Ich habe eine Kollegin die so ihren freund kennen gelernt hat, aber er hat sie nach der Nr. gefragt. Ich würde es so machen wie deine Kollegin gesagt hat (wenn du denkst das du deswegen kein ärger mit deinem Chef bekommst).

Verlieren kannst du nichts, das schlimmste was passieren kann sind paar peinliche Momente, das beste kannst du dir selbst ausmalen.

...zur Antwort

Bin ich ein schlechter Mensch oder sogar Böse?

Ich habe einige Eigenschaften, welche für viele eher negativ sind und daher weiß ich nicht ob ich ein schlechter oder sogar böser Mensch bin. Ich bin in erster Linir extrem selbstsicher und selbstverliebt. Ich sehe mich immer als was besseres als die anderen, sowohl vom Aussehen, als auch vom Geist, als auch vom Style und auch von der Inteligenz, gerne reibe ich dieses anderen unter diese Nase und beabsichtige bei ihnen dadurch ein schlechtes Gefühl, wenn meine Freundinnen mich nach Rat fragen, dann versuche ich mich groß aufzuspielen, als ihnen zu helfen. Eigentlich freut mich es wenn sich andere schlecht fühlen, da Ich mich innerlich darüber freue und mich lustig über sie mache. Ich mag es auch nicht, wenn andere glücklich oder erfolgreich sind, denn Ich finde sie haben es einfach nicht verdient, da sie mir doch eigentlich unterlegen sind. Der einzige dem ich alles gönne und nichts schlechtes wünsche, ist mein Freund den Ich über alles Liebe, er denkt in vielen Sachen genauso wie ich und wir haben schon ganze Nächte damit verbracht uns über unsere Mitmenschen lustig zu machen. Manchmal gucke ich mir sogar Dokumentationen über Ärmere an, nur um darüber zu lachen und sie zu verspotten, dass weiß aber nichtmal mein Freund. Ich bin aber auch echt gierig, Ich will alles und meine Mitmenschen sind mir egal. Lieber habe ich eine Million und der Rest garnichts, als das jeder was hat. Ich finfe sogar entweder ich oder keiner soll es haben. Die Sache ist ich weiß, dass es einwenig falsch ist, aber ich bin nunmal so und ich amüsiere mich über sowas gerne. Bin ich ein schlechter Mensch oder sogar boshaft?

...zur Frage

Schlecht oder Boshaft würde ich das jetzt nicht nennen aber unsympathisch, ich würde mit dir nichts zu un haben wollen.

Ich finde ein gutes Selbstvertrauen ist auf jeden Fall gut aber du kommst mir nur eingebildet hinüber. Was ich auch noch eine schlechte Eigenschaft von dir finde das du anderen nichts gönnst und findest sie haben es nicht verdient, sorry aber das geht gar nicht...

...zur Antwort

Ein Tipp habe ich leider nicht aber aufpassen mit Tücher oder Allgemein etwas was sich zuschnüren kann.

Meine Geschwistern haben "Hund" mit der Katze gespielt, sie hat sich losgerissen. am nächsten Tag ruft uns unsere Nachbarin an, die Katze hängte auf ihrem Baum, sie war Rumpf abwärts gelähmt und musste eingeschläfert werden.

...zur Antwort

rot und grün? das geht so gut wie gar nicht...

Hast du schon mal daran gedacht beim Friseur vorbei zu gehen und ihn nach Rat fragen?

...zur Antwort

https://www.google.ch/search?q=traumdeutung+betrogen+werden&oq=traumdeutung+betrogen+werden&aqs=chrome..69i57j69i60j0l2.7575j0j7&sourceid=chrome&ie=UTF-8

...zur Antwort

Es gibt Menschen die es mehr und welche die es weniger brauchen. Wenn ich dich wäre, würde ich mir Toys kaufen, ihn zappeln zu lassen bringt nicht viel, ich denke es würde ihn weniger stören als dich...

Oder evtl. steht er auf eine spezielle Art von Sex, schon mal was anderes ausprobiert?

...zur Antwort

So schnell rennen kann so gut wie niemand, aber in dieser Stadt in der ich wohne steht ein Blitzer auf einer Brücke, früher durften alle Autos hinüberfahren, heute nur noch Busse und Taxis, jedes Fahrzeug (Auto, Töff, Velo...) das hinüberfahrt wird geblitzt und sogar wenn man schnell vorbeirennt.

...zur Antwort

Ich habe mal gelesen das wir Menschen (Homo sapiens nicht Neandertaler) intelligenter geworden sind weil wir angefangen haben unser Essen zu kochen, dadurch muss unser Magen weniger lang Verdauen, sprich mehr Energy für anderes.

...zur Antwort

Natürliche Grenze erreicht | Eine Testosteron Kur?

Hallo Leute,

ich bin mitte 20 und betreibe seit ca.5.5 Jahren Krafttraining. Ich möchte in dieser Fitnessszene etwas erreichen sprich Wettkämpfe im Men's Physique Bereich. Jedoch ist es ja so, dass in dieser Szene wirklich keiner mehr NATURAL ist. Von dem Niveau her kann ich als Natural Athlet logischerweise nicht mithalten.

Selbstverständlich kenne ich die Gefahren und Nebenwirkungen von Steroide, habe aber daran gedacht mit einer Testo-Kur anzufangen.

Ich bin seit knapp einem Jahr am Überlegen, ob ich es durchziehen soll oder nicht. Immer wieder ändere ich meine Meinung, da ich mal so und mal so denke. Viele Mitmenschen, die ich gefragt habe, haben natürlich auch meine tägliche Meinungsänderung beeinflusst.

Meine aktuelle Form ist für viele meine Freunde überragend und viele meinten, dass ich langsam an meiner natürlichen Grenze bin.

Wäre ich noch 20 oder so, dann würde ich niemals daran denken auf gesundheitsschädliche Mittel zurückzugreifen. Jedoch bin ich schon nicht mehr so jung und ich möchte in meinen jungen Jahren meinen Körper aufs Maximum bringen.

Auf naturaler Ebene würde es einfach zu lange dauern und viel viel viel Zeit kosten. Es ist ja nicht so, dass ich gut aussehen will fürs Freibad, sondern vielleicht eines Tages von dieser Fitnessszene leben zu können.

Außerdem finde ich es einfach unfair, dass alle stoffen. Jeder sollte die gleiche Chance haben!

Ich betreibe den Fitnessport nicht nur aus Spaß, sondern schon aus Sucht. Es ist mein Lifestyle geworden! Natürlich habe ich auch Ahnung von der Ernährung und würde somit auch 1000 % diszipliniert dabei sein!

Meine Frage an euch: Sollte man seine Gesundheit aufs Spiel setzen nur um seinen Traum verwirklichen zu können?

Man hat ein Leben und nur diesen einen Körper...

Was soll ich tun? Es gibt so viele Fragen...

Schon mal Danke im voraus!

...zur Frage

Mein Freund hat bevor ich ihn kannte eine Kur gemacht, er hatte auch viele Freunde die es taten. Er hat mir erzählt das sein Schwanz kleiner wurde, seine Eier schrumpften und er mehr Körperbehaarung bekommen hatte, sonst hatte er keine Nebenwirkungen, was meiner Meinung schon schlimm genug ist. Er erzählte mir aber auch noch das viele seine Freunde ohne Viagra oder gar nicht mehr ihn hoch bekommen, sprich nie mehr Sex. Willst du sowas riskieren?

Ich wüsste nicht ob ich mit einem Mann zusammen sein kann ohne Sex...

Mein Freund hat gemeint das er nie aufhören wird mit Sport, aber durch ein Umfall bekam er ein Loch im Schienbein und dürfte lange nicht mehr kämpfen, in dieser Zeit machte er sich selbständig und jetzt hat er keine Zeit mehr dafür...

...zur Antwort

Weil es immer wieder eine Interessante Erfahrung ist und man Gefühle kennen lernt die man vorher nie hatte.

Ich war das Wochenende in Amsterdam und hatte schon lange nicht mehr so gelacht (ich lach auch viel ohne zu kiffen aber es ist nicht das gleiche). Jetzt habe ich kein Verlangen mehr danach, am Wochenende im Ausgang rauch ich aber auch ab und zu.

Alkohol nehme ich regelmässig im Ausgang, weil ich einfach gern betrunken bin, ich trinke unter der Woche kein Tropfen und vermisse es auch nicht.

Ich Kokse auch ab und zu im Ausgang, dies hält mich wach und ich kann locker bis zehn Uhr morgens durchmachen, ausser einmal als ich Halsschmerzen deswegen hatte, hatte ich noch nie Nebenwirkungen (Ja ich weiss das kann auch später kommen)

In meinem Leben habe ich fünf mal eine Pille genommen, immer an Festivals, es ist jedes mal eine sehr interessante Erfahrung. Ich habe schon von vielen gehört das sie die Tage danach wie eine Depression hatten, war bei mir noch nie der Fall.

Jetzt gerade habe ich kein bisschen ein verlangen nach diesen Drogen, ich habe ein glückliches Leben und im Fall ich mal ein "schlechte" Phase/Tag habe würde ich auch nichts nehmen weil ich zu grosse Angst vor einem schlechtem Trip habe. (was ich noch nie hatte)

Alkohol finde ich die schlimmste Droge, die ich bis jetzt genommen habe, dazu kommt noch das sie legal ist...

Ich finde Drogen sind kein Problem solange man sie und nicht sie dich unter Kontrolle hat.

...zur Antwort

Solche Kolleginnen hatte ich auch. Deine Freundin macht es zum selbst besser da zu stehen, es ist für sie wie ein Machtkampf. Ich würde mich von ihr abwenden, wenn sie fragt ob ihr was zusammen macht einfach mal sagen, nein ich hab schon was vor.

Es sind Spielchen die man mitspielen muss (wenn man nicht "untergehen" möchte) . Sie macht sich über dich lustig? Mach das gleiche, geh zu euren Kolleginen und mach ich über sie lustig (da sie deine beste Kollegin ist kennst du sicher irgendeine Schwachstelle), dann bemerkt sie es das es vielleicht doch nicht so lustig ist...

Aber nach meiner Erfahrung halten solche Freundschaften nie sehr lange, Freunde gehen und kommen, halte dich an diese die fair sind.

...zur Antwort

Ich nehme trotz Sport zu, was kann ich tun?

Ich habe ein kleines Problem und zwar nehme ich trotz Sport zu, aber erst einmal ein wenig zu mir.

Ich bin männlich, 1,62m groß, bin 24 Jahre alt und wiege genau 85 kg. Mein Problem ist jetzt folgendes: Ich mache seit 2 Wochen intensiv Sport (5x die Woche, 2x die Woche Ruhen) und wiege mich dazu morgens direkt nach dem Duschen täglich. Mein Ziel ist es dabei tägl. durch Sport mind. 1000 kcal zu verbrennen, mal mehr mal weniger. Vor zwei Tagen sah es auch ganz gut aus, ich war auf 84 kg, doch seit gestern bin ich wieder auf 85 kg und frage mich einfach warum? Ich hatte also bereits einen Kilo runter aber dieser ist wieder einfach da ^^"

Ich würde behaupten ich nehme genügend kcal durch Essen zu mir. Ich esse kein Frühstück, da mir davon leider übel wird und ich mich dann übergeben muss. Mittags esse ich meist nur Brot mit Belag (dieser variiert zwischen magerer Puten-/Hähnchenbrust, Käse und normaler Wurst, nichts süßem), dazu noch einen Müsliriegel. Abends esse ich dann meist etwas warm gekochtes (z.B. Spaghetti Bolognese). Dazu trinke ich täglich dann noch ca. 3 Liter Medium Wasser.

Laut fitrechner.de ist mein tägl. Grundumsatz 1899 kcal. Ich muss ehrlich sagen ich weiß nicht genau ob ich diesen überhaupt erreiche (vermutlich eher nicht ..). Ich weiß das ich Probleme mit der Schilddrüse habe, habe eine Unterfunktion dieser und nehme dafür auch tägl. Tabletten.

Joah, viel Text für eine kleine Frage: Wieso nehme ich trotz Sport zu, da es ja Anfangserfolge gab ^^" Es demotiviert einfach ein bisschen das es einfach wieder auf den Anfangswert zurückgekehrt ist, so als ob man bisher nichts getan hätte. ^^"

Außerdem habe ich das Problem, das ich mich mit Sport einfach nicht anfreunden kann. Viele behaupten ja das Sport viel Spaß macht und diese es echt gerne tun, ich gehöre anscheinend überhaupt nicht zu diesen ... Sport macht mir leider gar keinen Spaß, ich muss mich wirklich zwingen es zu machen (jetzt noch mehr dadurch das es demotiviert). Was wären den dazu gute Tipps? Wie kann ich mir mehr Lust auf Sport machen (und eventuell sogar Spaß dabei empfinden)? Ich fühle mich nach dem Sport echt kaputt, aber schon Stolz weil ich halt überhaupt etwas getan habe für mich bzw. meinen Körper.

Ich hoffe das ihr mir helfen könnt, würde mich sehr darüber freuen. :)

...zur Frage

Hast du erst gerade angefangen? Wenn ja ist gut möglich das du zuerst an Muskeln zunimmst (die schwere sind) . Täglich wiegen bringt nichts, evtl. einmal die Woche? Man kann auch mal ein Tag mehr Wasser einlagern als sonst. Es kann tausende Gründe haben.

Effektiver ist es wenn du deine Masse misst, täglich ist aber auch übertrieben.

...zur Antwort

Nicht nur die Hände riechen, sondern alles, wie zb. auch deine Klamotten und Haare.

Eltern merken sowas, da kann man nichts verstecken. Meine Kolleginnen haben immer die Ausrede gebracht mit: Wir waren in einer Raucherbar.

Aber meiner Meinung glauben das Eltern nicht.

Hände waschen mit stark riechende Seife nützt, Deo und Parfum für den Rest aber auch das merken Eltern...

...zur Antwort

Mein Freund kann nicht mit Geld umgehen und ist unselbstständig.. oder erwarte ich zu viel?

Hallo Zusammen,

Mein freund & ich sind 23 Jahre, seit ca. 2 Jahren zusammen und wohnen beide noch zuhause. Ich, weil ich studiere und es so günstiger ist. Er, weil er bei der Bundeswehr ist und sich für das Wochenende keine eigene Wohnung lohnt.

Sein Dad verdient gut, weshalb Geld bei ihm nie eine Rolle gespielt hat. Obwohl er vollverdiener ist, leiht er sich öfters mal größere Summen Geld (zwischen 500 – 1000€ so alle zwei Monate) von seiner Mama, die auch seine Wäsche am Wochenende wäscht und sein Zimmer aufräumt. Das Geld gibt er dann meistens für sein Auto, teure Airsoftwaffen (ich habe bereits eine Frage gestellt zu seiner Vorliebe für Kriegsspiele) oder für andere Dinge aus (so genau weiß ich das auch nicht). Wenn ich ihn darauf anspreche, warum er nicht mit seinem eigenen Gehalt auskommt (Er zahlt auch keine Miete weil er in der Kaserne wohnt), dann antwortet er immer: „Du brauchst nichts sagen, du ruhst dich ja beim Studieren auch auf den Schultern deiner Mutter aus“. Nach so einem Kommentar bin ich meistens leise, weil ich auch umsonst bei meiner Mama wohnen darf und Unterhalt von meinem Vater bekomme. Ich arbeite zwar nebenbei, aber ohne den Zuschuss meiner Eltern würde sich das schon schwieriger gestalten. Aber dann denke ich mir auf der anderen Seite, dass er Vollverdiener ist und er komplett über seinen Verhältnissen lebt...

Zum Beispiel ist sein Bett seit über einem Jahr kaputt, aber er gibt das Geld lieber für andere Dinge aus, als sich ein neues zu kaufen. Ich streike seit ein paar Monaten nur auf der 90cm breiten Matratze zu schlafen, weil es einfach unbequem ist, weshalb er lieber im Zimmer von seinem Bruder, der schon ausgezogen ist, schläft. Dazu kommen sehr viele Kleinigkeiten, wie Bewerbung schreiben, Rechnungen, Arzttermine, die er einfach nicht hinbekommt und ich es ihm nachtragen muss (oder seine Eltern). Und wenn ich dann nur kurz andeute, dass er auch selbst daran denken könnte, wird er sofort eingeschnappt und patzig. Dabei fühle ich mich immer wie eine Mama die auf ihren Teeniesohn aufpasst.

Kennt Ihr solche Situationen? Wie habt ihr gehandelt? Ist das vielleicht normal bei Männern in seinem Alter und ich mache mir zu viele Gedanken? Erwarte ich zu viel?

Liebe Grüße

...zur Frage

Ich war 5 Jahre mit einem Mann zusammen (er war 21-26, ich 19-24). Er hatte sein Leben auch nicht im griff, er hatte genügend Zeit da er immer wieder arbeitslos war, er kümmerte sich um nichts, wir wohnten 3 Jahre zusammen und ich machte so gut wie alles. Ich arbeitete 100% und machte gleichzeitig noch die Wäsche und räumte auf.

Wir haben viel darüber gestritten, er sagte immer wieder er bessert sich, tat er nie. Als ich Schluss machte fand er eine neue, dann sagte er zu mir "sie kann mich besser motivieren" ob er wirklich mehr machte oder mir nur eins auswischen wollte weiss ich nicht, auf jeden Fall ist er immer noch arbeitslos.

Menschen ändern sich nicht, vielleicht wenn er auszieht wird er mehr machen aber ich würde dir raten nicht mit ihm von Anfang an zusammen ziehen, lass ihn zuerst selbst eine Wohnung führen.

...zur Antwort

Bei meiner Schwester war mal ein verdacht auf eine Allergie. Der Arzt sagte ihr in so gut wie jedem Konservierungsstoffe ist es beinhaltet (sicher bin ich mir aber nicht mehr), wenn du mehr wissen möchtest Google doch einfach oder frag dein Arzt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Histamin

...zur Antwort