Du darfst eine Kopie erstellen.
Da spricht nichts dagegen.

Allerdings musst du das Original dein Eigentum nennen können.

Sprich du hast es käuflch erworben.

Dann kannst du soooo viele Kopieen erstellen, wie du möchtest.

https://www.verbraucherschutzstelle.de/privatkopie_und_co.htm

Aber den evtl. Vorhandenen Kopierschutz darfst du nicht knacken.

...zur Antwort

klar kann das die Ärztin.

Die Frage ist nur, wer das bezahlt.

Denn die Kasse wird es wahrscheinlich nicht übernhemen, wenn du es selber könntest.

...zur Antwort

Nein.

Außer ein Statiker berechnet die Dachlast und genehmigt es euch.

...zur Antwort

GraKa tauschen

...zur Antwort

So kann aktives THC im Blut noch über 30 Tage und im Speichel bis zu acht Tage lang nachgewiesen werden. Im Urin können die Abbauprodukte von THC drei bis über 30 Tage nach dem letzten Konsum nachgewiesen werden.

https://hanfverband.de/faq/drogentest-wie-lange-ist-thc-im-blut-und-urin-nachweisbar

Dann sehe ich schon deinen Führerschein in Gefahr. Denn wer Drogen zu sich nimmt und dann am Straßenverkehr teilnimmt, gehört hart bestraft.

...zur Antwort

Das ist eine "reine" Kopfsache.

Da kann nichts passieren, wenn deine Trommelfelle nicht porrös oder gerissen sind.

Im Ohrgang herrscht ein gewisser Druck, der verhindert, das Wasser in das Mittelohr dringen kann.

...zur Antwort

41 FP und viel gelernt?

Das kann nicht sein.

Du solltest mal mit deinem Fahrlerhrer reden, wo dein Problem liegt.

Denn in der Fahrschule habt ihr ja die ganzen Fragen durch genommen und gepaukt.

Wenn du da schon soooo viele Fehler hattest, wird dich KEIN Fahrlehrer zur Prüfung anmelden.

...zur Antwort

Die haben deine IP-Adresse.

Das reicht aus um dir die Rechnung zu kommen zu lassen.

Wenn du über dein Handy gesurft hast, wird dein Provider diese Rechnung von dir einfordern.

...zur Antwort