Auto Aufkleber?

 - (Auto, Auto und Motorrad, Aufkleber)

3 Antworten

Laut Bußgeldkatalog sind Aufkleber von 0,1 Quadratmeter auf der Frontscheibe erlaubt sofern diese nicht im direkten Sichtfeld sind. Daher kann ich mir gut vorstellen das solche Aufkleber an der Seite durchaus erlaubt sind. Das müßte man sich dann mal genau ausrechnen ob man sich in diesem Rahmen befindet.

Eine Tönungsfolie im oberen Bereich von bis zu 10cm breite sind ebenfalls erlaubt. Da kenne ich viele die das haben dazu noch einen Schriftzug haben.(Keine Beleidigungen)Da gab es noch nie Probleme nach einen Treffen bei einer Polizeikontrolle. Es wurde ausgemessen und jeder der sich in diesen Rahmen aufhielt, bekam auch keine Probleme. (Haben wir übrigens auch an einem Wagen ohne Probleme bei Kontrollen)

Vignette und Umweltplakette dürften klar sein. Da gibt's ne Strafe wenn man das nicht hat. Aber auch die dürfen nicht im direkten Sichtfeld sein. Also nicht mitten in der Scheibe bzw direkt vor der Nase.

Ich habe schon mehrfach Autos mit solchen Aufklebern gesehen (siehe bild)

Aber nicht in Deutschland, denn so etwas auf der Frontscheibe zu kleben ist verboten.

So etwas kannst Du auf der Heckscheibe in der untersten Ecke kleben lassen oder direkt auf die Seitentür Deines Autos.

Stimmt so nicht ganz. Sofern man sich an gewisse Regeln hält. Man hat Einschränkungen und darf diese nicht überall anbringen, aber komplett verboten ist das nicht.

1

Auf der Frontscheibe sind KEINE Aufkleber erlaubt.

Außnahmen snid Vignetten und Umweltzonenaufkleber.

Wenn du dir trotzdem da einen Hinmachst, ist es eine OWI und wird mit 10 € geahndet