Meine Freundin hat nur Ansprüche an mich... Was tun?

7 Antworten

 Ich soll alles machen, was sie meint, dass ich es machen soll.

Also sei mir net böse aber du hast es insgesamt mit ihr verkackt. DU bist einfach nicht der Mann in der Beziehung. Wenn du ein Mann wärst, würde sie es akzeptieren, wenn du bei solchen Vorschlägen ihrerseits dankend ablehnst. Das tut sie aber nicht, da sie beleidigt ist...

Die Frau-Mann Dynamik stimmt nicht, denn sie verhält sich wie deine Mutter. Das wird aber sicher auch seinen Grund haben...vielleicht bekommst du dein Leben nicht auf die Kette oder ähnliches...

Teile es ihr nochmals mit. Frage sie wieso sie es möchte? zb. Will sie mit dir Fahrradtouren machen?

Meine Tipps:

  • keine Vorwürfe
  • rede aus deiner Sicht (zb ich fühle mich so und so oder ich möchte mir kein Fahrrad kaufen da ich es nicht fahren werde)
  • keine Sätze wie: du übertreibst, beruhige dich, du nervst....

Ich denke sie will eine Veränderung oder hat das Gefühl, dass sie zu wenig Aufmerksamkeit bekommt.


Johanmiller 
Fragesteller
 30.01.2023, 12:23

Ich habe es ihr erklärt, ohne Vorwürfe und das ich es nicht möchte und sie will es nicht verstehen.

0
ev0let  30.01.2023, 12:34
@Johanmiller

Das wegen der Matratze kann ich ja verstehen, kann ungemütlich sein beziehungsweise sieht auch komisch aus. jedoch wenn du zufrieden mit deiner bist sollte sie auch einsichtig sein und selbst handeln, du kannst sie ja dabei unterstützen wie zb: Lust diese Woche ins IKEA fahren?

Oftmals möchten Frauen keine Lösungen sondern nur darüber Sprechen, frag sie das mal.

Ich habe das Gefühl das Problem liegt woanders begraben, wenn dieses "genervte" nächste Woche verschwunden ist kann es an den Hormonen liegen, habe gelesen sie hat die Pille vergessen, dies kann den ganzen Hormonhaushalt durcheinander bringen... Ihr dies mitzuteilen ist jedoch nicht ratsam...

Auch wenn es die Hormone sind, hat sie eine Unzufriedenheit, es mit ihr herauszufinden ist nicht einfach, rede mit ihr oder hör ihr zu wenn sie solche Sachen sagt wie: ich hätte wieder mal Lust auf.... oder möchtest du ... machen? Das ist ein Zeichen das sie es machen möchte, jedoch vorher heraus finden möchte ob du dabei bist.

0
ev0let  30.01.2023, 13:54
@Ginkgo926

Mit solch einer Einstellung kommt man in einer Beziehung nicht weit. Man ist ein Team und um glücklich zu sein sollte man den anderen verstehen wieso er so reagiert oder nicht. Wenn man die nicht tut fängt man bei jeder Diskussion von vorn an....

0
Ginkgo926  30.01.2023, 12:36

Bin vollkommen d´accord. Was mich (w) an einem derartigen Verhalten (der Freundin) nur unheimlich stört ist, dass Bedürfnisse nicht klar artikuliert werden, sondern in abseitigen Forderungen und Vorwürfen geäußert werden. So ein Verhalten macht mich rasend!

0

Wenn du es nicht willst, dann Kauf es einfach nicht und setz dich durch. Wozu etwas kaufen, was man gar nicht braucht? Sag ihr, dass du es nicht kaufen willst und beende die Diskussion. Bleibe ruhig und achte auf deine Wortwahl, um es nicht unnötig eskalieren zu lasen.

Hey

das ist ganz normal, Frauen wollen immer ihren Typen verändern… wichtig: mach das was du für richtig hältst und was du willst und verbieg dich nicht für sie. Bleib selbstsicher und authentisch, sag ihr dass du zufrieden bist mit deiner Matratze und dass du mich Fahrrad fahren willst. Punkt. Und mich angepisst sein, einfach sie ganz ruhig in ihre Schranken weisen.

wenn du nochmals ne Frage hast kannst gerne auf meine Antwort antworten

Liebe Grüsse

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Sprich sie darauf an und redet. Viele Missverständnisse oder Streitigkeiten kann man mit reden lösen. Außerdem solltest du einen klaren Standpunkt vertreten und sagen wieso etwas nicht geht.


Johanmiller 
Fragesteller
 30.01.2023, 12:18

Wir haben ja gesprochen, aber sie holt immer wieder Argumente, wieso man ein Rad braucht etc. Das nervt mich total

0
Ramazan6767  30.01.2023, 12:19
@Johanmiller

Sag es ihr das du nicht immer wieder diskutieren möchtest und mache ihr klar das du kein fahre kaufen möchtest

1