Meine Freundin sagt sie braucht Abstand und Zeit zum nachdenken, treibt sich aber bei einem anderen Kerl rum?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für mich heißt das also, das sie mich nicht mehr liebt und mir die letzten Wochen nur vorgespielt hat das sie mich liebt, damit ich sie nicht rausschmeiße.

Genau das heißt es und vermutlich nicht erst seit Wochen sondern schon länger. Wenn es wo bequem ist gibt man das auch nicht so schnell auf außer man hat für sich eine klare Entscheidung getroffen und die fällt bei ihr auf den anderen Kerl.

Als ich sie darauf angesprochen habe, meinte sie das es anders war.

Ich denke sie übt sich in Schadensbegrenzung deswegen versteht jetzt auch jeder aus dem Umfeld alles falsch nur sie nicht und dreht die Dinge so zurecht, dass sie am glimpflichsten aus der Sache raus kommt. Du weißt auch nicht ob es tatsächlich "nur" ein Kuss war oder vielleicht auch mehr. Vertrauen hätte ich an deiner Stelle keines mehr und Liebe hin oder her würde ich das sofort beenden. Wenn nach 2 Jahren Beziehung schon solche Knaller auf den Tisch kommen und sie es nicht für nötig erachtet mit dir zu reden bzw. erst dann wenn das Kind schon im Brunnen liegt, wie soll man da eine langfristige Beziehung planen?

Du hast ja soooo Recht! Danke für deine Antwort. Es ist jetzt so das sie heute mit einer Freundin über's Wochenende wegfahren möchte. Bzw. die sind gerade schon unterwegs. Ich habe eben einfach das Gefühl das ich nur noch angelogen werde und dies hat sich vorhin wieder bestätigt. Ich habe mir meiner Freundin geredet und gefragt wo sie denn über's Wochenende hin wollen. Sie meinte, ein Kurztrip nach Amsterdam. Dann hab ich aber von ihrer besten Freundin erfahren, die mir wenigstens noch alles ehrlich erzählt, das die an die Ostsee wollten. Passt zu deinem Namen, zufall? hehe. Jedenfalls hab ich sie zur Rede gestellt und sie meinte dann eben das sie mir halt nicht die Wahrheit gesagt hat, weil sie dachte das ich sie sonst verfolgen würde und sie so nicht ihre Ruhe hätte. Die haben sich vorhin auch noch beide ein Zelt und paar Iso Matten von diesem Typ abgeholt. Irgendwie habe ich das ganze bittere Gefühl, das der mit kommt und die zu dritt fahren. Ich habe sie da auch schon drauf angesprochen und sie meinte aber er kommt nicht mit, die fahren alleine und sie sagt mir die Wahrheit. Ich würde ihr gerne vertrauen. Aber es geht einfach irgendwie nicht mehr. Was sollte ich jetzt am besten machen? Soll ich sie einfach in Ruhe lasse, sie ignorieren, also "rar" machen das sie vielleicht wieder Gefallen an mir findet und merkt was sie da eigentlich einfach so weggeschmissen hat? Oder soll ich jetzt ein für alle mal einen Schlussstrich ziehen? Ich hab halt immer noch den Gedanken im Kopf, das wenn sie wieder kommt sie eh zu keiner Entscheidung gekommen ist und das Spiel dann so lange weiter geht, bis sie eine eigene Wohnung hat und ausziehen "kann". 

0
@icebabe91

Passt zu deinem Namen, zufall? hehe.

Also ich habe damit nix zu tun :-))) Das sie denkt du würdest sie verfolgen und deswegen wieder lügt ist doch purer Unsinn. Bis du damit fertig wärst die Küsten abzusuchen ist die doch längst wieder daheim.... nee... Spaß beiseite. Ich finde das ein absolutes Unding. Ich könnte mir das gut vorstellen, dass der Typ mitfährt und sie dich aus dem Grund wieder angelogen hat. Ich hätte an deiner Stelle diesen Gedanken gar nicht mehr was du tun kannst um ihr wieder zu gefallen sondern wäre richtig wütend. Nicht du musst etwas machen um ihr zu gefallen sondern sie sollte was machen. Sie tretet dir richtig eine in den Ars*h, belügt, betrügt und hintergeht dich von vorne bis hinten. Auch wenn du ihr Freiheiten gewährst und sie argumentiert damit, dass sie das Gefühl hat du nimmst ihr die Luft zum Atmen usw. damit sucht sie doch nach Gründen um aus der Beziehung raus zu kommen. Hätte sie ein Interesse mit dir an der Beziehung zu arbeiten dann würde die nicht vermutlich mit dem Kerl Urlaub machen sondern bei dir sitzen und mit dir offene, ehrliche Gespräche führen und man würde gemeinsam nach Lösungen suchen wie es besser werden kann. Sie macht davon allerdings das genaue Gegenteil. Ich würde sie an deiner Stelle Hochkant rauswerfen, ohne Rücksichtnahme. Die könnte am Sonntag wenn sie zurück kommt die Sachen packen und gehen. Du bist ihr Partner und die sagt dir noch nicht mal wohin sie in den Urlaub fährt von den vorausgehenden Lügen mal ganz abgesehen, was ist das für eine Basis wieder Vertrauen aufzubauen? Das würde doch darin enden, dass du jedes Handeln und Tun anfängst unsicher zu hinterfragen und schiebst damit das Unvermeidbare unterm Strich nur auf.

0

Deine Freundin hat mit dem Feuer gespielt und nun kam ein Flächenbrand dabei heraus. Das sollte man vorher wissen. Sie sollte also auch die erste sein, die den Feuerlöscher rausholt. 

Du bist verletzt, das ist absolut nachvollziehbar. Deine Freundin handelt völlig unbewusst, was ihre Handlungen nicht entschuldigen soll. Man kann viele Männer lieben, aber nur mit einem in Beziehung sein. Genau wie umgedreht. Eine Entscheidung FÜR jemanden muss bewusst erfolgen und in dem Wissen, das da draussen noch etliche andere interessante Menschen rumlaufen. Beziehung heißt deswegen Beziehung, weil man sich auf jemanden bezieht, ausschliesslich, sonst wird das nix. 

Wenn sie das nicht lernt, dann wird das wohl mit Euch auch nichts mehr. Ihr müsst miteinander ehrlich und offen reden. Und Du bist auch nicht Schuld, wenn sie Bedürfnisse hat in Eurer Beziehung, dann muss sie die anmelden, BEVOR sie Augen für jemand anderen hat, bevor und nicht danach. Danach ist es nur eine billige Ausrede, um sich reinzuwaschen. Euch fehlt Kommunikation, ganz dringend, wenn Du es nochmals versuchen möchtest. 

LG

Ich glaube ich werde jetzt selber erstmal über das Wochenende wohin fahren um den Kopf frei zu bekommen und mir ganz genau zu überlegen ob ich es verdient habe und ob ich es will von vorne bis hinten belogen und verarscht zu werden. Ich habe ihr schon immer gesagt sie soll mit mir reden wenn ihr was nicht passt, ihre Antwort war stets darauf: Ja Schatz ich rede mit dir wenn was ist, aber es ist alles in Ordnung. Mehr als Reden kann ich nicht. Das blöde ist nur, das ich noch Gefühle für sie habe und ich einfach nicht weiß wie ich die abstellen soll. 

Edit: Und auf die Frage ob sie mir mit überhaupt noch eine Beziehung führen will, meinte sie, dass sie es nicht genau weiß, aber auch sehr gerne einfach nur sehr sehr gut mit mir befreundet wäre. Also Freundschaft. Aber das kann ich nicht mit meinem Gewissen vereinbaren, denn ich richtige Gefühle für sie und da würde ich auf Dauer einfach nur dran kaputt gehen. 

0
@icebabe91

Da hast Du Recht, ein Wochenende mal alleine nachdenken ist gut. Und ja, Du kannst nicht mehr als reden. Was ich so schlimm heute finde, ist, dass, wenn eine Frau sich neu orientiert, dann ist der Mann Schuld. Er hat dieses oder jenes nicht getan, Frau fühlt sich nicht mehr geliebt und jeder gibt ihr Recht. Mann hat also Schuld. Wenn Mann sich neu orientiert, dann ist er sowieso Schuld. Er fühlt sich nicht mehr geliebt? Zu wenig Sex? Pfui Mann! Gesellschaftlich kann das allerdings nicht geklärt werden, das kann man nur in seiner Beziehung klären. 

Und natürlich hast Du noch Gefühle für sie. Das vergeht nicht einfach so schnell. Und befreundet sein kann nicht jeder hinterher. Einfach so schnell. Das musst Du auch nicht. 

LG

0
@2012infrage

Ich weiß auch nicht was ich mit ihren Sachen in meiner Wohnung machen soll, soll ich die alle Rausschmeißen? Soll ich das Schloss austauschen und ihr sagen wenn sie noch mal hier ist, das sie ihre Sachen packen kann und gehen soll? Oder soll sie da erstmal wohnen bleiben, bis ihre Sachen raus sind? Ich bin einfach so durcheinander, entschuldige wenn ich manchmal meine Fragen komisch formuliere. 

0
@icebabe91

Deine Freundin hat ja eigentlich gesagt, dass es mit einer Beziehung vorbei ist. Entweder Du gibst ihr einen Termin, an dem sie die Sachen alle abholen soll und Du bist dann nicht da, wenn Du nicht willst. Oder Du packst all ihre Sachen zusammen und stellst sie in den Keller, wenn Du einen hast. Ich weiß nicht, um wieviel es sich handelt?

Das ist alles sicher nicht einfach für Dich. So etwas ist nie einfach. Ich wünsch Dir alles alles Gute für die Zukunft.

Liebe Grüße

0

Wenn deine Freundin Abstand benötigt, um sich eventuell klar zu werden was SIE eigentlich will ist das ok. Du solltest dann aber auch für den notwendigen Abstand sorgen und sie dringend bitten DEINE Wohnung zu verlassen.

Ja ich lasse sie doch auch, aber wenn sie hinter meinem Rücken mit einem anderen Typ fremdknutscht, kann man das nicht wirklich Abstand nennen oder? 

0
@icebabe91

Sie möchte Abstand von dir, damit sie sich über ihre Gefühle klar werden kann. Sie ist ein freier Mensch und kann knutschen und schlafen mit wem SIE will. Du hast keinerlei Besitzansprüche oder sonstigen Rechte. Du bist aber nicht gezwungen Sie in deiner Wohnung zu beherbergen. Wenn sie es bei und mit anderen Männern interessanten oder besser findet als mit dir, dann ist das so. Aber du bist nicht die Heilsarmee oder ein Obdachlosenasyl.

0

ich  wüßte schon, was ich da tun würde. mal knallhart gesagt, sie hat kein bock mehr auf dich. mach jetzt einn kat.

Ja das merke ich auch, aber wir haben schon so viel zusammen durchlebt, sind durch höhen und tiefen gegangen und haben immer unsere Hürden überstanden, die uns auch stark gemacht haben. Und alles was wir uns aufgebaut haben, die Wohnung unsere Beziehung, ich verstehe nicht wie sie das einfach so wegwerfen kann.

0
@icebabe91

da mußt du jetzt erstmal mit ihr darüber reden, sie muß ja ein grund haben, warum sie abstand so plötzlich braucht.

0
@nettermensch

Ich habe ja gestern mit ihr darüber geredet, sie meint halt einfach das ich ihr seit letzter Zeit wenig Liebe und Zärtlichkeit entgegen bringe und sie nicht mehr das Gefühl hat von mir geliebt zu werden. Mehr sagt sie mir nicht. 

0
@icebabe91

okay. aber anstatt dich zu verlassen, hätte man ja eine lösung, gemeinsam finden sollen. da macht deine Freundin da ei bisschen zu einfach.

0

"Meine Freundin sagt sie braucht Abstand und Zeit zum nachdenken..."

Im Klartext: Es ist aus. 

Was möchtest Du wissen?