manchmal kommt dann was bei Müttern an, was sie im '''Streit-Gespräch'' nicht ''verstehen''

Sag ihr ,dass ICH will das sie das ließt und sich darüber Gedanken machen soll wie sehr sie dich dadurch verletzt.

Hast du Ihr mal die Stirn geboten? Solange du dir alles gefallen lässt wird sie vermutlich weiter machen, zeig ihr das sie das nicht kann!! Wehr dich! Auch wenn sie deine Mutter ist, das Recht dich fertig zu machen hat keiner!

Lilie2608 21.03.2012, 16:03

Ich habe ihr schon gesagt, dass sie soviel nicht von einem verlangen kann und dass es mir wehtut wenn sie mich so fertig macht, aber sie macht trotzdem weiter...

0
Lilie2608 21.03.2012, 17:21
@manuemeli

Meine Eltern sind geschieden, er bekommt davon nicht soviel mit

0

Was möchtest Du wissen?