Meine Aquarium-Luftpumpe kaputt?

6 Antworten

Hallo Belzigi,

also wegen Deiner Luftpumpe brauchst Du Dir der Fische wegen keine Sorgen zu machen, eher schon wegen Deines Besatzes!

Wie @Comment0815 schon schreib, solltest Du bei Deinem Wasserrücklauf vom Filter für eine leichte Bewegung der Oberfläche sorgen, das genügt für den Gasaustausch (Sauerstoffzufuhr), entweder die Leitung verändern, oder wenn der Rücklauf starr ist, den Filter höher anbringen!

Wenn Du mit Knutschis einen Antennenwels meinst, der gehört ebenfalls, wie ein Molly nicht in ein so kleines Becken, wenn Du aber diesen

http://www.aquarium-guide.de/kuessender_gurami.htm#

meinst, solltest Du schnell einen geeigneten Pflegeplatz suchen!

Ich finde das Problem ist das es eventuell noch nicht erforscht ist ob oder nicht

Ich glaube nicht, dass es in der Aquaristik viel gibt, was noch nicht erforscht ist, Dein Problem gehört jedenfalls nicht dazu!

MfG

Norina

Hallo,

eine Luftpumpe braucht man nur wenn man ein Medikament benutzen muss, ansonsten sollte die nicht im Gebrauch sein, damit wird CO2 aus dem Aquarium Wasser entfernt, CO2 wird aber von den Pflanzen benötigt und gut wachsende Pflanzen bringen Sauerstoff ins Aquarium.

Was du sicher nicht hören willst, aber für Mollys ist dein Aquarium leider zu klein.

Wenn der Filter normal arbeitet und die Wasseroberfläche in Bewegung ist, brauchst Du die Luftpumpe nicht. Über die Bewegung wird genug Sauerstoff im Wasser gelöst und die Pflanzen produzieren ihren Teil.

Was möchtest Du wissen?