Babyaufkleber fürs Auto, sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ich denke nicht, dass die Leute vorsichtiger fahren. Sie würden höchstens verstehen, wenn du langsamer und defensiver fährst, aber auch nicht alle. Der ursprüngliche Sinn dieser Aufkleber war allerdings, dass im Fall eines Unfalls darauf aumerksam gemacht wird, dass sich ein Kind im Auto befindet, das man ggf aus dem Autowrack retten muss, selbst wenn man es nicht direkt auf der Rückbank sieht

Hallo lilith87,

wie viele Autofahrer durch solch einen Aufkleber dazu animiert werden, vorsichtiger zu fahren, kann man schlecht sagen, repräsentative Untersuchungen gibt es dazu nicht. Sicherlich gibt es einige Verkehrsteilnehmer, die umsichtiger und rücksichtsvoller fahren, da sie selbst wissen, dass es, wenn Kinder im Auto mitfahren auch mal lauter werden kann. Andere achten vielleicht gar nicht darauf, ob ein Fahrzeug so einen Aufkleber trägt. Aber ganz bestimmt schadet so ein unauffälliger Aufkleber mit dem Wort „Rasselbande“, wie er dir vorschwebt, am Auto nicht – und ein paar Fahrer werden doch entsprechend vorsichtiger fahren.

Wir wünschen dir und deiner Familie allzeit eine gute, unfallfreie Fahrt! :-)

Liebe Grüße von

rund-ums-baby.de

Nein. Um den zu bemerken muß man sowiso sehr dicht auffahren.

Und was soll der Aufkleber denn sagen? "Achtung, Schnarchsack am Steuer"? (Nächte können nicht durchgeschlafen werden). Und was soll der Aufkleber denn ändern? "Nich hier rein krachen, fahr nebenann rein!"

Bringt überhaupt nichts. Genau wie bei "Fahrschule" oder "Fahranfänger" denken die meisten unterbewußt dass der besitzer des Aufklebers/Schildes sehr langsam fährt. Das wirkt dann so wie ein Aufkleber der Auffordert "Überhol mich, egal wo - und wenn möglich auch rechts!"

Daher halte ich diese Aufkleber eher für gefährlich als nützlich. Ich würde da eher Puppen/Teddybärchen, Fläschchen oder Kinder Fensteraufkleber benutzen. Kann man den Quengelnden Kindern auch geben zur Beschäftigung. Wer über so was nach denkt wird den Hinweis erkennen und alle anderen haben dann was zum angucken wärend die hinter her fahren.

Warum sollte man auf so ein Fahrzeug mehr achten, als auf eines ohne Aufkleber?

Der Lenke sollte so oder so im Besitz einer Fahrerlaubnis sein und das Fahrzeug beherrschen können! Und wenn ein oder mehrere Kinder im Wagen den Lenker derart ablenken, dass er meint, durch so einen Aufkleber zeigen zu müssen, dass andere lieber Abstand halten sollen, weil man nicht weiss, was in dem KFZ vorgeht, dann sollte das Gefährt lieber stehen gelassen werden...

Definitiv nicht. jeder Autofahrer befindet seinen Fahrstil für sich persönlich doch als gut und sicher, ein Aufkleber beeindruckt da wenig.

nette diskussion über "was darf ich auf mein auto kleben und ist es sinnvoll"....die sinnhaftigkeit sei einmal dahin gestellt, aber bei normal denkenden menschen wirkt ein aufkleber auf jeden fall. ganz nach dem moto "sehen-erkennen-nachdenke über das was ich gerade gesehen habe-mein verhalten- u.v.m.". glauben sie mir meine damen und herren, es wirkt (manchmal)!!! und zum bekleben des eigenen autos, bitte wen muss ich fragen oder wem gegenüber muss ich rechenschaft ablegen was ich auf mein auto klebe. HALLO an alle da draußen. DAS AUTO GEHÖRT MIT. solange es nicht die verkehrssicherheit beeinträchtigt beklebe ich mein auto wie & mit was ich will ;-)

"Meinungsfreiheit"

Die Meinungsfreiheit, genauer Meinungsäußerungsfreiheit, auch Redefreiheit, ist das gewährleistete subjektive Recht auf freie Rede sowie freie Äußerung und (öffentliche) Verbreitung einer Meinung in Wort, Schrift und Bild sowie allen weiteren verfügbaren Übertragungsmitteln. Danke :-)))

Ich sehe das immer wieder verwundert:

Ein Auto mit unzähligen "Baby an Bord"-Aufklebern, dazu noch eine "Fisch-Familie" und dann stehende oder in anderer Form ungesicherte Kinder im Auto. Dazu dann auch noch eine mittelschwer überhöhte Geschwindigkeit - toll :-(

Man muß keine Aufkleber am Auto haben, die Aussage darüber machen, wieviele Kinder ich in die Welt gesetzt habe und wie kreativ ich beim Namengeben war. Die Vorsicht der anderen Fahrer wird davon auch nicht erhöht.

lilith87 07.12.2011, 10:12

oje, das ist ja natürlich doof, wenn man glaubt, durch Aufkleber darf man schneller fahren. Meine Kinder haben Römer Kindersitze. Damit sitzen sie auch sicher.

mit den Namen würde ich auch nicht mit angeben. Nur süße Bilder.

aber schade schon, dass die Menschen ignorant sind.

0
seatleon2010 07.12.2011, 10:15
@lilith87

Was hat das bitteschön mit Ignorant zu tun? Es gibt eine Straßenverkehrsordnung, an die hat sich JEDER zu halten, unabhängig davon wer in den Autos um Ihn herum sitzt. Glaubst du ernsthaft ein notorischer Raser wird wegen so einem lächerlichen Aufkleber langsamer? Das kannst du vergessen!

0
turalo 07.12.2011, 10:15
@lilith87

Ignorant? Wer? Ich?

Ich würde mir niemals ein hochwertiges Auto mit irgendwelchen Aufklebern verschandeln.

Ich hatte auf meinem Käfer früher ein Schildchen "Achtung - Turnierkrokodile" das fand ich witzig und dem Auto hat es keinen Abbruch getan. Aber bei einem hochwertigen und schönen Auto macht man nix drauf.

0
lilith87 07.12.2011, 10:20
@turalo

dich habe ich nicht gemeint. Sondern die meisten Menschen. ja Sonnenblenden wäre da bessere Alternative und da setzt man auch nur drauf wenn die Sonne scheint.

0
turalo 07.12.2011, 10:22
@lilith87

Die sieht man schon gar nicht. Wer guckt denn an der Seite?!

Gar kein Schildchen am Auto, dafür defensives Fahren und erhöhte Aufmerksamkeit.

Alle passen auf jeden auf - so sieht Autofahren aus.

0
lilith87 07.12.2011, 10:34
@Kristall08

für turalo ist Peugeot schon hochwertig. was ich es auch finde

0
lilith87 07.12.2011, 10:38
@turalo

ja, aber es ist auch eher die Freude. Kinder würden es mögen. wie du weisst, passt nicht jeder auf das Autofahren auf. Das muss ich schon mehrmals erleben.

0
turalo 07.12.2011, 10:38
@lilith87

Peugeot ist doch kein schlechtes Auto. Ich fahre einen großen BMW - ohne Aufkleber.

Einen Kleinstwagen kann man mal mit einem Aufkleberchen "verzieren", bei "gescheiten" Autos verbietet sich so etwas meiner Meinung nach von selbst.

0
Cheater3k 07.12.2011, 10:49
@turalo

Was ist denn für dich ein "gescheites" Auto? Der Mist, der heutzutage produziert wird?

Babyaufkleber sind genau wie Fahrschulaufkleber sinnlos. Das Kind im Auto vor mir hat nicht mehr Rechte wie der dreißigjährige Single. Ich fahre dementsprechend so, dass ich niemanden gefährde.

0
turalo 07.12.2011, 11:08
@Cheater3k

Fahrschulaufkleber sind gesetzlich vorgeschrieben. Falls Du die großen Kennzeichnungen an Fahrschulautos meinst.

Ein "gescheites" Auto ist einfach nur ein Auto, was nicht durch Rost zusammengehalten wird und eben so einigermaßen vernünftig aussieht. "Rasse" egal.

0

Wahrscheinlich machen das die wenigsten. Ich selber achte auf sowas, da ich ein Kindesleben ungern auf meinem Gewissen haben möchte (natürlich auch kein anderes). Aber da Menschen recht ignorant sind, wirst du wohl kaum was merken davon.

turalo 07.12.2011, 10:11

Ich achte doch auf keine Aufkleber an Autos. Mir doch egal, wer da was aufgedruckt spazierenfahren will.

Ich achte ganz allgemein auf den Verkehr, innerhalb von Ortschaften sowieso noch verstärkt. Da braucht es keinerlei Hinweise auf Autos. Vor allen Dingen kleben so viele Leute sich irgendwelche Dinger aufs Auto - wer erkennt da schon, was für Kinder gilt...

1
Stevie85 07.12.2011, 10:18
@turalo

und das was du erklärst passt recht gut auf das Wort "ignorant" ;-)

0
seatleon2010 07.12.2011, 10:21
@Stevie85

Erkläre doch mal bitte was du daran ignorant findest, obwohl doch für jeden die selbe Straßenverkehrsordnung gilt, unabhängig davon ob Kinder oder Erwachsene in den Autos sitzen?!?

0
turalo 07.12.2011, 10:25
@seatleon2010

Okay, ich ignoriere Aufkleber. Asche auf mein Haupt....... Ich ignoriere es sogar, wenn ich auf dem Rücksitz des Vordermannes Kinderköpfe sehe. Weshalb auch nicht? Sollte ich dann rechts ranfahren und abwarten, bis alle Kindertransporter weg sind?

Ich achte doch nicht auf die jeweiligen Fahrzeuginsassen, wenn sie nicht in MEINEM Auto sitzen.

Was ich nicht ignoriere ist die StVo - das reicht doch völlig aus.

Übrigens: Ich bin dreifache Mutter und fahre schon länger Auto als die meisten hier alt sein werden.

1
seatleon2010 07.12.2011, 10:30
@turalo

Schade das es immer noch kein DH für Kommentare gibt ;-)

0
Stevie85 07.12.2011, 10:31
@turalo

Das mag auch sein und ich respektiere total deine Meinung. Ich habe im übrigen auch nicht behauptet das ich nicht ignorant wäre. Wir Menschen sind es einfach und somit habe ich meine Antwort begründet. Falls du dich nun persönlich angegriffen fühlst dann tut es mir leid. ;-)

0
turalo 07.12.2011, 10:39
@Stevie85

Ich fühle mich nicht angegriffen. Nicht wegen einer Auto-Aufkleber-Debatte.....

Danke, Seatleon.

0

Die Aufkleber bewirken das Gegenteil. Sie machen neugierig, man fährt nah ran um eventuelle Namen lesen zu können, oder ein Blick auf die Insassen zu werfen. Ich rate dir davon ab.

  1. nein langsamer fährt sicher keiner

  2. ist es affig (vor allem ja fast immer nur sehr peinliche Namen an Heckscheiben stehen...)

  3. find ich es gefährlich, wenn man die Namen seiner Kinder in der Öffentlichkeit breittritt. Welches Kind würde denn nicht mitgehen, wenn Mann an den Spielplatz geht und sagt: "Hallo Anna-Lena, Deine Mama ist ins Krankenhaus gekommen und ich soll Dich hier abholen..."

lilith87 07.12.2011, 10:22

wie schon gesagt, den Namen würde ich auch nicht mitangeben.

0

Ich fahre nicht vorsichtiger wenn ich sowas sehe, ich mache mich nur über das Geltungsbedürfnis der Insassen lustig (und über die teilweise obskuren Namen).

turalo 07.12.2011, 10:18

So sehe ich das auch. Ich sehe Aufkleber nicht bewußt, es sei denn an der Ampel und dann überlege ich immer, was das für Leute sein mögen, die ihre Kinder namentlich noch vermerken müssen. Vielleicht behalten sie die Namen sonst nicht????

1
seatleon2010 07.12.2011, 10:19
@turalo

Ich finde es wie gesagt einfach nur lächerlich und achte auch nicht darauf. Zumal viele Leute diese Aufkleber auch dann noch spazieren fahren wenn das vermeintlich "kleine" Kind schon ein Teenager ist... (so das Auto auch so lange hält). Wer rast der rast, egal was der Vordermann für lustige Dinge am Kofferraum kleben hat.

1

eher nicht, das intresiert keinen, zwar schade, so ist heutzutage unsere gesellschaft

lilith87 07.12.2011, 10:09

:(

0

nee auf keinen fall - das hat doch heutzutage fast jeder auf dem auto und wird gar nicht mehr wahrgenommen - ausser da staht kevin-justin-jason fährt mit dann können die wahrscheinlich vor lachen nicht mehr bremsen...

lilith87 07.12.2011, 10:08

mit den Namen würde ich schon nicht mit angeben.

So eher Rasselbande

0
mudder 07.12.2011, 10:16
@lilith87

oder muttitaxi ? deshalb passt keiner besser auf - besorg dir einen polizei aufkleber bzw. von der gerwerkschaft der polizei - gibts bei ebay - dann sieht die sache schon anderst aus - seit ich den hinten drauf habe, werde ich nicht mehr auf der autobahn gedrängelt :-)

0

einen Raser interesseiren keine Aufkleber...... der will nur nach vorne.....

Leider.....

aber warum nicht draufmachen , ich finde es immer schön wenn sogar die Namen drauf stehen

und vieleicht gibt es den einen oder anderen , der doch vorsichtiger fahren wird......

LG

lilith87 07.12.2011, 10:18

ich denke, Sonnenblenden mit Bildchen und Namen drauf werde ich nehmen. Die setze ich dann auf wenn die Sonne scheint.

0

Nein das Bezweifle ich

Was möchtest Du wissen?